Milliardärs Feriencamp

Aus Simpsonspedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Milliardärs Feriencamp

Das Milliardärs Feriencamp (engl. Billionaire's Retreat) ist ein Ferienlager für Milliardäre.

Wenn die teilnehmenden Milliardäre nicht gerade mit Futterschlachten oder Nacktbaden beschäftigt sind, braten sie Diamanten, schießen Pfeile auf wertvolle Bilder, wie die Mona Lisa oder Munchs Schrei, oder spielen Quidditch. Am Abend erzählen sich sich am Lagerfeuer Spuckgeschichten oder spielen Poker. Dabei wird auch um Menschen gespielt.

Die Milliardäre leben in Hütten, bei denen ihr momentaner Kontostand angezeit wird und tragen T-Shirts mit der Aufschrift Billionaires Rule.

Neben dem Milliardärs Camp befindet sich das Millionärs Feriencamp.


Teilnehmer:

Vorkommen

  • s20e08 - Charles Montgomery Burns.png - Mr. Burns verbringt seine Ferien im Camp. Beim Pokern nimmt Charles Montgomery Burns.png - Burns Waylon Smithers.png - Smithers als Einsatz und Rich Texan.png - Rich Texan spielt um sein Basketball Profiteam, die Austin Celtics. Mr. Burns hat eine 9, der reiche Texaner nur eine 8, daher gewinnt Burns das Team. Dieses Team verliert er allerdings wieder und ein Jahr später erzählt er die Geschichte im Camp. Dabei stellt sich heraus, dass er kein Milliardär mehr ist und er wird ins Millionärs Ferienlager nebenan geworfen.

Bilder