Scharlachtangare

Aus Simpsonspedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die Scharlachtangare mit dem GPS-Sender – Grabpic von DaKu

Die Scharlachtangare ist ein Vogel, der im Winter nach Machu Picchu fliegt. Nachdem Bart Simpson.png - Bart von Denis Leary.png - Denis Leary ein neues Handy bekommen hat, befestigen seine Eltern einen GPS-Sender an dem Gerät, um Bart zu überwachen. Nachdem er das herausgefunden hat, befestigt er den Sender an dem Bein einer Scharlachtangare. Als diese aus Springfield fliegt, machen sich Homer Simpson.png - Homer und Marge Simpson.png - Marge Sorgen, dass ihr Sohn aus der Stadt flieht. Somit folgen die beiden mit Lisa Simpson.png - Lisa und Maggie Simpson.png - Maggie dem Vogel bis nach Machu Picchu. Dort finden Homer und Marge dann endlich heraus, wem sie eigentlich gefolgt sind. Lisa hat dies schon vorher bemerkt, als der Vogel auf der Motorhaube des Autos gelandet ist und Lisa den GPS-Sender sah. Doch sie sagte ihren Eltern nichts, weil sie unbedingt nach Machu Picchu reisen wollte.

Auftritte

Synchronsprecher

  • Dieser Charakter hat keine Sprechrolle.