Chett Englebrick

Aus Simpsonspedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Chett Englebrick - Grabpic von DaKu

Chett Englebrick ist der Gründer und Präsident von Ultimate Punching (OV: Mixed Material Arts) und der Frontmann dieses Sports. Zuvor war er ein erfolgreicher Boxer, Ringer und Karatekämpfer. Er hat lediglich ein Gewicht von 115 Pfund, was ungefähr 68 Kilogramm entspricht. Chett ist sehr unmoralisch und kämpft unfair. Er sagt beispielsweise, dass er Marge Simpson.png - Marge nicht weh tun wird, schlägt ihr aber genau in dem Moment ins Gesicht, als sie "Gott sei Dank!" sagt. Auch sagt er ihr, dass sich Marge vor dem Publikum verbeugen soll. Genau in dem Moment, als sie sich weg gedreht hat, versucht er sie anzugreifen. Chett sagt sogar von sich selbst, dass er nur gegen Leute kämpft, die kleiner sind als er.

Auftritt

  • s21e03 - Marge missfällt der neue Trend des Ultimate Punchings. Sie versucht, den gewaltvollen Sport zu unterbinden, indem sie sich an Chett, den Frontmann des Sportes wendet. Dieser verspricht, den Sport aus der Welt zu schaffen, wenn Marge gegen ihn kämpft und gewinnt. Marge steigert sich, wie so oft, in die Angelegenheit herein und nimmt den Vorschlag an. Sie beginnt mit verschiedensten Kämpfern aus Springfield zu trainieren, zum Beispiel mit Drederick Tatum.png - Drederick Tatum oder Akira.png - Akira. Schließlich steht sie Chett gegenüber. Doch als Marge einen starken Faustschlag abbekommt und zu Boden fällt, springt Bart Simpson.png - Bart in den Ring und will seiner Mutter helfen. Weil Chett den Jungen angreift, wird Marge unglaublich sauer und streckt ihren Gegner nieder.

Synchronsprecher