Grunge

Aus Simpsonspedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Grunge (deutsch: „Schmuddel“, „Dreck“) bezeichnet einen seit etwa Anfang der 1990er-Jahre populären Musikstil, dessen Ursprünge und Anfänge in der US-amerikanischen Undergroundbewegung lagen.

Grunge in der Folge Die wilden 90er

  • Homer Simpson.png - Homer gefällt die Musik, welche er mit seiner Band spielt, nicht mehr. Er will jetzt Guitarrenrock mit nyhilistischer dreckiger Energie spielen. Der ganze neue Stil tauft er nun Grunge.
  • Grunge ist in Wirklichkeit in Seattle entstanden. In der Folge gibt es eine Szene in einem Lokal in Little Seattle, einem Quartier in Springfield.
  • Homer trägt auch die für den Grunge-Stil typischen Kleidungsstücke: Flanellhemd und zerrissene Hosen.
  • Der Sound seiner Band Sadgasm tönt nach Grunge.
  • Das Leben von Homer ist eine Anspielung auf das Leben von Kurt Cobain, einer Ikone des Grunges.
  • Marvin Cobain ruft seinen Cousin Kurt Cobain an, um ihm den neuen Sound zu präsentieren.