Neds „Dideli“s

Aus Simpsonspedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ned Flanders.png - Ned Flanders schiebt oft in die Wörter, die er ausspricht ein „dideli“ oder „dadeli“ ein. Diese Eigenart dürfte auf seine Behandlung im Kindesalter durch Mr. Foster.png - Mr. Foster zurückzuführen sein, der dem damals ungezogenen Ned im Rahmen seiner Therapie 18 Monate lang den Hintern versohlte. Seit damals ist er „unfähig, irgendwelchen Ärger auszudrücken“ und plappert, wenn er wütend ist, irgendwelches wirres Zeug vor sich hin (s08e08). Allerdings verwendet Ned seine „Dideli“s oft auch dann, wenn kein Grund für Zorn besteht.

Ned diddelt

  1. s07e03 – Während er Timothy Lovejoy.png - Reverend Lovejoy berichtet, dass die Simpsons-Kinder nicht getauft sind.
  2. s08e08 – Während Ned noch versucht, seinen Wutanfall zu unterdrücken.
  3. s11e04 – Als Ned als Werwolf versucht, Homer zu fressen.
  4. s11e08 – Als Ned den Hell's Satans beitreten will.
  5. s12e18 – Als die Müllabfuhr seinen Briefkasten mitnimmt.
  6. s16e01 – Als Ned in der Geschichte The Ned- Zone im Krankenhaus liegt, weil Homer Simpson.png - Homer ihm versehentlich eine Bowlingkugel auf den Kopf geworfen hat, und seine Verletzungen aufzählt.
  7. s16e06 – Als er sich mit dem „Nachbarino aus dem Norden“, einer Person, die Ned sehr ähnlich sieht, unterhält. Der „Nachbarino“ aus dem Norden antwortet mit „duddely“ zurück. Die beiden diddeln und duddeln sich mehrere Sekunden lang.
  8. s20e10 – Als Homer Ned bittet, nicht mehr dideli zu sagen.

Andere

  1. s07e03 – (Maggie Simpson.png - Maggie) sagt „Daddily Doodily!“
  2. Film – (Bart Simpson.png - Bart), als er sich Ned als Vater wünscht, und deshalb auf ein Bild von Homer Neds Haare, Bart und Brille kritzelt. Er tanzt vor Homer herum und hält ihm das Bild unter die Nase. Währrenddessen sagt er: „Diddeli, duddeli!“ (Angeschlossen an eine Würge-Szene)