Charles Darwin

Aus Simpsonspedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Charles Darwin (1809–1882) war ein britischer Naturforscher und gilt durch seine wesentlichen Beiträge zur Evolutionstheorie als einer der bedeutendsten Naturwissenschaftler.

Auftritte

  • s02e04Charles Montgomery Burns.png - Mr. Burns engagiert einen Schauspieler, welcher als Darwin verkleidet ist, um der Bevölkerung etwas über seine „Theorie der natürlichen Auslese“ zu erzählen.
  • s02e07 – Die Radiomoderatoren sagen: „Der alte Darwin hatte doch recht.“
  • s06e21 – Das Buch The Theory of Evolution (geschrieben von John Maynard Smith, erschienen zum 150. Geburtstag von Darwin und zum 100. Jahrestag von The Origin of Species) steht im Schulregal.
  • s17e04 - Der Titel Survival of the Fittest (dritte Geschichte) spielt auf die Phrase Survival of the fittest (dt. Überleben der am besten Angepassten) von Herbert Spencer spielt auf die Ideen Darwins an.
  • s17e21 – Er taucht im christlichen Film über den Vergleich der Evolutionstheorie und der Schöpfungslehre auf und küsst den Teufel.png - Teufel. Zudem lesen Lisa Simpson.png - Lisa und Marge Simpson.png - Marge sein Buch The Origin of Species (dt. Über die Entstehung der Arten).
  • s20e13 – Lisa entfernt einen Schriftzug mit seinem Namen aus ihrer Kette, bevor sie ins Kloster geht.

Synchronsprecher

  • Dieser Charakter hat keine Sprechrolle.