Schießbudenverkäufer

Aus Simpsonspedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Schießbudenverkäufer (rechts) überreicht Moe seinen Preis

Der Schießbudenverkäufer ist ein Angestellter eines Standes des Springfield Squidport, den Homer Simpson.png - Homer, Marge Simpson.png - Marge, Moe Szyslak.png - Moe und Maya.png - Maya besuchen. Das an diesem Stand gespielte Spiel besteht darin, an Köpfen befestigte Luftballons mithilfe von Wasserpistolen zum Platzen zu bringen; als Gewinn winken übergroße Plüschfiguren. Homer benutzt seine Wasserpistole, um seinen Durst zu stillen.

Der Schießbudenverkäufer trägt klischeehaft altmodische Rummelplatzangestelltenkleidung (Hosenträger, farbiger Hut) und raucht Zigarre.

Auftritte

  • s20e16 - Er betreibt den Schießstand und überreicht Moe seinen Preis, eine riesige Stofftiergiraffe, nachdem dieser beim Spiel Erfolg hatte. Moe schenkt die Giraffe Maya.

Synchronsprecher

  • Dieser Charakter hat keine Sprechrolle.