Walt Warren

Aus Simpsonspedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Walt Warren - Grabpic von DaKu

Walt Warren ist ein Sträfling im Springfielder Gefängnis. Er teilt sich dort eine Zelle mit Robert Terwilliger.png - Tingeltangel Bob. Dieser baut Walt unwissend mit in seinen Plan ein, aus dem Gefängnis zu entkommen, um Bart Simpson.png - Bart zu töten. Bob tauscht in einer langen Operation die Gesichter von Walt und sich selbst. Die einzige Chance, die beiden noch zu unterscheiden, sind die langen Füße Bobs. Schließlich wird er als Walt entlassen, während der wahre Walt Warren mit Bobs Gesicht noch lange im Gefängnis bleiben muss. Bob zieht daraufhin in das Haus neben den Simpsons ein und freundet sich schnell mit der Familie an. Nur Bart, der den neuen Nachbarn an der Stimme erkennt, ist sich sicher, dass das nur einer von Bobs üblen Tricks ist. Doch nach einiger Zeit denkt auch Bart, dass er sich irrt. So kommt es, dass der neue Nachbar eines Tages an der Tür der Simpsons klingelt und Bart mit zu einem Baseball-Spiel nehmen will. Dieser nimmt das Angebot an. Doch auf der Autofahrt enttarnt sich Bob und verrät dem Jungen seinen Plan. Er fährt mit ihm an einen Punkt, an dem fünf Staaten gegenseitig angrenzen. Der Schwerverbrecher will Bart erschießen, während beide in einem anderen Staat stehen. Doch Walt, der aus dem Gefängnis entkommen konnte, vereitelt diesen Plan. Schließlich tauchen Polizisten aus allen fünf Staaten auf, um den richtigen Bob festzunehmen.

Auftritte

  • s21e22 - Walt spielt nur insofern eine große Rolle in der Episode, weil Bob seine gesamte Identität annimmt einschließlich seines Gesichtes.

Synchronsprecher