Horrorepisoden-Intros

Aus Simpsonspedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Intro einer Horror-Episode
Die Simpsons als Zombies auf ihrer Couch
Typische Namensänderung der Autoren

Neben dem normalen Intro, welches jede Simpsons-Folge einleitet gibt es für jede Horror-Episode (ab Staffel 2 jeweils eine pro Staffel) ein eigenes Intro, meist mit makaberen Inhalt. Auch der Couchgag ist um einiges brutaler gestaltet als in normalen Episoden. In späteren Staffeln wird auf diesen jedoch meist komplett verzichtet.

Darüber hinaus ergänzen oder verändern die Autoren und Synchronsprecher im Vorspann bzw. Abspann ihre Namen zu "gruseligen" Titeln (Bsp.: James L. Brooks ---> James Hell Brooks).

Horror frei Haus (s02e02)

Intro
Marge Simpson.png - Marge betritt eine Bühne durch einen roten Vorhang. Sie äußert sich etwas abfällig zum Feiertag Halloween und bittet die Zuschauer ihre Kinder ins Bett zu schicken, weil die folgende Episode sehr grausam sei.

Szenenwechsel: Der Episodentitel erscheint, gefolgt von einer Kamerafahrt über den Springfielder Friedhof. Es sind einige Grabsteine zu sehen. Danach direkt das Haus der Simpsons bzw. Barts Baumhaus. Damit beginnt die Episode.

Couchgag
Kein Couchgag

Albträume (s03e07)

Intro
Marge Simpson.png - Marge betritt eine Bühne durch einen roten Vorhang. Sie missbilligt das Verhalten der Zuschauer ihre Kinder bei der letzten Halloween-Episode nicht ins Bett geschickt zu haben und bittet sie inständig dies doch jetzt zu tun, da die folgende Episode noch grausamer sei als die im Jahr zuvor. Allerdings kommt sie zu dem Schluss, dass wenn sie es letztes Jahr nicht getan haben sie es dieses Jahr auch nicht tun werden und wünscht den Zuschauern noch viel Spaß.

Szenenwechsel: Der Episodentitel erscheint, gefolgt von einer Kamerafahrt über den Springfielder Friedhof. Es sind einige Grabsteine zu sehen. Danach ein paar spielende Kinder und das Haus der Simpsons. Damit beginnt die Episode.

Couchgag
Kein Couchgag

Bösartige Spiele (s04e05)

Intro
Eine Art Silhouette von Homer Simpson.png - Homer ist vor einem roten Vorhang zu sehen. Homer stellt sich hinter seine Silhouette, wobei man ihn aber nur völlig verdunkelt sieht (im Stil der Serie Alfred Hitchcock Presents). Das Licht geht an, er begrüßt die Zuschauer und sagt, man habe ihn gebeten sie vor der folgenden Episode zu warnen, da diese sehr grauenerregend sei. Allerdings verwandelt sich seine Warnung immer mehr in Spott und Beleidigungen und er fordert die Feiglinge auf abzuschalten. Nach kurzer Zeit geschieht dies auch (der Bildschirm wird schwarz, nur ein weißer Punkt in der Mitte bleibt, als hätte man den Fernseher ausgeschaltet). Im Off hört man Marge Simpson.png - Marge noch vorwurfsvoll fragen, ob Homer alle Leute beleidigt hätte. Homer sagt nein und schwört dies auf eine Bibel, welche sich aber als Teppichmuster Buch herausstellt.

Szenenwechsel: Der Episodentitel erscheint, gefolgt von einer Kamerafahrt über den Springfielder Friedhof. Es sind einige Grabsteine mit amüsanten Sprüchen darauf zu sehen wie z.B. "American Workmanship", dt.: "Amerikanische Qualitätsarbeit", woraufhin der Grabstein in sich zusammenbricht.

Couchgag
Die Simpsons rennen nur als Skelette auf ihre Couch zu und setzen sich. Einzig die Haare von Marge sehen noch fast so aus wie immer.

Die Fahrt zur Hölle (s05e05)

Intro
Der Episodentitel erscheint, gefolgt von einer Kamerafahrt über den Springfielder Friedhof. Es sind einige Grabsteine mit amüsanten Sprüchen darauf zu sehen wie z.B. "Elvis - accept it!", dt.: "Elvis - akzeptiert es!" (eine Anspielung auf die immer noch existierende Meinung mancher, dass Elvis' Tod nur eine Verschwörung sei und er noch lebe).

Couchgag
Das Sofa der Simpsons ist zu sehen. Plötzlich bricht der Boden davor auf, die Simpsons steigen als untote Zombies heraus und setzen sich auf ihre Couch.

Furcht und Graune ohne Ende (s06e06)

Intro
Marge Simpson.png - Marge betritt eine Bühne durch einen roten Vorhang und weist die Zuschauer darauf hin, dass die folgende Halloween-Episode äußerst grausam sei. Kurz darauf wird ihr ein Zettel zugereicht auf dem steht, dass der Kongress verbieten will die Episode zu senden. Es soll stattdessen der Glenn Ford Klassiker von 1947 "Noch 200 Meilen bis Oregon" ausgestrahlt werden. Darauf kommt ein kurzer (realer) Filmausschnitt einer Pferdekarawane mit Westernmusik. Dieser bricht jedoch sofort ab, Bart Simpson.png - Bart beruhigt die Zuschauer aus dem Off alles unter Kontrolle zu haben und es erscheint eine grünlich leuchtende Linie in der Mitte des Bildes, welche seine Stimme sichtbar macht. Homer Simpson.png - Homer mischt sich ein, bemerkt dies und spielt kurz damit. Bart unterbricht ihn aber und leitet die Episode ein. Aus der grünen Linie bilden sich noch kurz die Silhouetten der Simpsons.

Szenenwechsel: Der Episodentitel erscheint, gefolgt von einer Kamerafahrt über den Springfielder Friedhof. Man sieht verschiedene Grabsteine, einen erhängten Moe Szyslak.png - Moe der noch seine Augen öffnet, Patty Bouvier.png - Patty und Selma Bouvier.png - Selma auf einem Scheiterhaufen, der von Timothy Lovejoy.png - Reverend Lovejoy entzündet wird und Bart, der Seymour Skinner.png - Rektor Skinner mit einer Guillotine enthauptet.

Couchgag
Die Simpsons rennen als Zombie-Artige Wesen auf ihre Couch, wobei sämtliche Gliedmaßen durcheinander gemischt sind. Nachdem sie sitzen tauschen sie noch ihre Köpfe aus.

Die Panik-Amok-Horror-Show (s07e06)

Intro
Herschel Krustofski.png - Krusty, Der Clown reitet in Anspielung auf Sleepy Hollow kopflos durch einen finsteren Wald. Er hält seinen Kopf hoch und lacht. Dann bleibt er stehen und wirft seinen Kopf in die Kamera, welcher sich im Blut auflöst. Aus diesem Blut wird der Titel der Episode geschrieben.

Couchgag
Die Simpsons fallen nacheinander an einem Strick hängend von der Decke herab.

Hugo, kleine Wesen und Kang (s08e01)

Intro
Homer Simpson.png - Homer betritt die Küche der Simpsons, auf deren Tisch eine Kürbislaterne steht. Er will sie anzünden, zündet jedoch dabei versehentlich sich selbst mit an und rennt danach schreiend hin und her. Der Episodentitel erscheint.

Couchgag
Doug (Der Tod).png - Der Tod sitzt auf dem Sofa der Simpsons. Als die Simpsons hereinrennen und ihn sehen fallen sie alle nacheinander tot um. Der Tod legt seine Füße auf die gestapelten Leichen und macht sich es bequem.

Neutronenkrieg und Halloween (s09e04)

Intro
Der Fox Zensor liest sich das Drehbuch der Simpson-Halloween Episode durch und streicht dabei gelangweilt viele Szenen durch. Als er merkt, dass er gefilmt wird begrüßt er die Zuschauer und versichert, dass die folgende Episode TV geeignet sein wird, darauf erscheint ein viereckiges Logo (TVG) oben links im Bild. Während er weiter abfällig über andere Sender redet zieht das TV Logo ein langes Messer und sticht dem Zensor 5 mal in den Rücken, wobei sich bei jedem Stich die Buchstaben des Logos ändern (zuletzt TV 666). Der Zensor bricht tot auf seinem Schreibtisch zusammen und sein Blut läuft den Tisch hinunter. Aus diesem Blut wird der Titel der Episode geschrieben.

Couchgag
Die Simpsons rennen und setzen sich ganz normal auf ihre Couch. Plötzlich werden sie festgeschnallt, Metallelektroden kommen von der Decke und sie werden unter Strom gesetzt (quasi wie auf einem Elektrischen-Stuhl).

Das unheimliche Mord-Transplantat (Symbol Horror.png s10e04)

Intro
Das Intro beginnt wie ein ganz normales Intro, nur dass der Himmel, in dem das Simpsons-Logo erscheint voller Gewitterwolken ist. Bart Simpson.png - Bart schreibt mit einem Pinsel und roter Farbe den Episodentitel an die Tafel der Grundschule. Danach sieht man direkt die Szene in der die Simpsons bei ihrem Haus ankommen, jedoch bricht sich Bart dieses mal bei seinem Sprung das Genick, Lisa Simpson.png - Lisa fällt vom Fahrrad und schlägt mit dem Kopf im Haus ein und Homer Simpson.png - Homer wird von Marge Simpson.png - Marge und Maggie Simpson.png - Maggie (die beide noch hupen) überfahren.

Couchgag
Jason Vorhees (Freitag der 13.) und Freddy Krüger (Nightmare – Mörderische Träume) sitzen auf dem Sofa der Simpsons und wundern sich über deren Verbleib.

Ich weiß, was du getudel-tan hast (s11e04)

Intro
Man sieht eine große Bühne und den Episodentitel, während ein Moderator die Episode ankündigt. Eine Kürbislaterne kommt von der Decke und Kang Johnson.png - Kang und Kodos Johnson.png - Kodos steigen aus. Sie reissen ein paar Flache Witze, die mit Lachern unterlegt sind, jedoch sieht man im Publikum (alles Außerirdische) niemanden lachen.

Couchgag
Die Simpsons sitzen auf ihrer Couch und sehen sich die Show von Kang und Kodos an, wobei jeder von ihnen so aussieht wie aus früheren Halloween-Episoden. Lisa Simpson.png - Lisa beschwert sich über die Show woraufhin sie von Maggie Simpson.png - Maggie aus dem Raum geschossen/teleportiert wird.

D-D-Der G-G-Geister D-D-Dad (s12e01)

Intro
Der Episodentitel erscheint gleich zu Beginn. Die Simpsons, allesamt im Stil von The Munsters, verlassen ein altes Haus. Gleich darauf werden sie allerdings vor ihrem Haus von einem wütendem Mob (bestehend aus den Springfield Bewohnern) zu Tode geprügelt, wobei nur Lisa überlebt und sich davonschleicht als wäre nichts geschehen.

Info:
Das komplette Intro ist in schwarz-weiß gehalten.

Couchgag
Kein Couchgag

Hex and the City (s13e01)

Intro
Man sieht das Anwesen von Charles Montgomery Burns.png - Mr. Burns. Er nötigt Waylon Smithers.png - Smithers dazu eine kleine Fledermaus anlässlichlich von Halloween ganz oben auf seinem Haus zu platzieren. Smithers scheitert jedoch bei dem Versuch, fällt von der Leiter und landet im Stromkasten des Hauses. Dieser explodiert daraufhin und ein Teil des Hauses fällt auf Burns' Familiengruft, woraufhin 4 Särge von Burns Ahnen herausschießen und sich in einer Reihe vor dem Haus öffnen. Währenddessen sind die Simpsons verkleidet unterwegs um Süßigkeiten zu sammeln und wollen zu Mr. Burns. Allerdings sind sie vom Anblick des brennenden Hauses und der Särge so erschrocken, dass sie die Flucht ergreifen und dabei vom Gittertor des Anwesens in Streifen geschnitten werden. In der letzten Sequenz sitzt nun Mr. Burns lachend ganz oben auf der Leiter und streichelt die Fledermaus mit den Worten: "Ach mein Fledermäuschen, du hast es wieder geschafft!". Die Fledermaus fliegt in die Kamera und der Episodentitel erscheint.

Couchgag
Kein Couchgag

Schickt die Klone rein (s14e01)

Intro
Die Simpsons veranstalten eine Séance, bei der Ned Flanders.png - Ned Flanders zögerlich mitmacht um zu seiner verstorbenen Frau Maude Flanders.png - Maude Kontakt aufzunehmen. Nachdem sie sie gerufen haben erscheint Bart Simpson.png - Bart als Maude verkleidet und will Ned erschrecken. Allerdings erscheint kurz darauf zum Erschrecken aller wirklich der Geist von Maude. Ned freut sich zunächst darüber jedoch verwandelt sie sich kurz darauf in eine Art Dämon, fragt alle ob sie bereit wären grausige Geschichten zu hören und zückt dann ein Buch, auf dem der Episodentitel erscheint.

Couchgag
Kein Couchgag

Todesgrüße aus Springfield (Symbol Horror.png s15e01)

Intro
Bart Simpson.png - Bart und Lisa Simpson.png - Lisa, beide verkleidet als Figuren der Peanuts, breiten im Wohnzimmer ihre gesammelten Süßigkeiten von Halloween aus. Bart ist unzufrieden mit seiner Ausbeute und Lisa klaut ihm auch noch einen Schokoriegel. Dadurch entsteht ein Streit indem Bart Lisa würgt und Lisa ihm den Kopf mit einer Vase blutig schlägt. Bart will sich mit einem Schürhaken wehren, trifft allerdings Homer Simpson.png - Homer in die Brust. Dieser ist verärgert über das Verhalten der Kinder und wirft mit einem brennenden Holzstück nach ihnen, trifft aber Abraham Simpson.png - Grandpa, welcher in Flammen aufgeht. Marge Simpson.png - Marge betritt das Wohnzimmer und bittet mit dem streiten aufzuhören. Homer denkt jedoch nicht daran, wickelt die Kinder in einen Teppich ein und verprügelt sie mit einem Baseballschläger. Marge ist sauer über Homers Verhalten, lädt eine Schrotflinte und schießt zwei mal auf ihn. Aus seinen Blutspritzern bildet sich der Episodentitel.

Kurzer Szenenwechsel: Man sieht noch Kang Johnson.png - Kang und Kodos Johnson.png - Kodos, wie sie in ihrem Raumschiff das Haus der Simpsons beobachten und sich über den Ausstrahlungstermin der Episode beschweren.

Couchgag
Kein Couchgag

Vier Enthauptungen und ein Todesfall (s16e01)

Intro
Das gesamte Intro ist im Stil einer Sitcom gestaltet. Kang Johnson.png - Kang und Kodos Johnson.png - Kodos sind die Hauptdarsteller der Serie "Keepin' it Kodos", dt.: "Immer Kodos bleiben". Sie bereiten ein Essen für ihren Boss, der sie besuchen will, zu. Die Simpsons sind der Haupteil des Essens, alle sitzen zu einer verschiedenen Speise verarbeitet im Backofen des Raumschiffs. Ein paar Gags sind eingebaut, wie z.B. dass Homer sich selbst teilweise aufisst. Die nächste Szene: Der Boss ist begeistert über das Essen und will Kang und Kodos befördern. Dabei platzt ihm der Bauch auf und Bart Simpson.png - Bart fließt heraus. Er sagt traurig, dass er keine Familie mehr habe worauf Kang und Kodos meinen, dass sie jetzt seine Familie wären. Danach sieht man noch den Abspann der Sitcom und den Episodentitel.

Couchgag
Kein Couchgag

B.I.: Bartifical Intelligence (s17e04)

Intro
Man sieht ein (offensichtlich langweiliges) Baseballspiel, kurz darauf Kang Johnson.png - Kang und Kodos Johnson.png - Kodos, die sich das Spiel in ihrem Raumschiff ansehen und sich darüber beschweren. In der Angst, dass sich das Simpson-Halloween-Special stark verzögern könnte senden sie einen Beschleunigungsstrahl auf das Stadion. Kang beschleunigt das Spiel immer stärker, woraufhin sich die Spieler in ein schwarzes Loch verwandeln, welches zunächst nach und nach die Erde, alle Planeten, das gesamte Universum und zum Schluss sogar Gott.png - Gott, der sich noch an den Universumsrand klammert, aufsaugt. Kodos beschuldigt Kang, dass er die Totalität der Existenz zerstört habe. Kang meint, dies sei nicht so schlimm und hinterlässt einen Zettel, auf dem der Episodentitel steht.

Couchgag
Kein Couchgag

Krieg der Welten (s18e04)

Intro
Das Intro beginnt mit einer Kamerafahrt während einer stürmischen Nacht durch ein sehr verwittertes Anwesen von Charles Montgomery Burns.png - Mr. Burns, welche im Keller bei einem Sarg endet. Der Sargdeckel öffnet sich, es kommt zunächst eine Vielzahl an Tieren heraus (erst Ratten, dann Schlangen, dann Spinnen, dann Hasen) dann richtet sich Mr. Burns selbst auf, der noch viel älter aussieht als sonst. Er begrüßt die Zuschauer und reisst einen Witz, der von Waylon Smithers.png - Smithers (der ebenfalls viel älter aussieht) kommentiert wird. Plötzlich mischt sich Moe Szyslak.png - Moe ein, der in einer Eisernen Jungfrau gefesselt ist und meint, dass er jetzt lieber gefoltert werden würde als weiterhin Mr. Burns und Smithers zuzuhören. Daraufhin schließt Smithers die Tür und Blut läuft heraus, aus dem sich der Episodentitel bildet. Moe freut sich danach noch darüber, was sein Blut so alles kann.

Info:
Es ist noch ein zusätzlicher Gag eingebaut, indem der Kameramann während der Fahrt durch das Haus auf der Kellertreppe stürzt und sich erst wieder mühsam aufrichten muss um weiterzugehen.

Couchgag
Kein Couchgag

Nach Hause Telefonieren (s19e05)

Intro
Man sieht kurz das Haus der Simpsons, danach Marge Simpson.png - Marge, die in der Küche Halloween-Muffins zubereitet. Sie begrüßt die Zuschauer und und will die Episode einleiten, wobei sie jedoch immer wieder von kleinen Werbeeinblendungen mit deren Hauptfiguren am Rande des Bildschirms gestört wird. Nachdem sie entnervt immer wieder versucht hat sich deren zu entledigen (mal durch einen Staubsauger, mal durch Insektenspray, mal durch einen Pürierstab) kommt ihr eine Idee. Eine Szene später serviert sie der Familie das Abendessen. Beim Anschneiden des Bratens sieht man, dass sie die kleinen Hauptfiguren der Werbungen darin verarbeitet hat, wobei die Gliedmaßen/Köpfe/Knochen/Innereien der Figuren den Episodentitel und das Autorenteam darstellen. Homer Simpson.png - Homer probiert noch ein Stück des Bratens und sagt sabbernd: "Hmm, ich liebe unser Produktionsteam!".

Couchgag
Kein Couchgag

Der Tod kommt dreimal (s20e04)

Intro
Es ist Wahltag (2008) in Springfield, überall ist Wahlwerbung für Obama und McCain zu sehen. Homer Simpson.png - Homer betritt ein Wahllokal und nach einigen Schwierigkeiten auch die Wahlkabine (für Behinderte, weil er für eine normale zu fett ist). Er versucht mehrere Male für Obama zu stimmen, der Wahlautomat registriert aber nur Stimmen für McCain. Als Homer merkt, dass der Wahlautomat manipuliert sein muss öffnet sich ein Schacht, in den Homer eingesaugt und getötet wird. Nachdem Homer wieder ausgespuckt wurde klebt ihm Jasper Beardley.png - Jasper noch einen Aufkleber auf die Stirn, auf dem "I voted", dt.: "Ich habe gewählt" steht. Danach erscheint der Episodentitel.

Info:
Der Episodentitel sowie die Namen der Autoren sind in den Farben der Amerikanischen Flagge geschrieben (Blau, Weiß, Rot).

Couchgag
Kein Couchgag

Mörder, Zombies und Musik (s21e04)

Intro
Das Intro beginnt damit, dass sich 4 historische Schreckensgestalten (Frankensteins Monster, Die Mumie, Graf Dracula und Der Werwolf) aus ihren Unterkünften schleichen. Sie begeben sich nach Springfield, wo sie dank Halloween unbemerkt über die Straße laufen können. Nachdem sie von Jimbo Jones.png - Jimbo, Kearney Zzyzwicz.png - Kearney und Dolphin Starbeam.png - Dolph ausgelacht wurden, weil ihre Kostüme nicht aktuell seien, besorgen sie sich in einem Kostümshop neue. Danach besuchen sie eine Halloween-Party im Haus der Simpsons, auf der jeder von ihnen eine Frau abschleppt. Plötzlich kommen jedoch deren Frauen auch auf die Party und verprügeln sie erbost wegen des Betrugs. Homer Simpson.png - Homer meint zu den Frauen, sie sollen sich abregen, da ein Fremdgehen mit Kostüm angeblich nicht gilt. Daraufhin greifen die Frauen ihn an und töten ihn, sein abgetrennter Kopf landet dabei in der Bowle auf dem Buffet. Danach erscheint der Episodentitel (wobei Homers leblose Augen einen Teil des Titels darstellen).

Couchgag
Kein Couchgag

Blut und Spiele (s22e04)

Intro
Bart Simpson.png - Bart und Homer Simpson.png - Homer sitzen vor ihrem Haus und basteln Kürbislaternen. Homer beugt sich nach vorne und Bart ritzt ihm ein Laternengesicht in den Hintern. Homer würgt ihn daraufhin und bekommt von Bart eine Laterne auf den Kopf gesetzt, die Feuer fängt. Homer rennt schreiend hin und her.

Szenenwechsel: Das ganze wurde von Prof. John Frink.png - Professor Frink auf einem großen Fernseher beobachtet, der nun die Zuschauer begrüßt und meint, falls sie ihre Kinder vor der Horrorepisode schützen wollen, können sie mit ihrer Fernbedienung vorspulen, was er darauf auch selbst tut. Man sieht nun Bart und Homer wieder, wie sie sich im Zeitraffer weiterprügeln. Frink spult allerdings zu weit nach vorne und ist darüber so betroffen, dass er die Fernbedienung auf sich selbst richtet und nach vorne spult. Dadurch wird er in wenigen Sekunden zu einem alten Mann, stirbt und zerfällt zu Staub. Aus diesem Staub bildet sich der Episodentitel.

In der nächsten Szene greift sich ein Frankenstein-ähnliches Monster, welches in Frinks Labor gefesselt war, die Fernbedienung und sagt, dass es jetzt The Office gucken werde. Danach sieht man eine Parodie auf das komplette Intro von The Office, wobei die Angestellten aus Monstern bestehen. Erst jetzt beginnt die eigentliche Episode.

Couchgag
Kein Couchgag

Spider-Killer-Avatar-Man (s23e03)

Intro
Bart Simpson.png - Bart, Lisa Simpson.png - Lisa und Maggie Simpson.png - Maggie kommen vom Süßigkeiten sammeln an Halloween zurück. Marge Simpson.png - Marge nimmt ihnen allerdings gleich darauf die ganzen Süßigkeiten weg und tauscht sie gegen gesündere Dinge aus (hauptsächlich Zahnputzartikel), woraufhin die drei genervt von dannen ziehen. Homer Simpson.png - Homer soll am nächsten Tag die Süßigkeiten an amerikanische Soldaten in Übersee verschicken. Anstatt sie aber am "Candy for Troops Drop-Off" (dt.: "Süßigkeiten-Abgabestelle-für-Truppen") abzugeben fährt er weiter zum "Candy Eating Peak" (dt.: "Süßgkeiten Ess Spitze), wobei er von einigen Leuten beobachtet wird. Auf dem Weg zur Spitze des Berges fällt er in eine Schlucht und sein Arm wird von einem Stein eingeklemmt (im Stil von 127 Hours). Er ruft bei der Notrufzentrale an, die ihm in 20 Minuten einen Hubschrauber schicken will. Weil ihm das aber zu lange dauert beschließt er sich seinen Arm abzukauen. Er setzt ein Vampirgebiss ein und fängt an zu beissen. Zunächst beisst er sich jedoch den falschen Arm und danach ein Bein ab. Schließlich erwischt er den richtigen Arm und will seine Süßigkeiten essen. Allerdings hat Marge die Süßigkeiten vorher mit Gemüse ausgetauscht, worauf Homer laut aufschreit.

In der nächsten Szene sieht man Bart, Lisa und Maggie auf Barts Bett sitzen und die Süßigkeiten essen. Bart öffnet den Mund und aus den zerkauten Süßigkeiten bildet sich der Episodentitel.

Couchgag
Kein Couchgag

Die unheimlich verteufelte Zeitreise durch das schwarze Loch (s24e02)

Intro
Der erste Teil des Intros ist in einer alten Maya-Stätte angelegt: Alle Figuren von Springfield sind Mayas und bewohnen Chichén Itzá, wobei ihre Gewohnheiten an die damalige Zeit angepasst sind (z.B. wirft Eleanor Abernathy.png - Die Katzenlady mit Leguanen statt mit Katzen um sich). Die Stadthalter unterhalten sich darüber, dass nach ihrem Kalender zu einem bestimmten Zeitpunkt die Welt untergehen wird, falls sie den Göttern nicht ein Menschenopfer bringen. Dieses Opfer soll Homer Simpson.png - Homer sein, der dafür schon lange Zeit gemästet und verwöhnt wurde. Als die Opferung bevorsteht und Moe Szyslak.png - Moe ihn abholen will, lenkt Marge Simpson.png - Marge ihn ab, indem sie ihm Liebe verspricht und schickt ihn mit einem Sack über dem Kopf zur Enthauptung. Als die anderen den Schwindel bemerken meinen sie, dass nun die Welt ganz sicher untergehen werde und Prof. John Frink.png - Professor Frink erechnet nach julianischer/gregorianischer Zeitrechnung das Jahr 2012 als Weltuntergang.

Zeitsprung in das jetzige Springfield: Es ist Halloween und jemand klingelt an der Haustür der Simpsons. Homer vermutet verkleidete Kinder und will ihnen Süßigkeiten geben. Es sind jedoch 3 alte Maya-Götter, die Homer zu Tode stampfen und danach erst Springfield und dann die ganze Welt zerstören. Zu guter Letzt sieht man vom Weltraum aus die vollkommen verwüstete Erde explodieren und dahinter den Episodentitel.

Couchgag
Kein Couchgag