Hamlet

Aus Simpsonspedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hamlet ist eine Tragödie von William Shakespeare (1564-1616).

Buchdaten
{{{Breite}}}px
Originaltitel: The Tragedy of Hamlet, Prince of Denmark
Autor: William Shakespeare
Erscheinungsjahr: 1602
Originalsprache: Englisch
ISBN: [1]

Kurzbeschreibung

Hamlet muss den Mord an seinem Vater rächen.

Inhalt

Prinz Hamlet kehrt von der Universität zurück nach Dänemark um beim Begräbnis seines Vaters zu sein. Sein bester Freund Horatio erzählt ihm, dass er den Geist von Hamlets Vater gesehen hat. Hamlet überzeugt sich selbst davon und sieht tatsächlich den Geist seines Vaters. Dieser erzählt ihm, dass sein Bruder Claudius, der gegenwärtige König ihn mit Ohrengift ermordet hat um an den Thron zu gelangen und Hamlets Mutter zu heiraten. Der Geist befiehlt seinem Sohn ihn zu rächen indem er Claudius ermordet.

Hamlet spielt den Wahnsinnigen um seine Rache vorzubereiten. Dabei schickt er Ophelia fort, welche schon immer in Hamlet verliebt war. Ophelia bringt sich selbst um.

Ein Theater kommt in die Stadt. Hamlet befiehlt den Schauspielern ein Stück zu spielen, in dem der König mit Ohrengift ermordet wird. Als Claudius das sieht, bricht er das Theater erzürnt ab. Nun ist Hamlet endgültig von Claudius Schuld überzeugt. Er schleicht sich ins Schlafzimmer seiner Mutter und glaubt, seinen Onkel hinter einem Vorhang zu sehen. Er sticht zu und entdeckt dann, dass er Polonius, den Oberkämmerer und Vater Ophelias ermordet hat. Als Claudius von dem Mord erfährt, schickt er einen Brief nach England, in dem er die Hinrichtung von Hamlet fordert. Doch Hamlet entdeckt den Brief und schreibt ihn so um, dass stattdessen Rosenkranz und Güldenstern hingerichtet werden.

Laertes, der Bruder von Ophelia, will den Tod seines Vaters und seiner Schwester rächen und er plant ein Komplott mit Claudius. Er fordert Hamlet zum Duell, welcher aber nicht weiß, dass Laertes Degen in Gift geträngt ist. Zusätzlich ist Hamlets Kelch vergiftet. Die Königin trinkt aus dem Kelch und stirbt. Hamlet wird von Laertes leicht getroffen, lebt aber noch. Im weiteren Verlauf des Duells werden die Degen vertauscht und Laertes wird getroffen und gesteht alles. Hamlet ist sich seines Todes bewusst und ersticht Claudius.

Besonderheiten

-

Referenzen bei den Simpsons

Drei uralte Geschichten

  • Die dritte Geschichte, die Homer Simpson.png - Homer vorliest ist Hamlet
  • Charakterkonstellation:
Simpsons Hamlet
Bart Simpson.png - Bart Prinz Hamlet
Homer Simpson.png - Homer ist Barts Vater. Der verstorbene König Hamlet ist Prinz Hamlets Vater.
Moe Szyslak.png - Moe beneidet Homer schon immer um Marge, in die er verliebt ist und um die er bei jeder Gelegenheit wirbt. Weiters beneidet er Homer um sein Haus und seine Kinder. König Claudius, Hamlets Onkel, hat Hamlets Vater ermordet, um dessen Frau zu heiraten und das Königreich zu regieren.
Marge Simpson.png - Marge ist Barts Mutter und Homers Frau. Gertrude ist die Königin von Dänemark. Sie war die Frau von König Hamlet und heirat nach seinem Tod Claudius. Sie ist Hamlets Mutter.
Milhouse van Houten.png - Milhouse ist Barts bester Freund und würde alles für ihn tun. Horation ist Hamlets bester Freund und würde alles für ihn tun.
Clancy Wiggum.png - Clancy Wiggum ist der Vater von Ralph Polonius ist der Oberkämmerer und Vater von Laertes.
Ralph Wiggum.png - Ralph ist der Sohn von Clancy Wiggum. Laertes ist der Sohn von Polonius.

Der Vater, der zu wenig wusste

  • Hangover Hamlet

Begräbnis für einen Feind

  • Cecile Terwilliger.png - Cecile sagt:"Und meine perfekte Darbietung als trauernder Bruder hat die Sache erst möglich gemacht." Robert Terwilliger.png - Bob erwidert:"Na klar, und in Hamlet geht es nur um Laertes."

Vier Powerfrauen und eine Maniküre

  • Homer soll unter anderem Hamlet spielen.

Simpsons Comics #79