Diskussion:Film-Referenzen bei den Simpsons

Aus Simpsonspedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Jahreszahl

  • Imo ist diese Angabe an der Stelle überflüssig und stört meines Erachtens den Lesefluss. Grunsätzlich sollten solche größeren Änderungen erstmal diskutiert werden. --Comic Book Guy 21:14, 18. Dez. 2007 (CET)
  • Die Jahreszahlen sind natürlich nicht nötig, aber vielleicht kann der eine oder andere mehr mit dem Filmtitel und den Anspielungen in den Episoden anfangen, wenn er weiß, von wann er ist. Man besucht diese Seite, um sich über die Film-referenzen zu informieren, das wäre eben eine zusätzliche Information, die m.E. den Lesefluß nicht übermäßig beeinträchtigt(Bloederflanders) 21.12.07
  • Diese Seite soll nur eine Übersicht der Film-Referenzen sein. Die speziellen Informationen zum Film und zur Referenz stehen dann auf der verlinkten Seite, wie z.b. bei Mr. & Mrs. Smith oder Trainspotting. Das ist imo ein weiterer Grung warum diese doppelte Info in der Auflistung fehl am Platz ist. Wenn du nichts dagegen hast, mache ich deine Änderungen mit einem Klick rückgängig. Mit der Zeichenfolge --~~~~ kannst du deine Beiträge in Diskussionen unterschreiben, zweiter Button von rechts über diesem Editier-Feld. MfG --Comic Book Guy 21:06, 21. Dez. 2007 (CET)

Grösse / Übersicht

Diese Seite ist IMO sehr unübersichtlich und zu gross geworden. ist da eine Änderung geplant ? Fals nicht, schlage ich eine andere Auflistung vor, z.B. ohne überschrift. und bei verlinkten filmen, muss das vorkommen auch nicht noch speziell erwähnt werden. so kann viel platz gespart und übersicht gewonnen werden.

-- Fri99 23:09, 14. Okt. 2010 (CEST)

Also ich würde die Referenzen im Film lassen, da sonst immer erst zum Filmartikel gewechselt werden muss, um an die Information zu kommen. Was jedoch geändert werden sollte, ist das die Filme nicht mehr eine Extra Überschrift erhalten. Statt dessen sollte, um das Inhaltsverzeichnis zu verkürzen, der Artikel in mehrere Abschnitte unterteilt werden z.B. Filme von A bis F usw. und dort wenn nötig ein Inhaltsverzeichnis mit den Filmen erstellt werden. --Kubi 17:59, 15. Okt. 2010 (CEST)
ich verstehe dich nicht ganz. wenn man z.b. bei allen filmen in klammern die episode angibt, ist die selbe information da. man kann das natürlich bei allen filmen machen, auch bei solchen, welche einen filmartikel haben:
  • Film 1 (s21e12, s03e19)
  • Film 2( s21e12)
  • Film 3 (s01e12, s07e14)

was hälst du davon ? -- Fri99 18:11, 15. Okt. 2010 (CEST)

Staffel und Episode würde zwar gehen, allerdings finde ich es besser, wenn der Episodenname da steht. Außerdem wäre es nicht schlecht, wenn da stehen würde, welcher Teil des Films als Referenz dient. Ob wie bisher der P-Code dabei sein muss, kann ich dir nicht sagen. Aber auch das würde gegen dein Format sprechen. Meiner Meinung nach muss der P-Code nicht dabei sein. --Kubi 19:13, 15. Okt. 2010 (CEST)
ich denke übersichtshalber müsste man wohl auf den kompletten namen verzichten. es wäre ja nicht der einzige ort, wo es nur mit staffel und episode gekennzeichnet wird. wie meinst du "welcher teil des flims als referenz dient" ?-- Fri99 21:07, 15. Okt. 2010 (CEST)
So ein "Bild" sagt ja bekanntlich mehr als tausend Worte. Wenn du dir den Abschnitt zu Apocalypse Now anschaust siehst du, was ich meine. Oder du siehst es auch auch beim Artikel Simpsons-Referenzen in Filmen. (3. Tabellenspalte)
Dadurch sieht man eben nicht nur, dass es eine Referenz gibt, sondern auch was die Referenz ist. --Kubi 22:37, 15. Okt. 2010 (CEST)
Finde die Idee grunsätzlich gut. Die ABC unterteilung find ich super. danach wäre ich halt noch für mehr vereinfachung auf grund des platzsparens. und die infos kann man sich dann im entsprechenden filmartikel holen. ich sehe es etwa so Benutzer:Fri99/Testseite -- Fri99 12:59, 16. Okt. 2010 (CEST)
Eben gerade das finde ich nicht gut. Die Information, in welchen Folgen die Referenzen vorkommen, sollte hier zu finden sein. Allerdings finde ich es nach wie vor nicht gut, wenn dort nur Staffel und Episode angegeben werden. (s. dort) Falls die Beschreibung der Referenz (s. hier) nicht erfolgt, muss die Episode verlinkt sein. Da die Informationen bei den Filmen, zu denen noch kein Artikel existiert, fast gar nicht zugänglich ist. --Kubi 14:30, 16. Okt. 2010 (CEST)
gut, machen wir es mal so. mal schauen ob es nicht überladen wird. kann man gleich beginnen oder muss man auf ein weiteres ok warten ?-- Fri99 14:39, 16. Okt. 2010 (CEST)
edit: ich beginn mal
Ich würde sagen wir warten mal noch bis sich jemand anderes noch zu Wort meldet. Bevor du anfangen willst, welche Variante hast du dich entschieden? --Kubi 15:08, 16. Okt. 2010 (CEST)
für deine. A ist schon gemacht. fals jemand nicht einverstanden ist, kann ich es immernoch rückgängig machen, aber es sieht doch schon viel besser aus jetzt. was ich mir noch überlegt habe: gäbe es eine möglichkeit, es besonders vorzuheben, wenn die referenz ein vergleich ist ? die vergleiche sind nämlich verdammt cool und verdienen es hervorgehoben zu sein. ich weiss nicht wie, mit einem icon ? mit einer klammer (vergleich) oder einfach fett geschrieben ? ideen  ? vorschläge ?-- Fri99 15:30, 16. Okt. 2010 (CEST)
Nicht das Komma in den Überschriften vergessen! ;) Filme, die mit A beginnen --EdgarT 15:37, 16. Okt. 2010 (CEST)
Die Referenz-Übersichtsartikel sollten alle gleich aussehen und dafür gibt es ja schon viele Beispiele, z. B. Buch-Referenzen bei den Simpsons. Zusätzlich kann man ja eine sortierbare Tabelle nutzen, so dass man nur die Anzahl der Referenzen ergänzt und man die Tabelle dann entweder alphabetisch oder nach Referenz-Anzahl sortieren kann. -- Lost 15:59, 16. Okt. 2010 (CEST)
Filmname Referenzen-Anzahl
Amityville Horror 2
Bambi 1
Ben Hur 4
Ja der Buch-Referenzen-Artikel ist ein schönes Beispiel, wie der Artikel aussehen könnte. Allerdings sollte es auch noch in kleiner Abschnitte unterteilt werden, wie z.B. Filme von A bis C usw. Auch die Sortierung ist klasse. Eine Sortierung nach Anzahl der Vorkommen der Referenzen sollte möglich sein, aber die Anzahl sollte nicht angezeigt werden. Ich wiederhole nochmal meine Frage nochmal, soll hinter der Episodenverlinkung noch eine kurze Beschreibung was genau referenziert wird folgen? --Kubi 16:26, 16. Okt. 2010 (CEST)
Natürlich sollen alle Referenz-Artikel ähnlich aufgebaut sein, aber meiner Meinung nach wäre auch so eine Tabelle durchaus interessant, dadurch könnte man alphabetisch nach Film, nach Episode und Art der Referenz sortieren. Der einzige Nachteil (neben der Uneinheitlichkeit mit anderen Referenzartikeln) wäre, dass jeder Film immer wieder aufgeführt werden müsste und, dass es keine Inhaltsverzeichnis gibt mit dem man vorspringen kann.
Filmname Episode Art
Amityville Horror s02e03 Vergleich
Bambi s21e07 Vergleich
Dr. Seltsam oder: Wie ich lernte, die Bombe zu lieben s05e10 Titel
Maxim''E 17:02, 16. Okt. 2010 (CEST)
hätte doch warten sollen mit schon editieren :-). ich finde die letztere tabelle von maxime e super mit filmname, staffel/episode und art der referenz ! den nachteil verstehe ich nicht, denn man kann ja pro film mehrere episoden und arten der referenz eintragen. zudem könnte man übersichtshalber eine tabelle pro Buchstabe machen, was der übersicht dienen würde, jedoch weniger sortiermöglichkeiten gibt.-- Fri99 17:37, 16. Okt. 2010 (CEST)


Irgendwann und irgendwo hatte Lost mal geschrieben, dass ich momentan alle Referenzseiten überarbeite um eine Vereinheitlichung zu erreichen. Da finde ich es nicht schön, dass schon Veränderungen vorgenommen werden, ohne es mit mir, der dieses Projekt durchführt, abzusprechen. Buch-Referenzen_bei_den_Simpsons ist die Beispiel an dem man sich orientieren sollte. Es stellt sich die Frage ob es überhaupt Sinn macht eine sortierbare Tabelle zu verwenden. Alphabetisch ist es schon sortiert und die Anzahl der Referenzen ließe sich nur über eine weitere Spalte mit der entsprechenden Zahl realisieren. Eine Spalte Episode ist nicht geeignet, da so der Film bei Filmname x-mal steht entsprechend der Anzahl der Referenzen. Das gleiche gilt für die Spalte Art, da es dort auch mehrere Angaben geben kann. Demensprechend müsste man dann die Zahl der Zeilen für einen Film weiter erhöhen. Das macht imo die Sache nur unübersichtlicher. Deshalb nur eine Tabelle mit 3 spalten wie bei Simpsons-Referenzen_in_Filmen und da es so viele Einträge sind auch mit dem Wiederholen des Tabellenkopfes, damit man eine bessere Orientierung beim Scrollen hat.

Wenn man noch eine Spalte dazu nimmt, für die Anzahl der gelisteten, dann hätte man zwei Spalten, nach denen man sortieren könnte. Folge wäre, dass man die Rahmen einfarbig gestalten müsste.

# Buch-Referenz
1. George Orwell 1984.jpg 1984 5
2. Roald Dahl Charlie und die Schokoladenfabrik.jpg Charlie und die Schokoladenfabrik 2
3. Stephen King Es.jpg Es 1
4. Alan Moore From Hell.jpg From Hell 1
5. Daniel Clowes Ghost World.jpg Ghost World 1
6. William Shakespeare Hamlet.jpg Hamlet 3
7. William Golding Herr der Fliegen.jpg Herr der Fliegen 4
8. Richard Matheson I am Legend.jpg I am Legend 1
9. Alan Moore Lost Girls.jpg Lost Girls 1
10. Art Spiegelman Maus.jpg Maus 1
11. Alan Moore V wie Vendetta.jpg V wie Vendetta 1
12. Alan Moore Watchmen.jpg Watchmen 1

Bei der Vorschau ist mir aufgefallen, dass wenn man nach der Anzahl absteigend sortiert hat und dann wieder alphabetisch nach Titel sortieren möchte, dass man dann mehrmals den Sortierknopf drücken muss (4x), bis man die richtige (ursprüngliche) Sortierung hat. MfG -- CBG Talk 00:04, 17. Okt. 2010 (CEST)

das ich schon editiert habe, bevor mit dir besprochen ist meine schuld, lässt sich aber durch ein klick rückgängig machen.
ich frage mich, ob die spalte mit der anzahl der referenzen sinnvoll ist, denn man sieht das ja gleich bei der auflistung der episoden. das menschliche auge kann locker mit einem blick erkennen ob es 2, 3 oder 5 referenzen gibt. ich persönlich finde diese spalte überflüssig (auch bei den buchrefrenzen), ausser wenn man sortieren wollte, aber wer will schon nach anzahl referenzen sortieren ?
intressanter fände ich tatsächlich die art der referenz wie es oben schon angedeutet wurde. finde das eine super idee. das selbe könnte man auch mit den büchern machen, denn schliesslich gibt es bücher, die als bücher vorkommen, dann gibt es bücher, welche nur erwähnt werden und dann gibt es bücher, dessen geschichte gespielt wird. -- Fri99 10:11, 17. Okt. 2010 (CEST)
Die Art der Anspielung habe ich auch angesprochen und du übergehst meine Bedenken komplett. Wenn man auch nach Art sortieren möchte, dann müsste man Filme, die auf unterschiedliche Art und Weise referenziert wurden, entsprechend oft in der Tabelle aufführen. Film X kommt in der Episode 1 als Titel-Referenz daher, in Episode 2 wird auf die Geschichte angespielt, in Episode 3 wird der Film nur erwähnt und in Episode 4 kommt eine Figur des Films vor. Wie will man das sortierbar machen, wenn nicht durch 4 Einträge für ein und denselben Film? Dadurch bläht sich die Tabelle künstlich auf und wird unübersichtlich, da standardmäßig dieser 4x hintereinander gelistet wird. Eine Tabelle ist schließlich keine Datenbank, die ausgelesen werden kann.

Bevor ich damit angefangen habe die Referenzseiten zu überabreiten, hat es keinen interessiert. Nun wo ich mittendrin bin, gibt es plötzlich so viele "Köche". MfG -- CBG Talk 11:16, 17. Okt. 2010 (CEST)


ich übergehe deine bedenken nicht. ich versuche nur andere ideen und lösungen zu finden. ich finde eine sortierfunktion nicht wichtig. das würde imo deine bedenken lösen, wenn man es macht wie meine tabelle unten (breiten müssten natürlich noch angepasst werden).
im übrigen gehst du auch nicht auf meinen input ein, die anzahl der referenzen wegzulassen, da imo sinnlos.
wir versuchen als köche nicht den brei zu verderben, sondern lediglich ideen, lösungen und hilfe anzubieten und gemeinsam kompromisse zu finden, welche allen zusagen. wenn das nicht erwünscht ist, sage es und ich klinke mich sofort aus der diskusion aus. ansonsten werde ich gerne helfen diskutieren und fals eine lösung für alle gefunden ist, diese in taten umzusetzen.-- Fri99 12:29, 17. Okt. 2010 (CEST)
# Buch-Referenz
1. Film 1

Vergleich
Titel, Erwähnung
Erwähnung
Titel
Vergleich

5
2. Film 2

Vergleich
Titel, Erwähnung

2
Ich finde die Anzahl, wie oft ein Film/Buch o. ä. referenziert wurde, sehr interessant, denn damit kann man sehen, welche Filme am meisten referenziert wurden (eben durch eine alternative Sortierung). Weniger interessant finde ich, welche Episoden das nun genau sind, aber das ist wohl geschmackssache. Durch die Sortiermöglichkeit der Tabellen müsste man diese mit einer einheitlichen Linienfarbe färben, das ist richtig. Das finde ich aber auch sinnvoll, denn dann kann man auch einen weiteren Fim weit oben in der Tabelle einfügen, ohne bei allen vielen Zeilen zusätzlich noch die Rahmen-Farbe ändern zu müssen. Außerdem ist eine Nummerierung aus dem selben Grund problematisch. Wenn mal 50 Filme eingetragen sind und ich möchte einen Film mit A einfügen, dann muss ich fast 50 Zeilen zusätzich editieren, um die Nummerierung zu korrigieren. -- Lost 15:38, 17. Okt. 2010 (CEST)
Die Sortierung im MediaWiki (mein Beispiel) funktioniert nicht richtig, deshalb bin ich nicht begeistert, diese bei den Referenz-Seiten verwenden zu wollen. Aus meiner bisherigen Erfahrung sind die Fragen nach eine Gesamtzahl (Anzahl der Filme) häufiger als die Fragen nach einer Rekordzahl (Anzahl der Referenzen eines Filmes). Die Bearbeitungen kann man ja Usern überlassen, die bereit sind auch die Zahlen usw. zu ändern. Neue Referenzen werden auf der Diskussionsseite vermerkt und der Bearbeiter lässt sie nach der Bearbeitung löschen oder löscht selbst. Ich denke, das kann man dann schon flexibel handhaben. MfG -- CBG Talk 00:15, 18. Okt. 2010 (CEST)
Von mir stammt die Idee nicht, dass man es nach Anzahl der Referenzen sortieren können sollte. Ich habe mit der Tabelle nur zeigen wollen, welche Schwierigkeiten einem bevorstehen, wenn man versucht das umzusetzen. Bzgl. deines Beispiel mit den Arten der Vergleiche finde ich es überflüssig, diese Infos stehen auf den Filmseiten und gehen für Referenzseiten zu sehr ins Detail. MfG -- CBG Talk 00:15, 18. Okt. 2010 (CEST)
fals es nicht automatisch ist, bin ich gegen eine durchnummerierung aller filme. denn wie schon gesagt, wenn man mal einen film mit A einfügt, gibt das riesen arbeit. und filme geben schon so "recht viel" arbeit, mit den ganzen film-infos. und filmreferenzen kommen relativ häufig vor. es wäre schade, wenn leute diese nicht aufnehmen, wegen der vielen arbeit die es geben würde.
zu natürlich findet man die info, welche art von referenz es ist auch bei der entsprechenden film-seite. aber dort findet man auch welche staffeln und wieviel referenzen es gibt und das lassen wir trotzdem nicht weg. aber da sind wir halt anderer meinung. ich würde diese art von referenzen super finden.
Zusammenfassend kann ich meine Meinung so ausdruck geben:
Aufzählung aller Filme: Dagegen, zuviel Arbeit
Sortierung: Dagegen: da anscheinend nicht richitg funktioniert, und kein nutzen
Art der Referenz: Dafür, coole weitere information
Aufzählung der Anzahl Referenzen: Dagegen, sieht man ja bei den Episoden und ohne Sortierung machts kein sinn.
-- Fri99 14:38, 18. Okt. 2010 (CEST)

Verschiebung von Referenzen

Meiner Meinung nach müssen einige Referenzen ganz klar verschoben werden. (z.B. Starship Troopers (Buch) oder Kampfstern Galactica (Serie)) Bei anderen muss allerdings noch diskutiert werden. Herr der Ringe würde ich bei den Büchern einordnen, weil es das Buch zu erst gab. Bei Star Trek ist es allerdings noch komplizierter, weil dort neben Film- und Serienspezifischen auch Dinge vorkommen, die in beide Kategorien passen. Was meint ihr, wie mit den Sachen verfahren werden soll? --Kubi 20:54, 27. Okt. 2010 (CEST)

schwierige frage. 100% recht gebe ich dir bei kampfstern galactica (serie). danach wirds schwieriger. schliesslich waren die meisten filme mal ein buch. da gibt es natürlich bücher die keine sau kennt, aber der film kennt jeder. da gehört es natürlich zu filme. dann gibt es nachgespielte oder ähnliche szenen. da ist es auch ganz klar ein film.
wie du richtig sagst, wird es schwieriger bei herr der ringe, star trek oder harry potter. wobei letzteres wohl das buch bekannter ist und ich eher zu buch tendierte. aber es gibt bestimmt anspielungen auf den film
das gleiche problem haben wir übrigens mit comicfiguren vs. film.
ich persönlich wäre für eine überseite. z.b. überseite "harry potter". da kommen alle infos über harry potter rein, welche nicht genau präzisiert werden. dann kann man mit einer begriffserklärung noch harry potter (film) und harry potter (buch) auswählen, für die infos, die wirklich auf den film rsp. auf das buch abziehlen. -- Fri99 22:20, 27. Okt. 2010 (CEST)
Solange die Referenz im Original vorhanden ist, würde ich sie auch auf das Original beziehen. Also wenn man mal vom Drehbuch absieht gab es denke ich die wenigsten Filme hier vorher schon als Buch.
Aber auch wenn die Bücher (Comics...) fast keiner kennt, würde ich die Informationen darauf beziehen. Nachgespielte oder ähnlich Szenen würde ebenfalls auf das Buch (Comic...) beziehen, sofern es dort ähnlich beschrieben ist. (z.B. die Szenen mit Golum aus s14e18 und s21e06 dürften im Buch sicher ähnlich beschrieben sein) Ein Problem könnte höchstens die Prüfung sein, ob die Information im Original vorhanden ist. --Kubi 01:45, 30. Okt. 2010 (CEST)


Sperre

Dürfte ich fragen, warum es nicht mehr möglich ist, diese Seite zu bearbeiten? Warum soll verhindert werden, dass man neue Film-Referenzen hinzufügt?

Der Artikel wird gerade von CBG umgebaut und er will, denke ich mal, nicht von jemanden gestört werden. Danach wird der Artikel wieder freigegeben. -- saumi disk Beiträge 19:00, 2. Nov. 2010 (CET)
Saumi hat es gut erkannt. Die Sperre ist temporär für eine Woche gesetzt. MfG -- CBG Talk 19:10, 2. Nov. 2010 (CET)