Josh Weinstein

Aus Simpsonspedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Josh Weinstein (*5.5. 1966 in Maryland) ist ein amerikanischer Fernsehautor, der vor allem an seiner Arbeit an den Simpsons (Liste: siehe Autoren) bekannt geworden ist. Zusammen mit seinem Partner Bill Oakley schrieb er zahlreiche Episoden und war in der 7. und 8. Staffel zusammen mit Oakley Show Runner.

Ausbildung

Weinstein ging auf die Privatschule St. Albans School in Washington, D.C. und studierte anschließend auf der Stanford University, einer privaten Universität in Kalifornien, wo er Autor des Stanford Chaparral, eines humoristischen Studentenmagazins dass es bereits seit 1899 gibt, wurde.

Die Simpsons

Zusammen mit seinem Partner Oakley schrieb er zahlreiche Folgen: seine erste war Marge muss jobben. Er schrieb außerdem die 100. Episode, Freund oder Feind. Zusätzlich schrieb er beide Teile von Wer erschoss Mr. Burns?. In der 7. und 8. Staffel war er zusammen mit Oakley Show Runner; seine letzte von ihm geschriebene Folge war 22 Kurzfilme über Springfield, an dem sehr viele Autoren arbeiteten. Dies ist die einzige Folge, an der Weinstein und Oakley nicht gemeinsam arbeiteten.

Sonstige Arbeiten

Nach ihrer Tätigkeit als Show Runner verließen Oakley und Weinstein das Simpsons-Team und kreierten 1999 die Zeichentrickserie Mission Hill, von welcher sie die erste Folge schrieben. Außerdem arbeiteten sie als Consulting Producers bei Futurama. Momentan arbeiten die beiden als Executive Producers für die Serie Class Dismissed, die im Frühling 2009 auf Fox ausgestrahlt wird.

Auszeichnungen

  • 3 Emmies
  • 1 Peabody Award

Wissenswertes

  • Weinstein hat all diese Auszeichnungen für seine Arbeit bei The Simpsons bekommen.