Dwight David Diddlehopper

Aus Simpsonspedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dwight David Diddlehopper - Grabpic von Fäbe
Dwight David Diddlehopper - Grabpic von DaKu

Dwight David Diddlehopper ist ein Straftäter, der zusammen mit seinem Partner Banken überfällt. Er wurde von seiner Mutter in einem Vergnügungspark auf den Wikinger-Schiffen zurück gelassen. Von diesem einschneidendem Ereignis besitzt er nur noch eine Karikatur.
In seiner Freizeit trägt Dwight gern Hawaiihemden oder schnitzt Gegenstände aus Seife. So auch einen Bilderrahmen für Marge Simpson.png - Marge, in dem sich ein Löwenzahn befindet.
Laut Chester Turley.png - Snake ist Dwight aufdringlich und besitzt Glubschaugen.

Auftritte

  • s19e04 - Er überfällt mit seinem Partner die Bank von Springfield und nimmt Geiseln. Darunter auch Marge. Doch sie kann ihn dazu überreden, sich zu stellen. Unter der Bedingung, dass sie Dwight im Gefängnis besucht. Doch als der Bankräuber inhaftiert wird, traut sich Marge nicht mehr, ihn zu besuchen. Darüber erzürnt bricht Dwight aus dem Gefängnis aus, um sich für das gebrochene Versprechen zu rächen. Er entführt Marge in den Vergnügungspark, in dem er von seiner Mutter verlassen wurde, um die verlorenen Tage wieder wett zu machen. Doch als die beiden auf den Wikingerschiffen von Clancy Wiggum.png - Chief Wiggum entdeckt werden, dieser versucht Dwight zu stellen und dabei in Gefahr gerät, opfert sich der entflohene Häftling für den Polizisten. Danach wird er wieder inhaftiert.

Synchronsprecher