Gamble-Tron 2000

Aus Simpsonspedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Gamble-Tron 2000
Der Gamble-Tron 2000 (to gamble bedeutet im Deutschen so viel wie zocken oder pokern) ist eine nicht funktionstüchtige Erfindung von Prof. John Frink.png - Prof. Frink. Laut diesem wertet er Millionen von Daten in Bruchteilen von einer Sekunde aus, um dann den Sieger von Football-Matches auszudrucken.

Als der Gamble-Tron 2000 jedoch die Mannschaft von Cincinnati mit 200 Punkten Vorsprung vor Miami als Sieger ermittelt, schlägt Frink auf die Maschine ein.

Vorkommen

  • s03e14 - Homer Simpson.png - Homer und Lisa Simpson.png - Lisa sehen Frink und seine Maschine im Fernsehen, als Homer auf der Suche nach einem guten Tipp fürs Wetten ist.