Tu-Wonach-Dir-Ist-Festival

Aus Simpsonspedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Auf dem Tu-Wonach-Dir-Ist-Festival
Das Tu-Wonach-Dir-Ist-Festival ist eine bizarre Veranstaltung in Springfield. Dabei ist der Name Programm.

Entstehung des Festivals

Marge Simpson.png - Marge wird von ihrer Familie darauf hingewiesen, dass sie zu viel nörgeln und sich beschweren und dabei den Spaß im Leben ganz vergessen würde. Als sie davon Selma Bouvier.png - Selma und Patty Bouvier.png - Patty erzählt, machen sie sie mit Brad Goodman.png - Brad Goodman vertraut, der Selbstfindungsseminare leitet. Schließlich kann sie auch Homer Simpson.png - Homer von seinen Lehren überzeugen und so besucht die ganze Familie schließlich eines seiner Seminare. Dort wird Brad Goodman auf Bart Simpson.png - Bart aufmerksam, der mit seiner Lebensweise ihn und somit alle Anwesenden begeistern kann: jeder solle einfach nur das tun, was einem Spaß macht. Bart erzählt Brad, dass er Rüdiger heißen würde.

Daraufhin verbreiten diesen Slogan Kent Brockman.png - Kent Brockman in seiner Sendung My Two Cents und selbst Timothy Lovejoy.png - Reverend Loyejoy in seiner Predigt. In Barts Klasse spielen nun Milhouse van Houten.png - Milhouse und Martin Prince.png - Martin die Scherzkekse, was selbst Edna Krabappel.png - Mrs. Krabappel zum Lachen bringt. Auf der Brücke stehen zudem nun Massen an Leuten, die auf die Straße spucken, was zu heftigen Verkehrsunfällen führt. Damit ist die Stadt nun völlig im Geiste von Barts Lebensgefühl, was diesem aber immer mehr zu schaffen macht.

Schließlich gibt Kent Brockman bekannt, dass Springfield sein erstes Tu-Wonach-Dir-Ist-Festival veranstalten wird.

Das Fest

  • Noch während die Vorbereitungen zum Aufbau des Festes laufen, steht William MacMoran.png - Willie an einem Rednerpult und erklärt, dass er wenn Bürgermeister von Springfield wäre, alle umbringen und die ganze Stadt in Asche legen würde. Dabei ist ihm sehr wohl bewusst, dass das Mikro an ist.
  • Otto Mann.png - Otto ist für das Organisieren der Parkplätze zuständig, winkt aber alle Autos willkürlich umher, was zu Unfällen und einem Chaos führt.
  • Die Statue von Jebediah Springfield hat einen Ballon um dessen Finger.
  • Charles Montgomery Burns.png - Burns, mit einem Hawaii-Hemd bekleidet und Waylon Smithers.png - Smithers, mit einem Unterhemd bekleidet, schlecken an einem Eis. Smithers nutzt die Gelegenheit des Festivals, um Burns seine Liebe zu gestehen. Als dieser erschreckt schaut, erfindet er eine Ausrede.
  • Patty und Selma reiten auf einem Pferd nackt durch die Stadt.
  • Homer schaut ungewaschen aus, hat einen Bademantel an und trägt Plüschtatzen-Hausschuhe. Gemeinsam mit den Kindern und Marge, die ungewöhnliche Schuhe, einer Latzhose, eine Friedenszeichen-Halskette und ein Basecap trägt, besucht er das Festival.
  • Apu Nahasapeemapetilon.png - Apu, Sanjay Nahasapeemapetilon.png - Sanjay, Jamshed und Pahusacheta umkreisen die Simpsons in schnellem Tempo auf Skateboards.
  • Seymour Skinner.png - Skinner, auf einem Baum sitzend, trifft Bart mit einer Eichel am Kopf, die er mit einer Schleuder abgefeuert hat. Als sich dieser nach ihm umdreht, meint Skinner, Bart solle seine Hose fressen.
  • Joseph Quimby.png - Quimby eröffnet das Festival mit einer Rede und stellt dabei eine Frau vor, die nicht seine Frau ist, mit der er aber schläft.
  • James Brown singt I feel good.
  • Eine vergoldete Brad Goodman-Statue befindet sich auf dem Gelände, zwei wenig bekleidete Frauen hängen an dieser und verehren sie.

Schließlich fällt die Bühne hinter James Brown zusammen, worauf dieser bemerkt, dass sie nicht richtig verschraubt wurde. Der Mann, der eigentlich dafür zuständig war, erklärt dies damit, dass ihm danach nicht war. Daraufhin sagt auch Willie, dass er keine Lust hatte, das Riesenrad zu ölen, welches sich prompt von der Halterung löst mitsamt Kindern nun durch die Stadt rollt. Schließlich zerbricht dabei das Tor des Zoos und mehrere wilde Tiere rennen hinaus. Darüber kommen die Bewohner in Streit und sogleich beginnt eine Massenprügelei. Schließlich weist Apu daraufhin, dass Bart für all dies verantwortlich wäre, da er damit angefangen hätte. Daraufhin stürmen alle Anwesenden los und jagen ihn, Homer kann ihn aber in einem Paradewagen verstecken, mit welchem er losfährt. Trotz der erstaunlich langsamen Bewegung löst sich die Bekleidung des Wagens und die Beiden sind zu erkennen, können aber dennoch entkommen. Moe schlägt vor, zur alten Mühle zu gehen und sich Apfelwein zu holen, die Massen folgen ihm.

Sonstiges

  • Das Festival soll Samstag stattfinden und fortan jährlich begangen werden.
  • Ein ähnliches Festival gab es aber bereits in der Geschichte Springfields: das Tu-Was-Man-Dir-Sagt-Festival.
  • Das letzte Mal für lange Zeit ist Marvin Monroe.png - Marvin Monroe auf diesem Festival zu sehen.

Vorkommen

  • s05e07 - Ganz Springfield feiert diesen Tag, nachdem Bart es vorgemacht hat. Das Fest endet aber schließlich im Chaos.