Kitchen-Maid INC.

Aus Simpsonspedia
Zur Navigation springenZur Suche springen
Kitchen-Maid INC.

Die Kitchen-Maid INC. hat in den 60er-Jahren Tiercracker hergestellt. Weil es bei den Simpsons wegen des Streiks der Einpacker nichts mehr außer ein paar Crackern aus Homer Simpson.png – Homers alter Lunchbox zu essen gibt, isst er diese. Dabei findet er die goldene Giraffe. Der Finder der goldenen Giraffe hätte eine Reise nach Afrika gewonnen. Weil er der Meinung ist, dass es dort ganz sicher etwas zu essen gebe, will er die Reise antreten. Bei der Herstellerfirma verlangt er alles machen zu können, was auf der Schachtel der Cracker angegeben ist. So will er einem Löwen ins Gesicht schießen, gegen Muhammad Ali.png – Muhammad Ali boxen und mit zwei Zebras Cabrio fahren. Ihm wird jedoch geantwortet, dass das Preisausschreiben vor über 30 Jahren beendet worden sei und das Unternehmen auch schon längst keine Tiercracker mehr herstellt. Heute werden bei der Firma Haushaltsgifte und Weihnachtskerzen hergestellt. Daher lehnen sie Homers Forderung, dass die Firma eine Afrikareise der Familie bezahlt, ab. Als einer der Manager die Schachtel vor Homers Gesicht hält, reißt der Strick und die Schachtel trifft Homer ins Auge. Nach einer kurzen Beratung wird beschlossen, ihm die Reise zu ermöglichen, weil er die Firma sonst möglicherweise wegen der defekten Kordel verklagt. So geht er mit fünf Flugtickets nach Hause und erzählt seiner Familie von der bevorstehenden Reise. Zur selben Zeit hat ein Medizinmann in Afrika eine Vision davon. Er sagt: Das Böse ist zu uns unterwegs!

Vorkommen

Bilder