Baron Hertzenberger

Aus Simpsonspedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Baron Hertzenberger - Grabpic von Lost

Baron Hertzenberger (im Original Baron von Wortzenberger) ist ein reicher Deutscher.

Er ist der Nachfahre der rechtmäßigen Besitzer der Kunstgegenstände, die die Fliegenden Höllenfische am Ende des Zweiten Weltkrieges in einem deutschen Schloss entwendet hatten. Er erhält sie vom amerikanischen Außenministerium nach über 50 Jahren zurück, interessiert sich aber weder für die Entschuldigung, noch für die eigentlichen Gegenstände, die er als "Kunstmist" bezeichnet. Viel mehr ist ihm daran gelegen, wieder rechtzeitig in Stuttgart zu einem Konzert der Gruppe Kraftwerk zurück zu sein. Er bezeichnet einen Mitarbeiter des Außenministeriums als Dummkopf und Idioten, als er wie gewünscht die Gemälde in den Kofferraum legen will, den CD-Wechsler aber nicht beachtet. Danach springt er in sein Cabrio und fährt davon.

Auftritte

Synchronsprecher