Musikalische Gäste - Little Richard

Aus Simpsonspedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
MG Little Richard.jpg

Simpsons-Auftritt

Lehrerin des Jahres (Staffel 14)

Biografie

Der amerikanische Pianist und Sänger wurde 1932 als Richard Wayne Pennyman geboren. Mit vierzehn Jahren gab er sich den Künstlernamen "Little Richard" und schuf damit eine schrille Bühnenfigur, die den Rock ´n´ Roll entscheidend prägte. Er übernahm Elemente aus schwarzen Musikrichtungen wie Gospel oder Blues und kreierte so einen aufregenden neuen Sound, der auch das weiße Publikum begeisterte. Richard verdankt der Rock ´n ´ Roll einige Standarts wie "Tutti Frutti", "Good Golly Miss Molly" oder "Long Tall Sally". Eine Gospel-Sängerin inspirierte zu einem seiner Markenzeichen: dem hohen, im Falsett gesungenen „uuuuh“, das später auch Paul McCartney.png - Paul McCartney von den Beatles übernahm.
1957 beschloss der exzentrische Musiker seinem Kindheitswunsch gemäß Priester zu werden. In den Sechzigern kehrte er jedoch auf die Bühne zurück, wo er bis heute aktiv ist.

Simpsons-Info

Edna Krabappel.png - Edna Krabappel steht in Florida zur Wahl der "Lehrerin des Jahres". Bart Simpson.png - Bart der sie nominiert hat, ist mit seiner Familie ebenso anwesend wie Rektor Seymour Skinner.png - Seymour Skinner, der Edna zurückgewinnen will, Als Gaststar bei der Veranstaltung liest Little Richard die Nominierten vor.

Ein wahrer Fan

Little Richard: „Ich liebe Lehrer, ja, eigentlich bin ich auch ein Lehrer, das habe ich Paul McCartney beigebracht: Huuuu!“ Homer: „Purple Rain!“ Little Richard: „Klappe zu!“ Homer: „Hihi, Michael Jackson hat mir gerade gesagt, ich soll die Klappe halten!“

„Purple Rain“ ist einer der größten Hits von Prince.

Heiratsantrag mit Hindernissen

Als Skinner vor Edna auf die knie fällt, muss er eingestehen, dass sein Geld nur für eine Ringschachtel, nicht aber für einen Verlobungsring gereicht hat.
Little Richard: „Oh, hier Schatz, nimm einen von meinen, uuuuh!“
(Gibt Skinner einen seiner Ringe und holt dann einen neuen Ring aus der Tasche, den er stattdessen aufsetzt.)
„Oh, ich fühlte mich für ´nen Moment ganz nackt.“