Zauberwürfel

Aus Simpsonspedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zauberwürfel

Der Zauberwürfel ist die allgemeine Bezeichnung für ein mechanisches Geduldspiel. Er wurde 1980 von Erno Rubik in Ungarn erfunden und heißt deshalb auch "Rubik's Cube". Durch Drehen der einzelnen Seiten sind etwa 43 Trillionen Kombinationen möglich.

Vorkommen

  • s03e05 - Homer Simpson.png - Homer hat bei seiner Schulung zum Sicherheitsinspektor mit einem Zauberwürfel gespielt und kann sich darum nicht erinnern, welcher Knopf die drohende Kernschmelze aufhalten könnte.
  • s07e20 - Die Ungarn haben zur Weltausstellung im Jahr 1982 einen riesigen, motorisierten Zauberwürfel gebaut.
  • s08e08 - Marge Simpson.png - Marge benutzt ihn im Keller als Zeitvertreib während des Hurrikans, während die anderen Simpsons ihr Ratschläge geben. Sie gibt schließlich entnervt auf.
  • s12e09 - Homer löst einen Korb voller Zauberwürfel in kürzester Zeit, weil er durch eine Operation extrem intelligent wurde.
  • s22e04 -
  • s22e09 - Moe Szyslak.png - Moe will Anthony D'Amico.png - Fat Tony zu einem Zauberwürfel verarbeiten.
  • s26e01 - Herschel Krustofski.png - Krusty glaubt durch seine unfreiwillige Rente nun endlich Zeit für das Lösen des Zauberwürfels zu haben. Er ist sehr enttäuscht, als er nach wenigen Zügen den Würfel gelöst hat.