Benutzer:Milhouse/Baustelle

Aus Simpsonspedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Titel

  • Where stalks … The Penalizer!
    • Die Nacht des … Bestrafers! (deutsch)

Seitenzahl

26

Charaktere


Vorkommen


Capsule

deutsch

Der als Bartman verkleidete Bart schwingt sich Mittels eines Seiles über die Dächer von Springfield.

Bart(man): (denkt): Eine finstere Gestalt wirft ihren Schatten über Springfield in dieser Nacht! – Und nur Bartman kann sie stoppen! … Aber sie sollte sich bald zeigen, oder ich gehe nach Hause! Itchy & Scratchy fängt in 15 Minuten an!

Unbemerkt schwebt er am Kwik-E-Mart vorbei, als Apu seinen Abfall, mutierte Soleier, entsorgen will.

Apu: (denkt): Wirklich schade, Soleier zu entsorgen, nur weil sie leicht kontaminiert sind … aber seit sie zu mutieren begonnen haben, ist die Kauffreude der Kunden zurückgegangen!

Apu: >Seufz< Unverkaufte Ware ist die heimliche Schande eines Kwik-E-Verkäufers. Um ein Wiederauftreten derart unglücklicher Ereignisse zu verhindern, sollte ich vielleicht dieses Mal das Glas vor der Neubefüllung ausspülen.

Apu wirft die Tür hinter sich zu. Nelson steht, um die Ecke versteckt, 
mit einer Farbsprühdose schon bereit.

Nelson (denkt): Nur zu, Junge! Geh’ rein und überlass’ mir diese Wand, um meine jugendliche Unzufriedenheit auszudrücken. Nelson: Ha! Ha! >Klatter< >Klatter< Was könnte ich jetzt schreiben – vor allem fehlerfrei?

Bart(man): Lass die Dose fallen, Abschaum!

Nelson: Was?

Bart(man): Schon zu lange habt ihr grafittischmierenden Vandalen die edle Wissenschaft der Überdruckzerstäubung enthert! Jetzt zahle den Preis!

Nelson: >Schluck< Nein! –

Später, Bartman schwingt inzwischen weiter …

Bart(man): (denkt): Das war eine ruhige Nacht, womöglich hat sich mein Wild saftigeren Weiden als Springfield zugewendet.

Bart(man): >Schluck< Vielleicht auch nicht! Sieht so aus, als würde ich Itchy & Scratchy doch noch verpassen! Nur gut, dass es eine Wiederholung ist.

Nelson hockt verstört vor Apus Mülltonne.

Bart(man): (denkt): Da ist Nelson – wie in Trance. Ich komme zu spät …!

Bart(man): Der Schurke hat wieder zugeschlagen

Bart(man) erkennt nun das Unheil, an der Wand des Kwik-E-Martes steht nun mehrfach 
„Ich darf kein Privateigentum besudeln“.

Bart(man): Nelson, komm zu dir! Wer hat dir das angetan?

Bart(man): (denkt): … als ob ich es nicht schon längst wüsste!

Nelson: Unhhh … Aaaahhh! … Es war … Er!

Bart(man): Du meinst …

Nelson: Ja … es war …

In den Nachrichten setzt Brockman den Satz fort …

Kent Brockman: … der Bestrafer! Sehen Sie dazu heute Abend unsere Sondersendung Der Bestrafer – Bedrohlicher Verrückter oder gefährlicher Irrer? Heute Abend in den 6-Uhr-Nachrichten!

Die Uhr in Kents Nachrichtenstudio zeigt bereits an, dass es vier Minuten nach 6 Uhr ist. 
Dies bekommt er von der Regie mitgeteilt.

Kent Brockman: Hä? – Was ist …? – Oh. Gut, dann kommt der Bericht eben jetzt.

Die Simpsons verfolgen die Sendung am Fernseher.

Homer: Wenn du mich fragst, tut dieser Bestrafer-Typ uns allen einen großen Gefallen. Auch kleinste Verbrechen sollten verfolgt werden.

Marge: Hmmm … Ich weiß nicht, Homey – es ist nicht die Aufgabe von Privatleuten, das Gesetz in ihre Hände zu nehmen.

Bart (denkt): Mom meint das wirklich ernst – wie kann ich ihr jemals sagen, dass ich der abtrünnige Verbrechensbekämpfer Bartman bin!?

In der Live-Sendung

Kent Brockman: Bei mir hier im Springfield Hospital ist Dr. Julius Hibbert, der Mann, der für die Behandlung der wachsenden Anzahl von Opfern des Bestrafers ist!

Dr. Hibbert: Hallo, Kent!

Kent Brockman: Wie haben sich die Aktivitäten des bizarren Beschützers auf das Krankenhaus ausgewirkt?

Dr. Hibbert: Um diese Welle von Patienten zu behandeln, mussten wir den Westflügel wiedereröffnen. So viel Raum haben wir nicht mehr benötigt, seit dem, äh … „Vorfall“ im Kernkraftwerk.

Kent Brockman: Ich bin sicher, dass sich unsere Zuschauer an den, äh … „Vorfall“ erinnern.

Das Bild des Fernsehers zeigt einen Atompilz. Dies sehen auch Burns und Smithers.

Burns: Verflucht seien diese unverantwortlichen Medien, Smithers. Wenn die das Band jemals wieder zeigen, dann stellen sie ihnen den Strom ab!

Smithers: Mit Vergnügen, Sir!

Brockman befragt nun die Patienten im Krankenhaus.

Kent Brockman: Was ist mit Ihnen, Alterchen? Wurden Sie vom Bestrafer angegriffen?

Grampa: Nein! Ein mutiertes Ei hat mich da hinten reingebissen. Es war grün und schleimig und hatte scharfe Zähne.

Dr. Hibbert: Zu den Opfern des Bestrafers geht es hier entlang, Kent. Ich warne Sie – Es ist kein schöner Anblick!

Kent Brockman: Ich bin ein erfahrener Reporter, Doktor. Ich habe Dinge gesehen, da würden Sie graue Haare bek… >Schluck<

Dr. Hibbert: Ja, der Anblick all dieser Unglücklichen ist ziemlich schockierend! Zum Beispiel dieser Jugendliche, ein erklärter Rumhänger, wurde gezwungen, 12 Stunden lang mit der Nase an der Wand zu lehnen!

Jimbo Jones (unverständlich): Gas wa’ die scheckgichsde Dacht meides Gebens!

Kent Brockman: Furchtbar!

Dr. Hibbert: Diese Patienten (Anm.: Dolph und Keaney), beim Fratzenschneiden aus einem Busfenster erwischt, könnten diese Grimassen für den Rest ihres Lebens behalten.

Kent Brockman: Tragisch in diesem zarten Alter.

#Kategorie:Storys