Matrix

Aus Simpsonspedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Filmdaten
Originaltitel: The Matrix
Produktionsland: USA
Erscheinungsjahr: 1999
Länge (DVD) : 131 Minuten (-)
Originalsprache: Englisch
Regie: Andy Wachowski, Larry Wachowski
Drehbuch: Andy Wachowski, Larry Wachowski
Altersfreigabe: 16

Kurzbeschreibung

Der Hacker Neo erfährt, dass die Welt wie wir sie kennen nur ein Computerprogramm ist und uns eine Realität vorgaukelt.

Inhalt

Thomas A. Anderson arbeitet als Programmierer, ist jedoch in seiner Freizeit Hacker unter dem Pseudonym Neo. Eines Tages trifft er auf Morpheus, den Anführer einer Untergrundorganisation, der ihm erzählt, die Relität sei nur ein Computerprogramm, eine Matrix, die von maschinenartigen Wesen dazu benutzt wird, um die Menschen als Energiequelle auszunutzen. Morpheus stellt Neo vor die Wahl zwischen einer blauen und einer roten Pille, entweder sein bisheriges Leben fortzuführen oder sich Morpheus anzuschließen. Neo entscheidet sich für die rote Pille und findet sich in einem Raumschiff im 22. Jahrhundert wieder, der eigentlichen Realität. Er wird im Folgenden im Kampf ausgebildet, und lernt, die Matrix zu überlisten (etwa mit besonders weiten Sprüngen). Neo dringt schließlich mit einigen Gefährten in die Matrix ein, um das Orakel zu befragen, welches ihm eröffnet, dass er der Auserwählte sei. Auf dem Rückweg werden sie jedoch von Agenten der Matrix angegriffen. Nach einigen Komplikationen gelingt es ihnen endlich, auf das Schiff zurückzukehren.

Besonderheiten

  • Auffallend sind viele philosophisch-theologische Inhalte, die in Actionfilmen sonst nicht üblich sind.
  • Unverwechselbar ist der Stil der Kameraführung, etwa, dass die Szene während eines Sprungs stehenbleibt und die Kamera sich dreht.
  • Typisch für den Film ist die Farbe grün (bestimmte Szenen haben einen leichten Grünstich) und Schriftzeichen-Kolonnen, die über das Bild wandern.
  • Matrix ist der Auftakt einer Trilogie, dem Film folgen Matrix Reloaded und Matrix Revolutions.

Referenzen bei den Simpsons

O mein Clown Papa

Lisa als Baumliebhaberin

  • Das Standbild und die anschließende Kamerafahrt.

Die sensationelle Pop-Gruppe

  • 'N Sync springen in die Luft und bleiben mehrere Sekunden in der Hocke in der Luft stehen.

Aus dunklen Zeiten

  • Couchgag

Homer einmal ganz woanders

  • Homer Simpson.png - Homer lobt den Film.

Rat mal, wer zum Essen kommt

  • Das Plakat hängt neben der Kinokasse.

Future-Drama

  • Man sieht grüne Zahlenkolonnen auf Prof. John Frink.png - Prof. Frinks Bildschirm.

Kill Gil: Vol. 1 & 2

  • Bei der Show tritt ein Matrix-Poochie auf.

Marge Online

  • Der Kampf der heiligen Jungfrau Maria ist im Stil der Matrixkämpfe gehalten.

Vergiss-Marge-Nicht

  • Als etwas schief gegangen ist, fängt Homers Nase an zu bluten.

Mörder, Zombies und Musik

  • Bart Simpson.png - Bart ist der Auserwählte.

The Lisa Series

  • Beim rasanten Aufstieg von Lisa Simpson.png - Lisas Baseballteam sieht man sie in ihrem Zimmer mit grünen Zahlenkolonnen.

Weihnachten – Die nächste Generation

  • Die Art und Weise, wie Menschen sich mit dem Internet verbinden und die Zahlenreihen in Zias Speichel spielen darauf an.

Simpsons Classics Nr.29 (de)

  • Bart träumt davon.

Summer Shindig Nr.2 (us)/Sommer Sause Nr.2 (de)

Crossover Krise Nr.1 (de)/Crossover Crisis Nr.1 (us)/La crise multiple Nr.1 (fr)

  • Wiggum versteht den Film nicht.

Der Tod des Comic-Typs Nr.1 (de)

  • Es kommen Mantel und Sonnenbrille aus dem Film vor.

Simpsons Nr.97 (de)