DABF04 Capsule

Aus Simpsonspedia
Wechseln zu: Navigation, Suche


Szene 1 - Springfield

Das Lied „All I Have To Do Is Dream“ von den „Everly Brothers“ wird gespielt, während das Bild in der Nacht durch Springfield fährt. Das Bild geht durch ein Fenster in das Haus des Comic Book Guys.
Jeff Albertson im Bett liegend, verschlafen, eine Jar-Jar-Bings-Starwarspuppe am kuscheln: Ach Jar-Jar, alle hassen dich, außer mir. Er gibt der Puppe einen Kuss
Das Bild geht weiter durch ein Fenster und sieht auf die Evergreen Terrace, das Bild wackelt und ein Schnarchen ist zu hören. Im Schlafzimmer der Simpsons liegen Marge und Homer, der stark schnarcht, im Bett. Marge versucht sich die Ohren mit dem Kissen zuzuhalten, doch sie hört Homer trotzdem. Also versucht sie die Geräusche mit ihren Haaren abzudecken. Sie setzt sich im Bett auf und hält Homer die Nase zu. Doch jetzt schnarcht er durch den Mund. Sie hält ihm auch den Mund zu, doch er schnarcht weiter durch die Augen.
Marge genervt:Hrrm.

Szene 2 – Simpsons Küche

Marge ist sichtlich übermüdet, aber sie macht trotzdem das Frühstück. Dabei schüttet sie allerdings die Milch für die Frühstücksflocken in einen Blumentopf, und stellt in anschließend für Bart an den Tisch. Auch die Pfannkuchen für Lisa sind nicht perfekt. In ihnen findet Lisa einen „Time“-Zeitschrift mit dem Titel AOL Rules (übersetzt vom Off-Sprecher mit AOL-Regeln, treffender wäre allerdings eine Übersetzung mit AOL regiert; oder etwas ähnlichem)
Lisa überrascht: Hm?
Bart: Cool! Mum ist auf Drogen! Wenn wir sie Anzeigen kriegen wir ein Rundschreiben von Dick Chainey!
Lisa: Sie ist nicht auf Drogen! Sie konnte bloß nicht einschlafen weil Dad chronisch schnarcht.
Marge: Ich werd‘ mit ihm am Nachmittag zu Dr. Hibbert fahren. Ihr wisst wie schwer es ist mittwochs vormittags einen Arzttermin zu kriegen.
Draußen steht Dr. Hibbert in einem von Dr. Nick gefahrenen Cabrio und spielt „Briefkasten-Golf“

Szene 3 – Springfielder Krankenhaus

Marge: Ich hab nicht mehr so wenig geschlafen, seit der kleine Barty Durchfall hatte.
Dr. Hibbert: Es gibt eine Chirurgische Lösung, aber die ist nicht grade billig. Er schreibt eine Zahl auf einen Zettel und gibt ihn Homer Es kostet so viel.
Homer Er liest den Zettel</span>: Interessant. Das ist mein Gegenangebot Er schreibt etwas auf den Zettel und gibt ihn wieder zu Dr. Hibbert
Auf dem Zettel steht Do it for free; auf Deutsch Machen sie es umsonst
Dr. Hibbert lacht:Raus mit ihnen!

Szene 4 – Haus der Simpsons

Weil Homer schnracht, geht Marge raus und legt sich auf die Türkante. Am nächsten Morgen wirft der Zeitungsmann eine Zeitung auf ihren Kopf. Marge dreht sich um und liest die Schlagzeile „Sleep important, say experts“ („Schlaf ist wichtig, sagen Experten“) stöhnt und lässt die Zeitung wieder auf ihren Kopf fallen.

Szene 5 – Marges Auto

Marge ist sichtlich übermüdet und schläft über dem Steuer ein, daraufhin fällt ihr Kopf auf das Lenkrad.
Marge ruft: Das schaff ich schon!
Sie steigt während der Fahrt aus dem Auto aus. Fällt und schläft während sie einen Hügel hinunterfällt wieder ein.
Bart, Lisa und Milhouse schreiend: Aah!
Bart übernimmt das Lenkrad und kann das Auto grade noch an einem LKW vorbeilenken.
Bart: An die Pedale, Leute!
Milhouse und Lisa drücken abwechselnd auf die Fußpedale.
Milhouse: Lisa, hast du schön ‚ne Verabredung für den Erntetanzabend
Lisa: Das ist wohl jetzt nicht der richtige Zeitpunkt
Milhouse: Für dich ist es nie der richtige Zeitpunkt!

Szene 6 – Pattys und Selmas Appartement

Marge steht vor der Tür des Appartements ihrer beiden Schwestern mit einem Koffer
Patty: Oh! Übernachtungsköfferchen, keine Ehemann in Sicht. Dann ist es wohl passiert.
Selma: Sie hat Homer verlassen? Ich hol den Schampus!
Patty: Dann befreien wir dich erst mal von diesem Ring!
Sie versucht Marges Ehering mir einer Zange durchtrennen
Marge: Wouhoo Delila! Ich hab Homer nicht verlassen, und das wird ich auch niemals. Ich möchte nur mal eine Nacht ohne sein Schnarchen verbringen!
Selma: Herrlich! Veranstalten wir ‚nen Damenabend?
Patty: Weg mit den BHs! Sie schneidet sich mir der Zange hinten den BH auf Das wäre vollbracht!
Marge, Patty und Selma lachen und trinken
Selma: Los sehen wir uns das Ende an von „Sex in New York“
Marge: „Sex in New York“?
Patty: Ja, das ist eine Fernsehsendung über vier ledige Frauen, die sich wie schwule Männer aufführen.
Marge: Klingt nicht übel!
Patty schaltet den Fernseher ein.
Vier Frauen sitzen in einem Restaurant, hinter ihnen geht ein Kellner vorbei.
Frau Nr.1 am Tisch: Wenn ich nicht sofort Sex habe am Ende dieser Ziegen-Käse-Kassidea fang ich a zu schreien!
Frau Nr.3 am Tisch: Ich habe auch viel Spaß am Sex.
Frau Nr.2 am Tisch: Seit heute morgen hatte ich Sex mit einem Spieler der New York Knights, zwei U-Bahnen Bullen und jemandem von der Wall-Street.
Frau Nr.3 am Tisch: Abgemagelt?
Frau Nr.4 am Tisch: Nein, Sie war nur wund.
Alle Frauen lachen, auch der Kellner fängt bald an zu lachen.
Patty: Das entspricht genau unserem Leben!
Selma: Als hätten sie ne Kamera in unserer Wohnung aufgestellt.
Fernsehstimme: Und nun folgt auf DFO: Arliss
Patty und Selma: Aah!
Selma schaltet um.
Kent Brockman: Gentlemen, jetzt heißt es den Neid anheizen! Das Männerwelt-Magazin hat die 100 reichsten Amerikaner ausgezeichnet. Und auf Platz 5 liegt der in Springfield geborene Artie Ziff!
Patty, Selma und Marge erstaunt:Ooh!
Patty: Das ist doch dein alter Freund!
Marge: Bitte! Wir sind nur einmal ausgegangen!
Kent Brockman: Artie hat Millionen gemacht mit einer revolutionären Erfindung. Und zwar mit einem Konverter der dieses furchtbare Modemgeräusch in liebliche Musik umwandelt.
Ein kleiner Einspieler wird gezeigt, in dem Artie Ziff seine Erfindung vorführt.

Artie Ziff: Ebenfalls verfügbar mit Gesang!

Selma: Was für’n Supertyp! Warum hast ihn dir nicht damals beim Abschlussball gekrallt?
Patty: Ja, er war absolut heiß auf dich!
Marge: Ach er war so ein lieber kleiner Wicht! Marges Erinnerungen an Artie spielen sich in einem Film wieder Aber dann verwandelte er sich in einen achtarmigen Tintenfisch.
In ihrer Erinnerung versucht Artie Marge das Kleid aus zu reißen, schafft dies aber nur halb, da Marge sich wehrt und das Kleid nur einreißt.

In Erinnerung

Marge: Artie! Nicht!
Artie: Marge, du weißt genau, dass du meinen flinken Händen nicht widerstehen kannst.
Marge: Artie! Nimm sofort deine Finger weg!

Wieder in der Realität

Selma: Hey, du solltest sofort Kontakt zu ihm aufnehmen! Unter dem Vorwand, dass du ihm nur zu seinem Erfolg gratulieren möchtest.
Marge Nachdenklich: Naja, ich geb zu ich könnte ihm zumindest einen Brief schreiben.
Patty etwas wütend: Bist du verrückt? Schick ihm sofort ‚ne verführerische E-Mail!
Patty sitzt an einem Computer und tippt etwas ein.
Selma: Diktier uns was wir schreiben soll'n
Marge lacht zuerst:OK! Haltet euch lieber fest! Lieber Artie…
Patty gleichzeitig eintippend: Lieber Geily
Marge: Herzlichen Glückwunsch zu deinem kürzlichen Fernsehauftritt
Patty schreibend: Ich möchte sofort mit dir Sex machen, Deine Liebessklavin Marge
Marge entsetzt: Ohh! Aber das Wort „Sex“ darf man im Internet gar nicht benutzen.
Patty: Dann pass‘ mal auf! sie drückt wie in Zeitlupe die Senden-Taste
Marge entsetzt: Ahh!
Die E-Mail verläuft durch ein Kabel und durch einen ramponierten Computer beschriftet mit CISCO Systems

Szene 7 – Arties Haus

Auf Arties Computer erscheint eine Meldung „You have mail“ (Sie haben Post)Artie drückt Enter
Artie Ziff: Anti-Trust-Klage, Anti-Trust-Klage er gähnt, im Hintergrund ist ein Berg zu sehen an dem mit den bekannten Hollywood Lettern „Silicon Valley“ steht Ein Brief von Marge Simpson? Das ist aber ein merkwürdiger Zufall, ich hab gerade an sie gedacht! Er dreht sich um, hinter ihm ist ein riesiger Raum zu sehen, gefüllt mir Statuen, Bildern und Lampen in Marge-Form Seit den letzten 20 Jahren!

Szene 8 – Küche der Simpsons

Homer, Bart, Lisa und Meggie sitzen am Küchentisch, während Marge das Frühstück macht.
Lisa: Mum, hast du bei deinen Schwestern gut geschlafen?
Marge zustimmend: Mhm
Sie stellt die unterschiedlichen Speisen vor jeden einzelnen Familienangehörigen (Homer bekommt Spiegeleier, Lisa verschiedene Toastbrote, Meggie ein Müsli und Bart Pfannkuchen)
Homer spricht einen Toast aus: Auf unsere fröhliche, wohlausgeruhte Marge!
Es ist zu hören wie im Hintergrund ein Hubschrauber landet.
Marge: Oh!
Lisa: Hey! Ein Hubschrauber landet auf unserem Rasen!
Bart: Wir sollten uns vorsichtig nähern!
Die einzelnen Familienmitglieder stehen auf, nur Homer bleibt sitzen
Homer lacht: Ein unbewachtes Frühstück! Ein wunderbares Tabu!
Er isst von allen das Frühstück

Szene 9 – Garten der Simpson

Marge, Bart, Lisa und Meggie laufe aus dem Haus. Meggie fällt hin. Die Tür des Hubschraubers öffnet sich und in der Tür steht Artie Ziff
Artie Ziff: Na wer sagt’s denn? Marge Bouvier
Marge: Artie Ziff! Oh ja, diese E-Mail. Ich war etwas betrunken und wir waren …
Artie Ziff: Ich bin nicht überrascht, dass du mich zurückhaben willst. Es gibt keine Party, ohne den lieben Artie! Wenn man 'ne Party feiert, ohne Artie ähm dann… hey! Wie geht’s dir?
Marge: Ich freu mich sehr dich wieder zu sehen, aber du musst wissen ich bin glücklich verheiratet.
Artie Ziff: Verheiratet?! Habt ihr den Akt vollzogen?
Marge hebt Meggie hoch: Des Öfteren, ja.
Homer kommt heraus, er hat immer noch die Pfannkuchen in der Hand.
Homer: Was ist denn hier los?
Marge: Homer, rede bitte nicht mit vollem Mund. Das hab ich dir sooft gesagt. Das ist gewöhnlich
Artie leise: Ohoh, es gibt Ärger im Paradies
Homer zeigt auf Artie: Hey Marge, ist das nicht der Typ, der dich immer angebaggert hat?
Artie Ziff: Was ist, habt ihr Lust ‚ne Rundfahrt mit mir zu machen?
Homer: Nun gut. Bist ja ihr alter Verehrer.

Szene 10 – auf einem Schiff von Artie

Artie Ziff: Homer, Marge: Ich möchte euch einen etwas heiklen Vorschlag machen.
Homer: Spuck’s schon aus, Geldsack!
Artie Ziff lacht zuerst: Ja ich habe alles was es gibt. Aber ich habe mich oft gefragt, wie mein Leben mit Marge verlaufen wär.
Homer: Es ist als ob man mit seinem besten Freund verheiratet wär, dessen Möpse man betatschen darf!
Marge lacht: Homie!
Artie Ziff: Homer, ich gebe dir 1 Million Dollar, wenn ich ein Wochenende allein mit deiner Frau … verbringen darf.
Marge erschreckt: Ah!
Homer denkt nach: Hm … 1 Million Dollar? regt sich auf Augenblick mal! Was spielt Sex dabei für eine Rolle? Wenn ja, dann kannst du was…
Artie Ziff: Aber Nein, Nein, Nein Ich möchte ihr nur zeigen wie ihr Leben wär wenn sie mich erwählt hätte.
Marge erzürnt: Aber Artie, dass ist absolut krank! Homie, komm wir gehen. Die beiden steigen in Arties Hubschrauber und fliegen ab
Artie Ziff ruft: Überlegt’s euch nochmal!
Horatio McCallisster: Du wirst sie noch erobern Artie. Ich meine äh Arrr-tie
Bart, Lisa und Meggie kommen aus einer Tür auf Deck
Lisa: Hey, wo sind unsere Eltern?

Szene 11 – Schlafzimmer der Simpsons

Marge kann wieder nicht schlafen weil Homer schnarcht. Plötzlich schreckt Homer hoch.
Homer: Hey Marge, ich hab mir was überlegt.
Marge gestresst: Was?
Homer: Wenn wir Arties Geld hätten könnte ich mir die Schnarchoperation leisten, zudem die beiden anderen Operationen, die ich dringend brauche. er macht einige seltsame Verrenkungen
Marge: Das kommt in keinem Fall in Frage. Ich gewöhn mich schon noch an das Schnarchen, sowie ich mich an den Name Cortney Cox Arquette gewöhnt habe. Ihre Stimme wird verführerisch Außerdem mag ich ein paar von den Lauten, die du im Bett so von dir gibst.
Homer lacht: Hey! Ein Frühlingssynphoniegequietsche steht bevor Sie küssen sich und das Licht geht aus
Das Licht geht wieder an
Marge: Wow! Oh, Homer! Das war wirklich der absolute Wahnsinn.
Homer: Jaa! Schläft direkt ein
Marge seufzt: Hrmm

Szene 12 – Schlafzimmer der Simpsons

Es ist wieder Morgen und Marge hat wieder nicht geschlafen. Plötzlich wacht Homer auf.
Homer: Hey Schatz, hast du überhaupt geschlafen?
Marge verneinend: Hmhm
Homer: Oh, das tut mir furchtbar Leid Er fängt im Sitzen an zu schnarchen
Marge: Schnarchst du jetzt plötzlich auch wenn du wach bist?
Homer zustimmend: Hm.
Marge: Ach, du brauchst diese Operation, wir müssen Artie anrufen.

Szene 13 – Garten der Simpsons

Homer unterhält sich mit Artie Ziff an einem Gartentisch, hinter ihnen steht Arties Hubschrauber.
Homer: OK, du kriegst sie übers Wochenende, aber treib bloß keinen Unsinn mit ihr. Und mit Unsinn meine ich unter anderem Händchen halten, Augen verdrehen, irreführende Anträge und selbstverständlich Sexfilme. Währenddessen steht Homer auf und droht Artie mit der Faust
Artie Ziff: Die Tugenden deiner Frau bleiben unangetastet, wie Bill Gates Erfindungszimmer.
Homer setzt sich wieder, Marge kommt mit einem Reisekoffer aus der Tür und spricht mit Homer
Marge: Und nicht vergessen Homie, ich tu das nur für uns. Gut, dann bis Montag Sie küsst Homer
Der Hubschrauber fliegt ab. Homer hat in riesigen Lettern auf den Rasen "Keep your Clothes on" (Behalt deine Kleidung an) geschrieben

Szene 14 – Moes Taverne

Homer sitzt zusammen mit Lenny und Carl an Moes Bar und trinkt Bier
Homer: Die Runde geht auf mich, Moe! Dir steht ein wunderbarer Zahltag bevor.
Lenny: Ja, Homer hat seine Frau für 'ne Million Dollar verkauft!
Homer: Ich hab sie nicht verkauft. Ich hab sie nur vermietet und zwar an einen alten Jugendreund.
Moe: Hui, eine Million Dollar? Da wird er sich aber bestimmt äh Nümmerchen durch die Hose wehen lassen. Haha
Lenny: Sieht aus als ob alle dabei gewinnen, für Marge fängt ein neues Leben an.
Carl: Und du hast ab sofort mehr Platz zum räkeln auf dem Bett.
Homer: Was? Glaubt ihr wirklich, dass Marge auf diesen Typen abfährt? Obwohl ich ihr dieses Hockeyvideo geschickt hab?
Carl: Worauf du einen lassen kannst
Lenny: Mein ich auch.
Moe: Ja mir geht dieser Artie nicht aus dem Sinn, er schwirrt wie ein Spion durch Moes Haus.
Homer: Oh Gott, ihr habt recht! Ich muss sie zurückholen bevor 's zu spät ist. Er rennt aus der Kneipe hinaus

Szene 15 – Arties Anwesen

Artie Ziff kommt aus einem riesigen Palast und geht durch einen riesigen Garten, vorbei an einigen Artie-Statuen, zu Marge.
Marge: Hallo Artie! Sie gehen den Garten entlang bis zu Arties Palast.
Marge: Wo bringst du mich hin?
Artie Ziff: Wir machen eine Reise durch die Zeit!
Marge: Vorwärts?
Artie regt sich langsam auf: Nein, Rückwärts! In die sexy 70er Jahre! Er öffnet die Tür und es ist eine riesige Halle, im Stil eines Saals, die sich vor ihm auf tut. Sie ist aufgebaut wie eine Abschlussparty
Marge: Mein Gott, Artie! Das ist unser Abschlussball! Oh
Clancy Wiggum: Nicht zu glauben, zahlt uns tausend Dollar damit wir so tun als lebten wir in den 70er Jahren
Disco Stu: Disco Stu macht soetwas umsonst!
Artie Ziff: Marge, vor einigen Jahren hab ich einen Abend in ein komplettes Desaster verwandelt. Aber heute Abend erlebst du einen Abschlussabend wie du ihn schon immer verdient hast. Er zeigt auf die Band
Marge: Das find ich wirklich lieb von dir Artie.
Artie Ziff: Komm Schatz, wir können die ganze Nacht durchtanzen. Die Band ist seit der Abschlussparty für James wird 16 nicht mehr aufgetreten. Manche behaupten die seien verflucht.

Szene 16 – Artie Anwesen

Homer läuft entlang bis zu der Tür an der Artie vorher stand.
Homer: Du meine Güte! Unser High-School-Abschlussball, und wiedermal hab ich keine Partnerin!
Dondelinger: Simpson!
Homer: Hallo, Mr. Dondelinger
Dondelinger: Du stehst nicht auf der Gästeliste, Simpson. Anordnung von Wahlkönig Ziff. Schnüffelt an ihm Hast du etwa getrunken?
Homer: Erst seit 25 Jahren
Dondelinger: Abmarsch! Verschwinde hier!
Homer: Ohh!

Szene 17 – Tanzsaal

Im Saal tanzen alle, auch Marge tanzt mit Artie.
Marge: Oh, Du bist wirklich ganz süß, aber kein vorgetäuschter Abschlussball lässt mich meinen Mann vergessen. Es tut mir Leid.
Artie Ziff enttäuscht: Oh. Ich verstehe, Marge. Du wirst niemals für moi empfinden was ich für toi empfinde. Aber bevor der Abend endet, darf ich um einen unschuldigen Schmatzer auf meine Wange bitten? Er lehnt sich vor
Marge: Na schön. Sie spitzt ihre Lippen und beugt sich vor bis Artie kurz vor seiner Wange seine Lippen auf ihre presst. Marge missfällt das.
Homer ist auf das Gebäude geklettert, er kann von oben durch ein Fenster sehen wie Marge und Artie sich küssen, jedoch nicht, dass Marge sich dagegen wehrt
Homer: Oh nein! Wenn Marge Artie heiratet, werde ich niemals geboren! Er weint
Marge wütend, versucht Artie wegzudrängen: Lass mich los, du unverschämter Wicht! Sie gibt ihm eine Ohrfeige Ich hab's gewusst, dass ganze war nur eine Ausrede um in meinen Mund zu kommen. Sie rennt aus dem Saal und ruft Behalt dein Verdammtes Geld! Ich fahr nach Hause!
Der gesamte Saal wird ruhig und hört auf zu tanzen. Alle schauen auf Artie.
Artie Ziff: Hört auf mich so anzustarren, tanzt weiter! Wisst ihr nicht wie man tanzt? Dann passt mal auf. Artie tanzt allein
Clancy Wiggum: Ahh, der wird diese Nacht gut schlafen.

Szene 18 – Moes Taverne

Homer trinkt viel Bier, Lenny sitzt neben ihm.
Homer: Ach Jungs, es war furchtbar! Ich habe gesehen wie Marge einen weit über mir stehenden Mann geküsst hat.
Moe: Ach, wenn es dich beruhigt, er wird es ihr jetzt ordentlich besorgen. Homer heult Ohh, jetzt bin ich wieder der Bösewicht!
Homer: Mein Leben hat keinen Sinn mehr. Er steht auf und sagt entschlossen Lenny: Hast du Lust mit mir die Stadt zu verlassen und nie wieder zurückzukehren?
Lenny: Klingt nach 'nem Plan.
Homer: Also abgemacht. Lenny und er gehen Arm-in-Arm aus Moe Taverne Wir verlassen Springfield für immer!
Carl kommt aus einer Tür: Was hab ich verpasst? Was gutes?

Szene 19 – Haus der Simpsons

Marge steigt aus einem Taxi der Taxigesellschaft “Just take me Home” (Bring mich nur nach Hause)
Taxifahrer: Das macht 912 Dollar.
Marge: Schicken sie die Rechnung an Baron Knutschzuviel.
Raphael: No problemò!

Szene 20 – Schloss von Baron Knutschzuviel

Ein Butler bringt ein Tablett mit der Taxirechnung.
Butler: Das is' soeben gekommen, Herr Baron.
Baron von Knutschzuviel: Okay, wer ist der Witzbold?

Szene 21 – Haus der Simpsons

Marge kommt ins dunkle Schlafzimmer und sieht ein Video auf dem Bett liegen.
Marge: Ach Homie, ich bin so froh dich zu sehen. Oh Sie erschreckt und sieht das Video Eine Kassette auf dem Bett? Sie schiebt die Kassette in den Video-Rekorder
Homer im Video: Marge, wenn du das siehst, heißt das zu bedeuten, dass ich weiß wie man die Kamera bedient. Gestern aber bin ich in einen vorgetäuschten Abschlussball hinein geplatzt. Ganz recht. Artie Ziffs vorgetäuschten Abschlussball.
Marge erschreckt: Oh, Homer war da?
Homer: Ich habe etwas Furchtbares gesehen, ich kann gar nicht darüber sprechen. Darum sollen diese zwei Puppen das für mich machen. Er hebt eine grüne Dinosaurier-Puppe mit blauem Kamm, und eine lilafarbene Affenpuppe mit rotem Schopf hoch und lässt sie sich küssen. Er verstellt seine Stimme Ach küss mich Artie! Er verstellt seine Stimme wieder Mit Vergnügen, Homer ist ein Obertrottel!
Marge entsetzt: Aber das kann ich alles erklären!
Homer: Ich verlasse dich Marge, meinen Namen liest du nur noch in den Landstreicher-Nachrufen. Sorge dich nicht um die Kinder, die liefer ich ab bei Patty und Selma.
Bart aus dem Hintergrund: Patty und Selma? Bist du bescheuert?
Homer stürzt auf und läuft gegen die Kamera: Bleib an der Kamera, du kleiner… Die Kamera kippt um und zeigt Homer, wie er Bart würgt Leb wohl, mein Schatz!

Szene 22 – Bus

Homer sitzt in einem Bus. Hinter ihm sieht man eine weite Wüste. Auf einem Schild steht „Now entering West Springfield“ (Stadtgrenze von West Springfield, wörtlich übersetzt etwa sie erreichen West Springfield)
Homer: Oh, das ist gar nicht gut. Alles hier erinnert mich an Marge. Beinah jede Kaktee sieht aus wie Marge
Lenny: Ich weiß was du durchmachst. Jetzt kommen wir zum Mount Carlmore Der Bus fährt an einem riesigen Kopf von Carl, in der Art des Mount Rushmore gebaut, vorbei Das habe ich in diesem wunderbaren Sommer gemeißelt.
Homer: Was hat Carl dazu gesagt?
Lenny: Wir haben eigentlich nie darüber gesprochen.

Szene 23 – Öl-Grabungsstätte

Auf einem Zettel steht "Roughnecks wanted – dangerous work, free burial" (Draufgänger gesucht – gefährliche Arbeit, gratis Begräbnis) Der Bus fährt an und hält. Am Grabungsturm sitzen einige Arbeiter, alle haben mindestens einen "Haken" .
Homer zu dem Arbeitseinteiler nahe der Hütte: Haben sie zufällig 'nen Job für jemanden der sterben möchte? Er liest den Zettel Möglichst in…
Lenny: In der Nähe 'ner Toilette.
Arbeiteinteiler: Ich teil euch für Bohrloch 13 ein, sobald die die Leichen da verbrannt haben.
Homer: Ja, das ist genau der richtige Job. Ich verlasse die Welt wie ich sie betreten habe. Schmutzig schreiend und weggerissen von der Frau, die ich liebe.
Lenny: Schnell und sinnlos, die richtige Todesart für mich.

Szene 24 – Haus, der Simpsons

Bart am Telefon: Danke, Sie haben mir sehr geholfen. Dad hat 'ne Büchereikarte von West Springfield, er hat zehn Bücher über Öl-bohren ausgeliehen und "Sterben für Dummköpfe"
Lisa: Oh, er wird einen Job in den Ölfeldern von West Springfield angenommen haben. Das ist so gut wie ein Todesurteil!
Grampa: Was ist jetzt wieder passiert? Hat Homer beim Bowling 300 gewonnen?
Marge: Grampa, das war vor anderthalb Jahren! Wir müssen Homer unbedingt retten!
Lisa: Aber West Springfield ist dreimal so groß wie Texas. Da finden wir ihn doch nie!
Marge denkt nach: Tja, es sei denn...

Szene 25 – Öl- Grabungsstätte

Marge fliegt zusammen mit Artie in dessen Hubschrauber. Von oben sind die Hütten der Öl-Arbeiter zu sehen.
Marge: Ich weiß es wirklich zu schätzen, dass du mir hilfst.
Artie Ziff: Nicht der Rede wert, Marge. Ich hoffe, dass wir immer Freunde bleiben.
Marge: Selbstverständlich.
Artie Ziff: Mit Privilegien? Er beugt sich vor zu Marge
Marge ablehnend: Kommst du damit bei anderen Frauen an?
Artie Ziff: Nein ... Aber wenn ... dann Hallöchen!

Szene 26 – Öl-Grabungsstätte

Homer und Lenny haben gerade erfolgreich eine Ölquelle verschlossen.
Homer: Eine weitere Ölquelle erfolgreich verschlossen.
Lenny: Nehmen wir zum Triumph unsere Brillen ab!
Durch einen Sonnenstrahl, der durch die beiden aufeinanderfolgenden Brillen gebündelt wird, brennt eine Ameise an. Diese Ameise läuft in ihren bau zurück. Aus diesem stürzen darauf einige Ameisen die in das Öl springen. Das Öl fängt daraufhin an zu brennen. Homer und Lenny sind gefangen auf ihrem Turm.
Homer: Oh nein! So hat Sho ohne Gesicht seine Beine verloren.
Lenny: Sieht aus, als wär es zu Ende. Der gute Kreislauf des Lebens.
Der Hubschrauber von Artie Ziff steht in der Luft über den beiden und wirft eine Strickleiter ab. Im Fenster steht Marge.
Homer: Marge!
Marge: Klettert rauf! Lenny will hochklettern, doch Homer hält ihn auf
Lenny: Kommst du nicht mit Homer? Homer: Wozu? Um mit anzusehen wie meine Frau den Rest meines Lebens in den Armen eines anderen verbringt? Dazu hab ich keine Lust! Guten Tag!
Marge: Aber Homer!
Homer: Wir haben Guten Tag gesagt!
Artie Ziff: Jetzt hör mal zu Homer, du hast gewonnen! Dir gehört Marges Herz, und das ist etwas was ich nie kaufen konnte. Homer: Juhuu! rennt zur Leiter klettert ein wenig hoch und sieht runter zu Lenny
Lenny: Für mich gibt es nichts in diesem Hubschrauber.
Carl lehnt sich aus der Tür des Hubschraubers: Sei da mal nicht so sicher!
Lenny freut sich, läuft auch zur Strickleiter: Oh! Carl Carlson

Szene 27 – Garten der Simpsons

Der Hubschrauber ist im Garten gelandet, Marge und Homer stehen auf einer Seite gegenüber steht Artie Ziff.
Homer: Artie! Danke, dass du mir das Leben gerettet hast! Jetzt haben wir nur noch das Problem mit der Million Dollar zu lösen.
Marge entsetzt: Wir können doch kein Geld von ihm nehmen.
Homer: Was du nicht sagst! Ich kann nicht von ihm Geld verlangen, ich kann nicht mein eigenes Geld drucken. Ich muss für Geld arbeiten! Da kann ich mich ja gleich hinlegen und sterben!
Artie Ziff: Aber Homer, eins solltest du aus der ganzen Geschichte gelernt haben. Und zwar das ich reich bin, reich, reich! Und nun ... versucht in den Hubschrauber zu steigen, schafft dies aber nur durch einen Helfer ... entbiete ich euch: Ein fröhliches Adieu! Ich bin Artie Ziff!

Szene 28 – Schlafzimmer der Simpsons

Homer liegt mit Marge im Bett.
Homer: Das verdanke ich nur Artie Ziff, Marge. Dieser kleine Irre hat mir das Leben gerettet!
Marge: Und ebenso unsere Ehe, mit seiner neuesten Erfindung. Dem Schnarchumwandler. Marge holt eine schwarze Gasmaske hervor und setzt sie Homer auf Gute Nacht, Homie!
Homer: Gute Nacht, Schatz!
Marge macht das Licht aus und als Homer zum ersten Mal schnarcht schaltet sie einen Schalter um. Darauf ertönt das Lied Sweet Dreams (Are Made of This) von Eurythmics. Jedoch singt Artie es.
Artie Ziff singt: Er ist ein Versager, Marge! Schieß ihn in den Wind! I traveled the world, and the seven seas. Ich beobachte dich über eine Kamera.