Chester J. Lampwick

Aus Simpsonspedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Chester J. Lampwick - Grabpic von Grobian

Chester J. Lampwick ist der wahre Erfinder von Itchy.png - Itchy.

Er schuf den Film Itchy the Lucky Mouse in Manhattan Madness. Roger Meyers Senior klaute ihm seine Figur und warf ihn aus den Studios, worauf er zum Penner wurde. Nachdem sich herausstellte, dass er der wahre Erfinder von Itchy ist, erhält er eine gigantische Wiedergutmachung von Roger Meyers Junior.png - Roger Meyers Junior und führt seitdem ein reiches Leben. Er hat aber immer noch das Bedürfnis, Schuhe von fremden Leuten zu putzen, auch wenn er bereits für alle Zeiten finanziell ausgesorgt hat. Er kauft sich ein Haus aus purem Gold und ein Raketenauto.

1947 sollte er Abraham Simpson.png - Abraham Simpsons Hühnerkorb anmalen, tat es jedoch nicht, weil der Lohn – eine Tüte mit Maisbrötchen – ekelhaft war. Er sollte auch Herschel Krustofski.png - Krustys Zaun streichen, tat es aber nicht, weil die Farbdosen, die er dafür bekam, absolut schrecklich waren.

Er mag Leber mit Zwiebeln.

Sprüche:

  • „Hast du n' paar Münzen übrig?“
  • „Das ist das letzte Mal, dass ich einen Vierjährigen beeindrucken will.“
  • „Schuhe putzen Sir? Darf ich Ihnen die Haare kämmen Sir? Sir? Sir?“

Auftritte

Synchronsprecher