Barneys Freundin

Aus Simpsonspedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Barneys Freundin - Grabpic von Lost

Barneys Freundin ist Japanerin und laut Seymour Skinner.png - Skinner eine Bildverhauerin (englisch: conceptual artist im Untertitel treffend übersetzt mit Konzeptkünstlerin). Sie war mit Barney Gumble.png - Barney zusammen, als er zu den Überspitzen gehörte.

Ganz offensichtlich hat sie einen großen Einfluss auf Barney, da er, seitdem er mit ihr zu sehen ist, sich künstlerisch-intellektuell kleidet und ihr ausgefallenes Verständnis von Kunst offenbar übernommen hat. So meint er, als die Probleme in der Band beginnen, dass nur er das Quartett zu neuen Ufern führen könne und spielt ihnen den Song Number Eight vor, auf dem seine Freundin immer wieder den Titel sagt und er dazu rülpst.

Als die Band sich auflöst, bleibt sie noch bei Barney und bestellt bei Moe Szyslak.png - Moe ein extravagantes Getränk: eine einzelne, in Parfüm schwimmende Pflaume, serviert in einem Herrenhut. Dies bekommt sie überraschenderweise auch sofort ohne Probleme, indem Moe nur schnell unter den Tresen greift.

Barneys Freundin erinnert sehr stark an Yoko Ono. Das überrascht nicht, ist doch die gesamte Folge eine Parodie auf die Beatles. Yoko Ono ist ebenfalls Japanerin, hat einen ausgefallenen Kunstgeschmack und hatte einen großen Einfluss auf John Lennon. Deshalb wird ihr auch vorgeworfen, Schuld an der Trennung der Band gewesen zu sein, unter anderem weil sich Lennon angeblich wegen ihr anderen, ausgefalleneren Musikformen zugewandt hat. Dass Barneys Freundin gerade beim Niedergang der Band auftritt, ist damit eine weitere Parallele zu Yoko Ono.

Auftritte

  • s05e01 - Sie kommt mit Barney während seiner Überspitzen-Zeit zusammen und hat großen Einfluss auf ihn.
  • s05e10 - Sie ist ganz kurz in einer Show von Burns' Casino zu sehen.
  • s10e19 - Sie steht im Hintergrund bei dem Kunst Treffen.

Synchronsprecher