Ultrahouse 3000

Aus Simpsonspedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Aussenansicht des Ultrahouse 3000

Das Ultrahouse 3000 ist eine Hightech-Version des Hauses der Simpsons. Ein Vertreterroboter überzeugt Marge Simpson.png - Marge das Haus in ein Ultrahouse 3000, welches ein Produkt von Mega House ist, umbauen zu lassen. Darin muss sie nie wieder Hausarbeiten erledigen, was ihr sehr gefällt. Es kann verschiedene Gerüche versprühen und für seine Bewohner kochen. Dabei kocht es für jeden seine Lieblingsspeise, die dazu nötigen Informationen bekommt es aus den Speiseresten der Bewohner. Der Küchentisch ist zweigeteilt und kann an den beiden Enden hochgeklappt werden. So macht das Ultrahouse nach dem Essen das Geschirr sauber. Es kann das gesamte Haus steuern, so lässt es zum Beispiel Marge Badewasser ein und zündet die Kerzen rings um die Badewanne an.
Während Marge badet, massiert es Homer Simpson.png - Homer auf dem Sofa und misst seinen Alkoholspiegel. Auch macht es Homer Komplimente, dass Marge eine bemerkenswerte Frau sei und er ein Glückspilz ist, da er sie hat. Homer erwidert darauf, dass er sie geschwängert hat und sie so bis zu seinem Tod an ihn gebunden ist. Er sagt außerdem: "Aber wenn ich mal sterbe, ist sie wieder frei für einen anderen Mann oder eine Maschine." Daraufhin beschließt das Haus Homer umzubringen. Es lockt ihn zu erst mit dem Duft von gebratenen Speck in die Küche und mit Eiswürfeln bringt es Homer dazu auf den Küchentisch zu fallen. Von dort aus bringt es Homer mit dem Abfallzerkleinerer um. Am nächst Tag weckt es Marge, in dem es die Gardinen auf zieht. Auf die Frage wo Homer sei, antwortet es, er sie zeitig zur Arbeit gegangen. Marge durchschaut jedoch die Lüge und versucht bei der Polizei anzurufen. Sie spricht jedoch nur mit dem Haus, daher versucht sie mit Bart Simpson.png - Bart, Lisa Simpson.png - Lisa und Maggie Simpson.png - Maggie aus dem Haus zu fliehen, da das Haus die Tür schließt, misslingt es ihnen.
Kurz darauf taucht Homer lebendig auf und sie machen sich auf den Weg in den fast völlig unveränderten Keller. Dort deaktiviert Homer den Hauptcomputer auf die selbe Art wie Dr. Bowman HAL 9000 im Film 2001: Odyssee im Weltraum.
Als er deaktiviert ist, schafft Marge ihn als Müll raus. Sie sagt aber er sei zu schade, um einfach so weggeworfen zu werden. Lisa meint daraufhin, dass es sicher jemanden gäbe, der ihn gebrauchen könne. So landet er bei Patty Bouvier.png - Patty und Selma Bouvier.png - Selma. Da er die Gespräche mit den beiden nicht ertragen kann, versucht er sich selbst zu zerstören. Dies gelingt ihm jedoch nicht.

Vorkommen

  • s13e01 - In der zweiten Geschichte wird das Haus der Simpsons zum Ultrahouse 3000 umgebaut.

Stimmen des Ultrahouse 3000

Bilder