Jon Vitti

Aus Simpsonspedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Jon Vitti ist ein Autor von The Simpsons (Liste: siehe Autoren), "King of the Hill" und "The Critic". Außerdem war er Berater bei einigen Animationsfilmen wie "Ice Age" oder "Robots" und ist einer der elf Autoren des Simpsonsfilms.

Karriere

Vitti machte seinen Abschluss in Harvard, wo er zusammen mit Mike Reiss Präsident des Harvard Lampoon, eines humoristischen Untergrundmagazins des College, leitete. Nach seinem Abschluss arbeitete er kurz bei Saturday Night Live, was er in einem DVD-Audiokommentar als "ein sehr unglückliches Jahr" bezeichnete. Daher wechselte er zu den noch brandneuen Simpsons - seine erste Folge wurde Bart wird ein Genie. Er schrieb insgesamt 25 Folgen, damit ist er der Autor mit den drittmeisten Folgen nach Tim Long und John Swartzwelder. Nach der vierten Staffel schrieb er auch für die Larry Sanders Show und Da Ali G Show. Seine letzte Folge bisher ist Der Feind in meinem Bett.

Erscheinen in der Serie

Vittis Name ist einmal in der Serie aufgetaucht:

  • Der Aushilfslehrer
    • Der Name "J. Vitti" ist auf einer Türklingel zu lesen. Jon Vitti hat diese Episode geschrieben.

Wissenswertes

  • Vitti ist mit Anne verheiratet, der Schwester von George Meyer.
  • Immer wenn er eine Clipshow-Episode schrieb, benutzte er im Abspann das Pseudonym Penny Wise.