G-Akte Hank Scorpio

Aus Simpsonspedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

G-Akte 41: Hank Scorpio

Erster Auftritt: Das verlockende Angebot (8.Staffel)

Wer ist er? Hank Scorpio.png - Hank Scorpio ist Millionär und Präsident der GLOBEX Corporation, die in Cypress Creek ein Kernkraftwerk betreibt. Hinter dieser Fassade ist er allerdings offensichtlich von der Idee besessen, die Weltherrschaft oder zumindest die Kontrolle über möglichst viele Länder zu erlangen. Dabei ist er von ausnehmender Freundlichkeit und schätzt er gar nicht, von seinen Mitarbeitern als "Boss" angeredet zu werden. Als er Homer Simpson.png - Homer das Angebot macht, für sein Kernkraftwerk in Cypress Creek zu arbeiten, ist dieser zunächst begeistert: mehr Geld, bessere Sozialleistungen, ein Firmenwagen - Scorpios Angestellte haben es in jeder Beziehung gut. Als die Simpsons jedoch dahinter kommen, was Scorpio eigentlich vorhat, ist es mit der Idylle vorbei. Immerhin hilft Homer Scorpio noch eher unabsichtlich seinen Erzfeind James Bond (!) loszuwerden, dann ziehen die Simpsons wieder nach Springfield, wo sie erfahren, dass Scorpio für Homer die Denver Broncos gekauft hat (Homers Traum war es allerdings, die Dallas Cowboys zu besitzen) und dass Hank Scorpio die Ostküste der Vereinigten Staaten übernommen hat - eine Tatsache von der danach in den Simpsons nie wieder die Rede war. In Heft 120 trifft Homer Scorpio dann in einem türkischen Gefängnis wieder. Die beiden fliehen und Hank Scorpio verwickelt die simpsons in seinen Plan, die Welt mit Hilfe eines Todesstrahlers aus dem All zu erobern. Am Ende reicht es jedoch nur für Frankreich, dessen Präsident Scorpio wird - wie in dieser Ausgabe zu sehen ist, ist auch diese Tatsache längst wieder "vergessen".

Wissenswertes: Hank Scorpios Äußeres erinnert an zwei anere Großunternehmen: Richard Brandson, der das "Virgin"-Imperium gegründet hat und ansonsten als leicht exzentrisch gilt (siehe auch das comic-Info), sowie Larry Ellison von der Software-Firma Oracle, die auch in einem Ort residiert, der Cypress Creek recht ähnlich ist. Darüber hinaus spielt die Figur Hank Scorpio auch James Bonds Erzfeind Blofeld an, der erstmals 1964 in dem Film Goldfinger auftrat. Im Heft 120 erfahren wir, dass Homer die Denver Brocos an Moe Szyslak.png - Moe verscherbelt hat - als Scorpio nach der Mannschaft fragt, verschweigt Homer dies und behauptet stattdessen, sie hätten den Superbowl gewonnen. Ein Jahr, nachdem die folge erstmals ausgestrahlt wurde, haben die Denver Broncos tatsächlich den Superbowl gewonnen.