The Kissing Lincolns Penny

Aus Simpsonspedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die Münze
Ausschnitt aus U.S. Coins
Die Münze in der Auktion
The Kissing Lincolns Penny (dt: Die Küssenden Licolns) ist eine Pennyfehlprägung durch Doppelschlag. Sie entstand im Dezember 1917 als ein kurz entblöster weiblicher Knöchel das Münzamt von Philadelphia für drei Tage in Aufruhr versetzte. Laut Homer Simpson.png - Homer sieht der linke Abraham Lincoln.png - Abraham Lincoln so aus, als wenn es ihm Spass machen würde, hingegen wolle es der Rechte nur einmal ausprobieren.

Vorkommen

  • s19e20 - Es ist die letzte fehlende Münze des Buches U.S. Coins, welches Bart Simpson.png - Bart und Homer versuchen zu füllen. Bart holt sich Informationen über die Münze im Internet. Eine Münze wird danach von Charles Montgomery Burns.png - Mr. Burns für 10 Millionen Dollar im Cavelby's Auction House ersteigert. Dieser gibt die Münze fälschlicherweise an Homer, sodass dieser das Buch U.S. Coins füllen kann.