Vorlage:Lesenswerter Artikel/Monat 04

Aus Simpsonspedia
Zur Navigation springenZur Suche springen
Das Einfahrtsschild von Kamp Krusty

Kamp Krusty ist ein schreckliches Sommerlager in der Episode „Krise im Kamp Krusty“ (s04e01), in das auch Bart und Lisa fahren.

Der Eingang ins Camp führt über eine alte Holzbrücke, die einstürzt, als der Bus über sie hinüberfährt. Neben ihr steht ein Marterpfahl, der aus Krustyköpfen besteht und auf dem Eingangstor steht: Kamp Krusty - Der krustieste Platz auf der Welt. Die Hütten, in denen die Kinder schlafen sollen, sind sehr verfallen und dunkel. Nachts frieren sie in ihren Hängematten und mit Decken der US Army. Zu essen gibt es Krustys Haferschleimersatz.
Im Häuptling hungernder Bär Diätzentrum, wo die fetten Kinder eingesperrt werden, müssen diese an Stangen mit ihrem Armen in der Luft hängen und Klimmzüge machen.

Krusty begrüßt die Kinder durch eine Videobotschaft, während die Kinder auf Holzstämmen vor der Bühne sitzen. Er klärt sie darüber auf, dass er erst in ein paar Wochen zu ihnen kommen würde und solange Mr. Black die Verantwortung trägt. Dieser stellt wiederum die Betreuer vor: Jimbo, Dolph und Kearney.

Artikel weiterlesen...