Diskussion:HABF03 Fehler

Aus Simpsonspedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Soll das mit der Zustellung an 742 Evergreen Terrace wirklich ein Fehler sein? Ich habe keine genaue Adresse auf dem Brief gesehen. Ich halte es für wahrscheinlicher, dass die Post für die Zustellung der Briefe Nachforschungen, über die Empfänger angestellt hat. Über 40 Jahre sind recht lange, da müssen die Empfänger nicht mehr zwingend an ihrer alten Adresse wohnen. --Kubi (Diskussion) 20:03, 18. Aug. 2013 (CEST)

Ich sehe das definitiv als Fehler. Auch wenn es einen Nachsendeauftrag gab, hätte dieser nur für Abe Simpson gegolten und nicht auch für Mona, da diese bereits als Homer ganz klein war weg gegangen ist. Noch dazu läuft so ein Auftrag auch nach einigen Jahren aus. Da Mona außerdem nie bei 742 Evergreen Terrace wohnhaft gemeldet war, hätten auch Nachforschungen zu keinem Ergebnis geführt. Auf Grund des Briefgeheimnisses ist es auch sehr unwahrscheinlich dass die Post in Wirklichkeit einfach den nächsten Verwandten aushändigt und so einen Aufwand herauszufinden wer das überhaupt ist wird sich garantiert keine Post der Welt machen. --BeAKer (Diskussion) 21:25, 18. Aug. 2013 (CEST)
Da Mona in der Zwischenzeit einige Male bei den Simpsons war, könnte es durch aus so etwas wie einen Nachtsendeauftrag geben. Beim höheren Aufwand gebe ich dir in normalen Fällen recht. Aber in dem Fall lag der Fehler bei der Post, weshalb man, denke ich, einen höheren Aufwand zur Zustellung verlangen kann. Aber Daten zu Verwandschaftverhältnissen sollte es bei ihr geben. Zum einen beim Standesamt wegen ihrer Ehe mit Abe und mindestens noch bei Gericht, dort sagt ja Homer in s15e02 aus. Also hier war es eine Karte die nach 71 Jahren an einen Enkel zugestellt wurde. Deswegen finde ich es nicht extrem unglaubwürdig, dass der Brief an jemand anderen zugestellt wird. --Kubi (Diskussion) 22:11, 18. Aug. 2013 (CEST)