Isotope Stadium

Aus Simpsonspedia
Zur Navigation springenZur Suche springen

Das Isotope Stadium ist das Heimstadion der Springfield Isotopes. Es ist ein klassisches Baseballstadion, mit zwei überdachten Haupttribünen, mehreren Nebentribünen und einer offenen Seite mit Anzeigetafeln. Die Simpsons und auch alle anderen Bewohner Springfields gehen öfter ins Stadion, um die Spiele ihrer Mannschaft zu beobachten.

Isotope Stadium

Geschichte

 
Isotope Stadium 1942

Bereits 1942 spielte   – Abe Simpson mit den Springfield Flusies im Stadion. Damals wurde nur Frauenbaseball gespielt und er musste sich verkleiden. Zu der Zeit wurde das Stadion noch von einem Lattenzaun begrenzt.

Aufbau

Es passen etwa 8200 Besucher ins Stadion und bei Spielen der Isotopes ist es fast immer ausverkauft.

An der offenen Seite befinden sich die Spielstandsanzeige mit Uhr, zwei kleine Bildschirme und ein Riesenbildschirm. Dort wird unteranderem oft Werbung für Duff-Bier gemacht. Über der Spielstandsanzeige hängt an einer Stange die Flagge der USA. Außerdem befinden sich am Spielfeldrand ringsherum Werbebanner.

Bei Spielen der Isotopes ist das Stadion mit den Vereinsfarben blau, weiß & rot geschmückt. Wie bei allen Spielen der Baseballliga, wird vor jedem Spiel die amerikanische Nationalhymne gesungen.

Das Spielfeld ist nach den Baseball-Richtlinien angefertigt und wird komplett von 4 Halogenscheinwerfern ausgeleuchtet.

Fast jedes Spiel wird aus den Kommentatorenkammern oberhalb des Stadions fürs Fernsehen kommentiert, meistens von Springfields Sportkommentator.

Auch Duff besitzt eine eigene Loge und oft ist auch der   – Duffman während den Spielen anwesend.

Außerhalb des Stadions gibt es hunderte von Parkplätzen, um dem Ansturm der Fans gewachsen zu sein.

Vorkommen