Jack Crowley

Aus Simpsonspedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jack Crowley - Grabpic von Fäbe
Jack Crowley - Grabpic von Grobian

Jack Crowley war und ist ein Gefängnisinsasse im Gefängnis von Springfield, weil er auf Apu Nahasapeemapetilon.png - Apu geschossen hat. Er kommt kurzzeitig dank Marge Simpson.png - Marge frei, wird aber, nachdem er weitere Verbrechen begangen hat, wieder inhaftiert.
Bob Dylan hat ein Lied über ihn geschrieben.

Auftritte

  • s12e10 - Die Simpsons treffen ihn zum ersten Mal bei einem Gefängnisrodeo, bei dem sich Homer Simpson.png - Homer den Rücken verletzt. Im Lazarett der Strafanstalt entdeckt Marge zahlreiche Werke von Jack. Da Marge Kunst studiert hat, bemerkt sie, was für ein gewaltiges Potential in ihm steckt. Marge entschließt sich, einen Kunstkurs im Gefängnis zu geben. Dort lernt sie Jack näher kennen. Schließlich ist sie der Meinung, dass jemand so gefühlvolles nicht in so eine Umgebung gehört. Marge erreicht, dass Jack aus der Strafanstalt entlassen und ihrer Obhut übergeben wird. Auf der Suche nach einem Job für den neuen Mitbewohner, landet sie an der Grundschule von Springfield. Jack soll an einer Wand der Schule ein Gemälde malen. Der erste Entwurf gefällt den Schülern und Lehrern, doch Seymour Skinner.png - Rektor Skinner hält nicht viel von dem Bild. Als Jack alles noch mal überarbeitet, gefällt es plötzlich niemandem mehr. Das macht Jack so wütend, dass er das Gemälde niederbrennt und Skinners Auto kaputt schlägt. Darauf hin kommt er wieder ins Gefängnis. Marge ist enttäuscht.
  • Simpsons #110 (de) - Er wird angeklagt, jemanden erstochen zu haben. Homer, sein Anwalt, hilft ihm jedoch, der Strafe zu entkommen.
  • Super Spektakel #5 (de)

Synchronsprecher