Springfielder Historikergesellschaft

Aus Simpsonspedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Springfielder Historikergesellschaft

Die Springfielder Historikergesellschaft beschäftigt sich mit der Geschichte der Stadt Springfield und ihrem Gründer Hans Sprungfeld.png - Jebediah Springfield. Die Schüler aus Lisa Simpson.png - Lisas Klasse sollen einen Aufsatz über den Stadtgründer Jebediah Springfield schreiben. Um sich über ihn zu informieren, geht Lisa zur Springfielder Historikergesellschaft. Dort trifft die auf den Direktor Hollis Hurlbut.png - Hollis Hurlbut, dieser erzählt ihr von Jebediah Springfield. Als Lisa auf Jebediah Springfields Flöte spielt, findet sie seine geheimen Aufzeichnungen. Darin ist zu lesen, dass er nicht der ehrenwerte Stadtgründer war, sondern in Wahrheit ein mörderischer Pirat. Nur Homer Simpson.png - Homer glaubt Lisa, deswegen gehen die Beiden zu Hollis Hurlbut und zeigen ihm das Bekenntnis. Doch dieser glaubt ihr nicht und bezeichnet das Bekenntnis als Fälschung. Anschließend verbannt er Lisa, ihre Kinder und ihre Kindeskinder für drei Monate aus der Historikergesellschaft.

Bilder

Vorkommen