Itchy & Scratchy Cel

Aus Simpsonspedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Barts Itchy & Scratchy Cel
Das Itchy & Scratchy Cel in der Verkaufssendung
Die Verpackung

Die Itchy & Scratchy Cels (im deutschen Itchy & Scratchy Animationsstiche) sind Zeichnungen aus der Produktion der Zeichentrickserie Itchy & Scratchy, die auf 800.000 Stück limitiert sind.

Verkauf

Angeboten werden sie in einer Sendung von Troy McClure.png - Troy McClure auf IBN, die die Chance bietet, ein "Stückchen Itchy und Scratchy" zu erwerben. Roger Meyers Junior.png - Roger Meyers Junior ist dazu in der Sendung zu Gast und sagt folgendes: "Ich bin stolz, Ihren Zuschauern diese handgezeichneten Itchy und Scratchy Animationsstiche anbieten zu können. Jeder ist absolut, ähm, ich garantiere hundertprozentig eindeutig, dass sie schon bald im Wert steigen." Eine Stimme weist den Zuschauer aber darauf hin, dass dies keine Garantie ist.

Ausgeliefert werden die Bilder in einer Rolle mit der Aufschrift "Nicht rollen".

Barts Cel

Bart Simpson.png - Bart sieht die Sendung und stiehlt kurz darauf Homer Simpson.png - Homer durch einen Trick dessen Portmonee. Mit Homers Visa-Karte und unter dessen Namen bestellt er daraufhin telefonisch eines der Bilder für 350 Dollar. Als Bart sein Cel auspackt, ist gerade Lisa Simpson.png - Lisa anwesend, die das "super cool" und "unheimlich aufregend" findet, als sie jedoch sieht, dass das Bild nur einen Teil von Scratchy.png - Scratchys Arm zeigt meint sie, dass das glatter Betrug wäre. Auch Bart sagt daraufhin: "Oh nein und um das zu kaufen, habe ich Dads Kreditkarte benutzt." Sogar Nelson Muntz.png - Nelson hat ein außerkörperliches Erlebnis, um ihn als Geist auszulachen.

Im Androids Dungeon fragt er deshalb den Jeff Albertson.png - Comic Book Guy, ob das Blatt etwas wert ist. Der zeigt ihm daraufhin ein Bild von Snagglepuss, das Elvis Presley (im englischen Unbekanntes Aussehen.png - Hig Heisler) gezeichnet hat um sagt ihm, dass das etwas wert wäre. Barts Bild jedoch ist nur ein Arm, gezeichnet von einem niemand und darum auch nichts wert. Bart fragt ihn trotzdem, ob er ihm nicht doch etwas dafür geben könne und erhält so schließlich das Mary-Worth-Telefon.

Als Charles Montgomery Burns.png - Mr. Burns bei den Simpsons ist, um Jacqueline Bouvier.png - Jacqueline abzuholen, sagt er diesem, dass seine Großmutter es ganz besonders mag, wenn ihre Freunde ihm Geld schenken, Burns will ihm aber nichts geben, woraufhin er auf ihn mit Spielzeugpistolen zielt, die mit Ketchup und Senf gefüllt sind. Er verlangt von ihm 350 Dollar, andernfalls werde er bei seiner Verabredung aussehen wie eine Sau. Schließlich erhält er das Geld, nachdem er bereits das erste mal mit der Senf-Pistole abgedrückt hat. Er gesteht nun Homer, dass er seine Kreditkarte mit dem Geld belastet hat, gibt ihm aber das Geld von Burns. Homer freut sich nur über das Geld und vergisst dabei, dass es sein eigenes ist und damit keinen Gewinn gemacht hat. Er hat vor, davon 70 Skripte der letzten Fernseh-Talkshow kaufen.

Das Mary-Worth-Telefon lässt Bart in seinem Zimmer stehen, das ihn daran erinnern soll, nie wieder eine solche Dummheit zu machen. Als das Telefon jedoch klingt und Milhouse van Houten.png - Milhouse fragt, ob er mit dem Röntgenappart in dem verlassenden Krankenhaus spielen will, stimmt er sofort zu.

Vorkommen

  • s05e21 - Bart kauft ein Itchy & Scratchy Cel, was sich als wertlos erweist und tauscht es gegen das Mary-Worth-Telefon ein.