Diskussion:Running Gags

Aus Simpsonspedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Folgene eingetragene Running Gags habe ich entfernt, weil sie meiner Meinung nach nicht wirkliche Gags sind:

  • Maggie:
    • Hinfallen (sie ist halt ein Baby, das noch nicht laufen kann, für mich ist das eher eine notwendige Handlungsweise als ein gewollter Gag)
    • In einer Sternförmigen Jacke (darin sieht sie zwar tatsächlich ein bisschen komisch aus, aber für mich auch kein (Running-)Gag, als Kleidungsartikel aber sicherlich durchaus sinnvoll)
  • Moe:
    • Nachladen seiner doppelläufigen Schrotflinte, wenn er wütend ist (ist mir bisher kaum aufgefallen, in welchen Episoden denn?)

Falls das jemand anders sieht, kann es ja wieder eingetragen werden (dann aber bitte als Verlikung zu einem Artikel mit gutem Namen). --Lost 15:40, 18. Feb. 2012 (CET)

Zu Moe: Ich hab da keine konkrete Folge im Kopf, aber das kam schon mehrfach vor. Ob es jedoch so häufig vorkam, dass es ein Running Gag sein soll, weiß ich nicht. Falls Jemand einen Artikel dazuschreibt gerne wieder einfügen, so ist es aber mMn nicht nötig.
Maggie: Die sternförmige Jacke ist keinesfalls Running Gag, als Kleindungsartikel durchaus auf die Wunschliste zu setzen (was ich gleich machen werde).
Hast du die erste Staffel auf DVD? Ich meine in den Audiokommentaren wird da sogar erwähnt, dass Maggies Hinfallen zunächst als Running Gag geplant war, nach der ersten Staffel aber stark dezimiert wurde. In der ersten Staffel kommt das aber auf jeden Fall noch sehr exzessiv rüber. In den Shorts, die vor einiger Zeit mal zwischen den Folgen waren war das meine ich auch häufig genutztes Stilmittel. Also meiner Meinung nach durchaus ein Falling Gag ( ;-) ) MaximE 16:41, 18. Feb. 2012 (CET)
Okay, danke für den Hinweis, Magge fällt hin ist wieder drin, außerdem habe ich ein paar Bilder eingefügt, die sollten eigentlich reichen, sonst wird es zu viel. --Lost 20:29, 21. Feb. 2012 (CET)

Hi! Ich wollte euch fragen, ob man Homers Faustschüttel eventuell als Running Gag einführen könnte. Ich bin der meinung, dass dieses Stilmittel doch sehr häufig und in den verschiedensten Situationen vorkommt. Mein beliebtestes beispiel ist in der folge s12e02, mit den Worten: "Ach ja? komm ma' her!". Ich bin über eure meinung gespannt. Dazu würdee ich den Punkt über Hibbert's Lachen entfernen, weil dies fast immer vorkommt, wenn er auftritt. Für mich also kein Running Gag, sondern eher eine Charaktereigenschaft.
Gruß
--Captain Crazy (Diskussion) 21:32, 9. Mär. 2013 (CET)

Bei Homers Faustschütteln würde ich vorschlagen du sammelst erstmal vllt. 5 oder mehr Vorkommen und schreibst den Artikel dazu als einfache Liste. Wenn dann mehr Vorkommen zusammen gekommen sind, kann man ja dort nochmal darüber diskutieren. Zu Dr. Hibberts Lachen kann ich nichts sagen, aber Ottos Wer fährt den Bus? ist doch kein Running Gag, denke ich dazu kommt es zu selten vor, da war ich etwas voreilig. --Kubi (Diskussion) 12:55, 10. Mär. 2013 (CET)
Dann werde ich, wenn ich die Zeit dazu finde mal eine Liste erstellen. Zu Otto's "Wer fährt den Bus" kann ich dir nur zustimmen. Desweitern ist mir gerade aufgefallen, dass man aus Lisa's weiblichen Vorbildern aus der Geschichte eventuell einen Running Gag machen könnte. Natürlich werde ich dazu auch erst mal ein paar Beispiele sammeln. Wenn natürlich die Userschaft es möchte, kann man die Rubrik auch sofort einführen. Das ist ganz euch überlassen. Wollte nur mal zum Gedanken anregen. --Captain Crazy (Diskussion) 13:37, 10. Mär. 2013 (CET)