Ian Maxtone-Graham

Aus Simpsonspedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ian Maxtone-Graham (*3.7. 1959 in Boston) ist ein amerikanischer Fernsehautor (Liste seiner Simpsons-Folgen: siehe Autoren) und Produzent. Er schrieb für Saturday Night Live (1992 - 1995) und die Simpsons (1995 - aktuell) und war dort auch Co-Executive Producer und Consulting Producer.

Familie und frühe Arbeit

Ian Maxtone-Graham, der Sohn von John und Katrina Maxtone-Graham, wurde zwar in Boston geboren, wuchs aber in New Yorks Upper West Side auf. Dort besuchte er zunächst die Trinity School, in deren Schwimmmannschaft er später Co-Kapitän wurde. Nach seinem Highschool-Abschluss ging er an die Brown University in Providence, Rhode Island. So hebt er sich von vielen anderen der Simpsons-Crew ab, die größtenteils nach Harvard gingen. In Brown wurde er Chefredakteur von Critical Review, eines kritischen Bewertungsmagazins der Kursangebote. Nach dem Abgang von der Universität im Januar 1983 arbeitete Maxtone-Graham als Taucher in der Forschungseinrichtung Hydrolab auf den Virgin Islands. Nachdem er dort einen Monat gearbeitet hatte, zog er nach Südkalifornien und fing an für die Riverside Press-Enterprise zu schreiben.

Army Man und Saturday Night Live

Zwischen 1989 und 1990 erschienen drei Ausgaben des humoristischen Magazins Army Man von George Meyer. An diesem Magazin arbeitete Maxtone-Graham als Autor mit, ein anderer Autor dieses Magazins war John Swartzwelder. 1992 stieg Maxtone-Graham bei Saturday Night Live ein, schrieb zusammen mit Adam Sandler die erste Version des Chanukah Song und war einer der Autoren des Sketches Canteen Boy Goes Camping. Eine berühmte Anekdote aus dieser Zeit ist auch, dass er dem Comedian Norm Macdonald eine Tasse Wasser im Autorenraum der Show über den Kopf schüttete, da dieser trotz kalifornischem Nichtraucherschutzgesetz eine Zigarette angemacht hatte. Dieser antwortete ihm mit einem Schlag, sodass Maxtone-Graham sofort nach Hause ging und eine Woche nicht wieder kam. Trotzdem sah er von einer Anzeige ab.

The Simpsons

Durch seine Arbeit bei Army Man wurde Maxtone-Graham ähnlich wie Swartzwelder von Sam Simon entdeckt, stieß allerdings erst in der siebten Staffel zur Crew dazu. Trotzdem ist seine erste Folge, Mr. Burns Sohn Larry, erst in der achten Fernsehstaffel erschienen. Seine Folgen sind mehrfach ausgezeichnet worden (siehe "Auszeichnungen") und erfreuen sich großer Beliebtheit. Bis heute hat Maxtone-Graham 21 Folgen geschrieben: seine bislang letzte ist SABF18.

Erscheinen in der Serie

Maxtone-Graham ist als Figur in der Serie aufgetaucht:

Auszeichnungen

  • 6 Emmies
  • 2 Annies
  • 1 Writers Guild of America Award

Wissenswertes

  • Maxtone-Graham ist ein Triathlet und schwimmt mit dem University of California Master Team; außerdem fährt er gerne Kajak.
  • Er hat sich bei vielen Fans unbeliebt gemacht, als er 1998 sagte, dass er nie eine Folge gesehen hatte bevor er zur Crew gehörte, und als er im Internet Episoden-Ideen von Fans ziemlich harsch kritisierte.