G-Akte Harry Plopper

Aus Simpsonspedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

G-Akte 47: Harry Plopper

Erster Auftritt: Der Simpsons-Film

Wer ist er: Plopper.png - Plopper ist ein Schwein. Mit einer Bäckermütze verkleidet tritt er in einem Werbespot für Krustyburger auf, mit dem Herschel Krustofski.png - Krusty sein neuestes Produkt, den Doppeltriefer bewerben will. Als Krusty sofort nach der Aufnahme die Tötung des Schweins befiehlt, läuft dieses Hilfe suchend zu Homer Simpson.png - Homer, welcher der festen Überzeugung ist, dass man ein Schwein in menschlicher Kleidung nicht umbringe darf. Homer nimmt Plopper mit nach Hause und gibt ihm später den Namen "Harry Plopper" - dabei ist Plopper auch kurz mit der charakteristischen "Harry Potter"-Narbe auf der Stirn zu sehen.

Wissenswertes: Plopper.png - Ploppers kurzer Auftritt als "Spider-Schwein", eine der beliebtesten Szenen des Films, wurde erst relativ spät dem Drehbuch hinzugefügt. Die absurde Idee wurde geboren, weil einer der Autoren in einem Artikel gelesen hatte, dass Schweine an der Decke laufen können. Jemand sang den klassischen "Spider-Man"-Titelsong als "Spider-Pig" ... und der Rest ist Geschichte. Auf der DVD des Simpson-Films ist ein alternatives Ende zu sehen, in dem Plopper zusammen mit Knecht Ruprecht.png - Knecht Ruprecht dessen Hundehütte wieder neu anstreicht. Das Schwein ist also nicht bei der Zerstörung des Simpson Hauses umgekommen, wie vorher angenommen wurde. Plopper ist außerdem im Vorspann von Die unglaubliche Reise in einem verrückten Privatflugzeug zu sehen, in dem Homer Simpson.png - Homer ihn als "Sommerliebe" bezeichnet. Weitere Kurzauftritte hatte er bisher in der Halloween-Folge Nach Hause Telefonieren, sowie den Episoden Rinderwahn und Alles über Lisa (alle Staffel 19). In letzerer ist Plopper einer der Nominierten als "Entertainer des Jahres".