Die Überspitzen

Aus Simpsonspedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die Überspitzen
Die Überspitzen (englisch: Be Sharps) waren ein mit einem Grammy ausgezeichnetes Barbershop-Gesangsquartett Mitte der 80er Jahre. Ihr größter Hit war Baby on Board.

Der englische Name Be Sharp ist die englische Tonbezeichnung für den deutschen Ton his, kann aber auch spitz, scharf und clever bedeuten, daher der deutsche Name Die Überspitzen. Darüberhinaus ist das Antonym von Be Sharps (Be Dulls) eine Anspielung auf eine weltweit bekannte Liverpooler Popgruppe.

Geschichte

Die alte Besetzung
Die Überspitzen bei ihrem letzten Auftritt
Im Sommer 1985 trafen sich Homer Simpson.png - Homer, Seymour Skinner.png - Skinner, Apu Nahasapeemapetilon.png - Apu und Clancy Wiggum.png - Chief Wiggum jeden Nachmittag in Moes Bar um zu singen. Unter anderem traten sie zusätzlich im Altersheim, im Gefängnis und in der Kirche mit ihrem ersten Song Good Bye My Coney Island Babe auf. Schließlich bot Nigel.png - Nigel Homer an, sie zu managen, da die Gruppe seiner Meinung nach das Zeug zu einer echten Karriere hätte - wenn sie nur Wiggum rauswerfen würden. Homer überlegte nicht lange und setzte den Polizeichef kurzerhand im Wald aus.

Am nächsten Tag hielt die restliche Gruppe ein Vorsingen ab, um einen passenden Ersatz zu finden. Die Suche blieb aber erfolglos, doch auf der Toilette von Moes Bar fanden sie das Gesangstalent Barney Gumble.png - Barney Gumble, der vorher ihr größter Fan war und nun selbst sehr schnell bei den Fans beliebt wird. Schließlich einigten sie auch einen passenden Namen, der witzig klingt und der immer weniger komisch wird, desto öfter man ihn hört: Die Überspitzen.

Homer setzte sich nun ans Klavier und komponierte nach mehren fehlgeschlagenen Versuchen den Song Baby on Board, den sie schon bald im Studio einsangen, unterstützt von Skinner, der zusätzlich Ukulele spielte. Tatsächlich wurde der Song ein Nummer-1-Hit und blieb fünfeinhalb Wochen an der Spitze. Sie wurden reich und berühmt. 1986 hatten sie eine große Pressekonferenz im John F. Kennedy International Airport und sangen zur 100-Jahr-Feier der Freiheitsstatue vor Ronald Reagan.png - Ronald Reagan. Im selben Jahr gewannen sie auch einen Grammy in der Kategorie Außergewöhnliche Soulmusik-, Wortvortrag- oder Barbershop-Album des Jahres.

Mit ihrer zweiten Platte Bigger Than Jesus konnten sie aber nicht mehr an den Erfolg anknüpfen, was wohl unter anderem daran lag, dass sie wie die Beatles behaupteten, sie wären bekannter als Jesus. Zusätzlich stritten die Mitglieder sich, weil Homer keine brauchbaren Songs mehr schrieb und Barney sich lieber mit seiner neuen Barneys Freundin.png - Freundin, einer japanischen Konzeptkünstlerin, traf. Schließlich waren sie laut dem US-Magazine out, womit sie sich trennten.

Skinner ging nach seiner Karriere wieder zurück zur Grundschule, Apu verkaufte überteuerte Produkte im Kwik-E-Mart, Barney began wieder in Moes Bar Bier zu trinken und Homer wieder im Atomkraftwerk zu arbeiten, wo ihn während seiner Abwesenheit die Henne Henneberta.png - Henneberta vertreten hatte.

Nachdem Homer Bart Simpson.png - Bart und Lisa Simpson.png - Lisa die Geschichte der Überspitzen erzählt hat, organisiert er ein Treffen der Überspitzen auf dem Dach von Moes Bar und zusammen singen sie noch einmal Baby on Board. Ihr letztes Treffen fand ein Jahr davor beim Dame-Edna-Special statt.

Besetzung

Ehemalige Mitglieder:

  • Clancy Wiggum.png - Clancy Wiggum (viel zu Heavy Metal, im Original zu Village People) (Tenor)

Manager:

Diskografie

Platten

  1. Meet The Be Sharps
  2. Bigger Than Jesus

Songs

  1. Hello! Ma Baby (vor dem Durchbruch der Gruppe)
  2. Good Bye My Coney Island Babe (entstand vor dem Durchbruch der Gruppe)
  3. Baby on Board (Nummer-1-Hit, auf der ersten Platte zu finden)

Unwahrscheinlich, dass diese Songs wirklich veröffentlicht wurden:

  1. Seargent C. Everett Koop
  2. Ein Song über Mr. T.png - Mr. T
  3. Number Eight (von Barney)

Merchandising

Fans konnten sogar Merchandising von ihrer Lieblingsgruppe kaufen:

1 Spaßmacherschaum mit den Köpfen der Mitglieder, aus deren Mund der Schaum kam (wurde schließlich verboten, da er giftig war)

Anspielungen auf die Beatles

Die gesamte Geschichte der Band ist eine Anspielung auf die der The Beatles.

  • Be Sharps! = Seid Scharfe! --- Be Dulls! = Seid Stumpfe!
  • Die Überspitzen spielen in Moe's Cavern als Anlehnung an den Cavern Club, in dem die Karriere der Beatles begann.
  • Das Lied Number 8 von Barney und seiner asiatischen Freundin ist eine Anspielung auf John Lennon und Yoko Ono, die auch dachten, mit dem Song "Revolution 9" (im Hintergrund wird ständig "Number 9" wiederholt) die Beatles noch vor dem Verfall retten zu können. "Revolution 9" ist eine avantgardistische Toncollage vom Beatles-Album "The Beatles" (Weißes Album).
  • Das Album "Meet the Sharps" ist eine Anspielung auf das Album "With the Beatles" (in den USA 1963 als "Meet the Beatles" veröffentlicht), die Vorderseite von "Bigger than Jesus" basiert auf dem Album "Abbey Road" der Beatles, die Rückseite ist dem Cover von "Sgts. Peppers lonely hearts Club Band" nachempfunden.
  • Der letzte Auftritt der Überspitzen fand auf dem Dach von Moes Bar statt; der letzte Auftritt der Beatles auf dem Dach der Apple Studios ("Rooftop Concert").
  • Nachdem die Be Sharps Baby on Board aufgenommen haben, sagt Nigel.png - Nigel "Jungs, ihr habt gerade eure erste Nummer 1 aufgenommen", wie es George Martin sagte, nachdem die Beatles Please Please Me aufgenommen hatten.
  • Genau wie Pete Best bei den Beatles wurde auch Clancy Wiggum.png - Chief Wiggum bei den Überspitzen ausgetauscht.
  • Die Ehe von Homer Simpson.png - Homer und Marge Simpson.png - Marge wurde wie die Ehe von John Lennon.png - John Lennon und Cynthia Powell vorerst geheim gehalten

Sonstiges

  • Dinge, die Nigel änderte:
    • Wiggum wird aus der Gruppe ausgeschlossen.
    • Apus Nachname wird in Beaumarchais geändert.
    • Marge Simpson.png - Bienekorb Betty soll zumindest bis nach der Schweden-Tournee geheim bleiben. Die weiblichen Fans sollen zumindest glauben, dass sie mit Homer schlafen könnten.
  • Nach seinem Ausschluss aus der Gruppe unternahm Wiggum mehrere Dinge, um die Gruppe zu sabotieren.
    • Offensichtlich mobilisierte er mehrere Fans, damit sie gegen Barney und für Wiggum protestierten. Die Idee ging aber nach hinten los, als Barney anfing zu singen und die Fans sofort begeistert waren.
    • Nachdem sie ihn nicht als Überspitzen einschlagen ließen, erklärte er sie alle für verhaftet.
    • Er lässt sie bei ihrem letzten Treffen mit Tränengas beschießen.
  • Nigel schlug als Namen Der hübsche Homer Simpson plus drei vor, Barney fand ihn toll, die beiden anderen waren aber dagegen.
  • Gute Antworten gibt es auf die folgenden Fragen, die Homer aber seinen Kindern ein anderes Mal erzählen will:
    • Warum haben Bart und Lisa vorher nichts davon gewusst?
    • Was ist aus dem Geld geworden?
    • Wo hängt seine goldene Schallplatte?
    • Seit wann kann Homer Songs schreiben?

Vorkommen

Siehe auch: Episoden mit Bezügen zu anderen Episoden
  • s08e01 - Eine Platte der Überspitzen ist in der ersten Geschichte Das Ding und ich neben anderen Gegenständen aus älteren Episoden auf dem Dachboden zu sehen.
  • s08e05 / s08e14 - Im Couchgag ist die Platte Bigger Than Jesus zu sehen.
  • s08e23 - Homer zeigt Frank Grimes.png - Frank Grimes seinen Grammy.
  • s09e08 - Homers Grammy steht in seinem "Sicherheitstresor".
  • s09e11 - Es wird die Szene gezeigt, in der Die Überspitzen auf dem Dach von Moes Bar singen.

Dieser Artikel ist ein lesenswerter Artikel

Lesenswert.png Dieser Artikel wurde in die Liste der lesenswerten Artikel aufgenommen.