Outsourcing

Aus Simpsonspedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Outsourcing

Unter Outsourcing wird die Auslagerung eines Teils der Arbeit an Drittunternehmen verstanden. Häufig wird dabei die Arbeit in Länder ausgelagert, in denen die Arbeitskräfte für wesentlich weniger Geld arbeiten.

Charles Montgomery Burns.png - Mr. Burns zeigt seinen Angestellten einen Werbefilm dafür, darin sind alle Arbeiter glücklich, weil sie jetzt wesentlich mehr Freizeit haben. Kurz drauf erklärt er seinen Angestellten, dass er das Atomkraftwerk in Springfield schließen und statt dessen den Strom in einem indischen Atomkraftwerk produzieren will. Er muss jedoch einen Gewerkschaftsarbeiter weiterbeschäftigen. Dazu wirft er ähnlich wie bei einer Hochzeit einen Blumenstrauß in die Menge. Letztendlich bekommt Homer Simpson.png - Homer ihn und wird nach Indien geschickt. Dort trifft er auf Kavi.png - Kavi einen Cousin von Apu Nahasapeemapetilon.png - Apu, dieser arbeitet als Call-Center-Agent für verschiedene Firmen, welche ihre Arbeit outgesourct haben. Seitdem ist Outsourcing Homers Antwort auf alles. Als später Bart Simpson.png - Bart ihn anruft, empfiehlt er ihm seine Hausaufgaben an Lisa Simpson.png - Lisa outzusourcen. Auch sein Problem mit einem neuen Rowdy soll er so lösen. Die Arbeiter, die so ihre Jobs verloren haben, sind darüber logischerweise wenig erfreut.

Vorkommen

  • s17e17 - Mr. Burns verlagert die Stromproduktion nach Indien.