Wer ist eigentlich Frankenstein?

Aus Simpsonspedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wer ist eigentlich …?

Frankenstein
Frankenstein ist nicht nur der Name mehrerer Orte sondern auch der Name eines Adelsgeschlechts. Vor allem ist es aber der Name eines Romans von Mary Shelley aus dem Jahr 1818. Die meisten Menschen denken spontan, dass es sich dabei um den Namen des Monsters handelt, das aus verschiedenen Körperteilen von toten Menschen zusammengesetzt ist und in diesem Buch sein Unwesen treibt. Falsch gedacht, Dr. Victor Frankenstein heißt der '''Wissenschaftler''', der das Monstrum zusammensetzt und schließlich zum Leben erweckt. Seine Kreatur wendet sich letztlich gegen ihn und das Volk wendet sich gegen sein Monster. Das Buch wurde in zahlreichen Versionen für das Medium Film adaptiert und zeigte Frankensteins Schöpfung in immer widerlicheren Varianten.Eine davon wurde eindrucksvoll von Robert DeNiro in der Verfilmung von 1994 dargestellt.