Hit & Run (GC)

Aus Simpsonspedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hit & Run ist ein Simpsons-Videospiel von Sierra, welches 2003 veröffentlicht wurde. In der Mischung aus Rennspiel und Jump 'n' Run fährt man mit den Simpsons-Charakteren durch die Straßen Springfields und löst Missionen. Oftmals tritt im Spiel ein Hit und Run (frei übersetzt: Zerstöre & Fliehe) ein und es beginnt eine Polizeijagd, die dem Spiel seinen Namen gegeben hat.

Spielhandlung

Nacheinander schlüpft man in die Rollen von Homer, Bart, Lisa, Marge und Apu – im sechsten Level noch einmal in die von Bart, im siebten Level in die von Homer.

Neben dem Bewältigen von alltäglichen Aufgaben müssen die Charaktere auch die mysteriösen Geschehnisse in Springfield aufklären, die sich, seit die neuartige Buzz-Cola auf den Markt gekommen ist, zugetragen haben. So bemerkt Homer in der Stadt umherfahrende unheimliche schwarze Vans und überall trifft er auf Überwachungskameras. Schließlich verschwindet Bart in einem grünen Schleier und es ist an Lisa, ihn wieder zu finden. Ihr gelingt es, aber mit Bart ist auch ein Kornkreis mit seinem Gesicht aufgetaucht. Marge geht diesem nach und kann eine Verbindung von alten Kornkreisen zu dem Emblem der neuen Cola herstellen. Als Bart dieses Zeichen erblickt, kommt er wieder zu sich und schildert, wie Aliens mit dieser Cola die Menschen in den Wahnsinn treiben wollen. Durch Marge erfährt auch Apu davon und stellt ebenfalls Nachforschungen an. Er erfährt, dass die Cola auf das Museum zugelassen ist, zusammen mit Bart trifft er dort auf Kang und Kodos. Die filmen mit ihren Überwachungskameras die Bewohner Springfields und betreiben somit eine Reality-Show, die Einschaltquoten sinken aber. Also planen sie, Laserwaffen zu verteilen und die bösartige Cola in die Abwasserversorgung zu bringen, damit die Menschen durchdrehen und sich gegenseitig umbringen und somit für bessere Quoten sorgen. Bart kann Krusty, der für die Cola wirbt, nicht überzeugen, aber zumindest die Laserwaffen vernichten. Doch es ist zu spät – die Cola wurde bereits in die Wasserversorgung gebracht und Zombies steigen aus ihren Gräbern herauf. Über dem Schulhof schwebt das Raumschiff der Aliens und so versucht Homer mittels des Ansaugstrahls des Schiffes Atommüll dort hineinzuschleusen. Es gelingt und das UFO wird zerstört. Homer ist der Held der Stadt und hat ein paar Fans mehr im Universum...

Der Spieler bewegt sich insgesamt durch drei verschiedene Stadtteile:

Auch ändern sich die Tageszeiten der Level, in denen man die Missionen spielt. So fährt Homer im ersten Level um die Mittagszeit, Marge im vierten Level hingegen in der Abenddämmerung. Einzelne Gebäude oder Stadtviertel sind in unterschiedlichen Levels trotz gleicher Area nicht betretbar oder einzelne Orte sind verändert. So gelangt man in Level 7 nicht mehr in die zweite Vorstadt oder in das Atomkraftwerk hinein.
In Level 7 hat sich Springfield vollständig gewandelt: Statt Stadtbewohnern laufen nun Zombies auf den Gehwegen, es stehen Morddrohungen an Gebäuden und Kürbisse an allen Ecken und es ist dunkle Nacht. Die gesamte Area ist nach dem Halloween-Thema ausgerichtet.

Aufbau

Missionen und Rennen

  • Missionen: Der Spieler muss in jedem Level sieben Missionen erfolgreich beenden, welche ihn durch die Spielhandlung führen. Die Aufgaben der Missionen ähneln sich stark, so muss man fast ausschließlich Gegenstände einsammeln, andere Fahrzeuge verfolgen, rammen, zerstören oder vor ihnen fliehen und Rennen gegen Gegner oder die Zeit gewinnen.
  • Bonusmission: Zusätzlich zu den oben genannten Missionen gibt es jeweils eine Bonusmission, in der der Spieler einem Springfielder Mitbürger helfen kann, wofür ihm ein weiteres Auto frei geschaltet wird. Die Bonusmission hat keinerlei Bezug zum eigentlichen Spielhandlung.
  • Straßenrennen: In jedem Level werden unter der Aufsicht von Patty und Selma drei Straßenrennen durch Milhouse (Zeitrennen), Nelson (Kreisrennen) und Ralph (Kontrollpunktrennen) durchgeführt. Gewinnt man alle drei Rennen, wird ein weiteres Auto freigeschaltet.
  • Geldwettrennen: Gegen einen Einsatz von Münzen kann man noch ein weiteres Rennen bei Louie bestreiten. Man fährt ein Rennen gegen die Zeit quer durch die Stadt, bleibt man innerhalb des vorgegebenen Zeitlimits, so erhält man seine Startgebühr und eine Prämie in Münzen ausgezahlt.

Wichtige Dinge im Spielverlauf

  • Fahrzeuge: Durch Autos bewegt sich der Spieler vorwiegend durch Springfield. Jedes Auto hat unterschiede Eigenschaften, die sich im Tempo, in der Beschleunigung, in der Robustheit und im Handling äußern. Je nach Missionsart muss somit ein geeignetes Fahrzeug ausgewählt werden. Fährt man zu unvorsichtig und fügt seinem Fahrzeug damit Schäden zu, wird es nach und nach zerstört und explodiert schließlich. Um dem entgegenzuwirken, sind im Spiel Schraubenschlüssel versteckt, berührt man diese, wird das Auto vollständig repariert. Ist es einmal vollständig zerstört, kann man eine laufende Mission häufig nicht mehr vollenden. Eine Reparatur erfolgt außerdem gegen Münzen durch die Neuanwahl an einer Telefonzelle. In jedem Level steht dem Spieler von Beginn an ein neues Auto zur Verfügung, drei weitere kann er bei Gil kaufen, ein Auto bei einem anderen Springfielder (welches oft für eine Mission benötigt wird) und jeweils ein weiteres durch die Bonusmission und die Straßenrennen frei schalten. Zusätzlich fahren auch noch Autos anderer Verkehrsteilnehmer durch die Straßen, in die man ebenfalls einsteigen und somit selbst fahren kann. Außerdem gibt es in jedem Level noch ein verstecktes Bonusauto, welche sich zu den anderen Autos in Form, Art und Größe stark unterscheiden. Beispielsweise erhält man während des Spielens das Malibu-Stacy-Auto, den Mr. Schneepflug, Moes Wagen, den Canyonero oder Willis Traktor.
  • Hit & Run: Überfährt man zu viele Springfielder, rammt oder zerstört andere Fahrzeuge oder Gegenstände in kurzer Zeit, wird die Polizei auf den Spieler aufmerksam. Ist ein bestimmtes Limit erreicht, nimmt sie die Verfolgung auf, es tritt ein Hit & Run ein. Nun muss der Spieler schnell vor der Polizei fliehen, ansonsten muss ein Bußgeld bezahlt werden. Passiert so etwas in laufenden Missionen, wird man dadurch stark gestört und kann die Mission möglicherweise nicht mehr erfolgreich beenden.
  • Navigations-Radar: Unten rechts am Bildschirm befindet sich eine Anzeige, die die Umgebung darstellt und wichtige Gebäude, Gegenstände oder Autos identifiziert. Mir ihr kann man sich somit schnell orientieren. Außerdem befindet sich am Außenrand dieses Radars eine Leiste. Sie wird mit jedem Rammen eines Autos oder Zerstören von Gegenständen immer voller, nimmt aber (weniger schnell) wieder ab, wenn man eine Zeit lang gegen keine Verkehrsregel verstößt. Ist die Leiste schließlich voll, wird die Polizei auf den Spieler aufmerksam, es beginnt ein Hit & Run.
  • Kleidung: Neben der Standardkleidung der Charaktere existieren in dem Spiel auch für jedes Level drei unterschiedliche Bekleidungen, die man in bestimmten Gebäuden gegen Münzen erhalten kann. In manchen Missionen benötigt man ein verändertes Aussehen und man ist gezwungen, eine bestimmte Kleidung zu erwerben, um die Mission zu vollenden. So kann man beispielsweise Lisa in ein Eishockey-Anzug oder Homer in seinen Muumuu stecken.
  • Münzen: Die goldenen Münzen sind die Währung im Spiel, mit ihnen kauft man neue Wagen oder Kleidung, bezahlt Bußgeldstrafen oder Startgebühren für das Geldwettrennen. Man findet sie in den Buzz-Cola-Boxen oder auf freien und versteckten Plätzen und erhält sie durch Zerstören von Gegenständen oder Fahrzeugen und bei Wettrennen.
  • Wespenkameras: In jedem Level begegnet man 20 Wespen, die eine Kamera tragen, um die Geschehnisse in Springfield aufzuzeichnen. Zerstört der Spieler sie mit einem Kick, explodieren diese und es fallen Münzen aus ihnen heraus. In höheren Levels tragen diese noch eine Art Schutzhülle und beschießen den Spieler, somit wird es zunehmend schwieriger, sie anzugreifen und zu vernichten.
  • Telefonzellen: Mittels der Telefonzellen können alle Autos angewählt werden, die man bisher frei geschaltet hat. Die Autos stehen dann sofort bereit, oft auch mit einem Charakter auf dem Beifahrersitz, der den Fahrstil des Spielers kommentiert.

Features

Schließt man das Spiel vollständig ab, so hat man insgesamt 56 Missionen und 28 Straßenrennen erledigt, 49 Fahrzeuge frei geschaltet, 28 Kleidungen tragen können, 49 Sammelkarten gefunden, 140 Wespenkameras zerstört, 84 Gags erlebt und 7 Filme gesehen.

  • Charaktere: An den Straßenrändern laufen neben erdachten Einwohnern auch altbekannte Charaktere umher, somit ist nahezu jeder bekannte Charakter der Serie vertreten. Die Stimmen wurden von den originalen Sprechern der Serie synchronisiert.
  • Sammelkarten: In jedem Level findet man an sieben versteckten Orten Sammelkarten. Auf ihnen ist ein Bild eines Gegenstandes einer Episode abgebildet, versehen mit einer Beschreibung und passenden Zitaten. Findet man alle Karten eines Levels oder sogar alle 49, werden zusätzliche Spielfeatures frei geschaltet.
  • Gags: Auch kann man in den unterschiedlichen Levels eingebaute Gags finden, die oft auf bestimmte Episoden der Simpsons anspielen. Viel mehr als das ein Gegenstand zerstört wird, passiert aber häufig nicht, auch wiederholen sich mehrere Gags bei gleichen Areas.
  • Ausrufe: Während des Spielens, besonders während der Fahrt, geben die Charaktere passende Aussprüche von sich, oft aus der Serie entlehnt.
  • Bonusspiel: Hat man alle Sammelkarten in einem Level gefunden, öffnet sich ein Bonus-Level, in dem man gegen bis zu drei Mitspielern oder Computergegner auf stark vereinfachten Strecken in einem Minispiel antreten kann. Es gibt somit insgesamt sieben unterschiedliche Strecken, die sich den Orten des jeweiligen Levels anpassen.
  • Bonusfilm: Hat man alle 49 Sammelkarten gefunden, kann man in Lisas Level (Level 3) beim Comic Book Guy eine Eintrittskarte für den Film Itchy & Scratchy in 500 Yard Gash erstehen und sich diesen im Azteken Kino ansehen.
  • Feiertags-Schema: Startet man das Spiel an Halloween, Thanksgiving, Weihnachten oder Silvester, ist Homer und seine Umgebung im Start-Modus entsprechend bekleidet.
  • Tutorial-Level: Das Spiel besitzt vor der eigentlichen, ersten Mission ein Tutorial-Level, in der man eine separate Aufgabe erfüllen muss. Die Spielsteuerung und wichtige Dinge werden dabei von Bart erklärt.
  • Zeitung: Während des Ladevorgangs erscheint der Springfield Shopper, in dem man Überschriften von Artikel lesen kann, die sich direkt auf das Spielgeschehen beziehen.
  • Abspann: Kang und Kodos kommentieren die Credits.

Hilfen, Tipps & Tricks

Sammelkarten

Eine Übersicht, wo ihr in den jeweiligen Levels die 7 Sammelkarten findet.

Level 1 (Homer)

  • Hinter dem Haus der Simpsons
  • Im Garten des der Wiggums (Blau-weißes Haus auf Evergreen Terrace)
  • Auf dem Dach vom Kwick-E-Mart (Erricht man über den Duff-Laster, der vor dem Laden steht)
  • Links am Eingang des Steinmetztunnels vorbei (Bei Burns' Villa), hinter dem Kreisverkehr (Hinter einer Garage versteckt, nach hinten schauen!)
  • Über er Truhe in der Mitte des Steinmetz-Saales
  • In der Halle vor Homers Arbeitsplatz. Ihr müsst eine Lüftung an der Wand, die gegenüber von dem Eingang zu Homers Arbeitsplatz ist, benutzen.
  • Beim Campingplatz auf einem Wohnwagen. (Der Campingplatz ist bei Cletus' Haus)

Level 2 (Bart)

  • Bei dem Kopf der Statue von Jebbediah Springfield
  • Beim Stadion über dem Brunnen (Das Stadion ist das Gebäude, vor dem Dr. Frink steht)
  • In der Waschanlage bei der Tankstelle (Die Tankstelle befindet sich in der Nähe des Güterbahnhofs)
  • Auf dem sich bewegenen Zug beim Güterbahnhof
  • Auf dem Dach eines Hauses bei einer Gasse in der Nähe des Parks beim Krankenhaus (Dort in der Nähe muss man von Homer "Mr. Schneeplug" kaufen. Das Haus erreicht man über eine Lüftungsanlage)
  • Auf dem Dach eines roten Haus bei FatToni (Man erreicht das Dach über eine Leiter am Haus)
  • In einer Gasse bei dem brennenden Haus, vor dem die Feuerwehwagen stehen (Dort in der Nähe ist auch ein Krusty Burger)

Level 3 (Lisa)

  • Über dem Geschäft des Comic Book Guys (Vor dem Haus beginnt das Level)
  • Über einem grünen Stützpfeiler des Bowl-O-Rama (Das Gebäude befindet sich gegenüber der Schanze, über die man den Steg am Hafen erreichen kann)
  • Auf einem Felsen bei der großen kaputten Brücke (Die Brücke ist in der Nähe des CampKrusty zu finden)
  • Wenn man beim Staudamm über die Stelle springt, bei der die Absperrung kaputt ist (Der Staudamm ist in der Nähe der kaputten Brücke)
  • Auf dem Leuchtturm beim Hafen (Man erreicht das Dach des Leuchtturms, indem man den Fahrstuhl im Raum hinter dem Eingang benutzt)
  • Auf dem großen Schiff (Man kann vom Dach des Leuchtturms auf das Schiff springen, oder über eine Schanze mit dem Auto auf das Schiff springen)
  • Hinter einem Zaun ganz hinten der Krustylu-Studios (Am besten ihr stellt ein Auto vor den Zaun, damit ihr über ihn springen könnt)

Level 4 (Marge)

  • Auf dem Dach der Tankstelle bei Lardlad's Donuts (Dort müsst ihr in der ersten Mission des Levels auch hin fahren)
  • Hinter dem großen Bild von Burns im oberen Stock von seinem Anwesen (Man muss erst einen Schalter in der hinteren Ecke des Raumes betätigen)
  • Auf der großen gelben Brücke beim Krustyburger, bei dem man mit Lenny sprechen muss (Man muss auf einer Seite der Brücke eine Treppe hochklettern und den Münzen folgen)
  • Auf dem Dach des Turms neben der Schanze zwischen der Grundschule und dem Reichenviertel (Man muss die Treppe hinauf gehen)
  • In Barts Baumhaus hinter dem Haus der Simpsons
  • Beim Campingplatz auf einem Wohnwagen. (Der Campingplatz ist bei Cletus' Haus)

Level 5 (Apu)

  • Bei der Baustelle bei einem der Krusty Burger (Man muss den Fahrstuhl bei einer Telefonzelle benutzen und dann über einen Stahlträger auf das gegenüberliegende Gebäude springen)
  • Bei der Kellertreppe zum Billard-Club
  • Über Moes Bar
  • Auf einem Waggon beim Güterbahnhof (Man erreicht die Karte, indem man die Treppe gegenüber hinaufgeht und über die Waggons springt)
  • Am Ende einer Schanze bei den Hochstraßen
  • Auf der Bank hinter der die Feuerwehr steht
  • Auf dem Dach des Hauses gegenüber der Monorail-Station (Man muss die Treppe der Monorail-Station hinaufgehen und über sie auf das Dach des Hauses springen)

Level 6 (Bart bei Nacht)

  • Über der Kreuzung gegenüber Wall E. Weasel's (Man erreicht die Karte einfach, indem man den LardLad-Lieferwagen unter die Karte stellt, auf den sich drehenden Arm mit dem Donut springt und mit einem Doppelsprung zu Karte springt)
  • Bei der Schanze, über die man den Steg am Hafen erreichen kann
  • Auf dem "Planet Hype Globus" (Das Gebäude mit dem Globus befindet sich auf dem Steg beim Hafen)
  • Auf dem Bug des Schiffs, das im Hafen ist (Man muss in der Nähe von Gil auf eine sich bewegende Plattform springen und von dort aus auf den Schiffsbug springen)
  • Am Duff-Zeppelin bei der Duff-Brauerei (Die Duff-Brauerei ist bei den Krustylu-Studios)
  • Auf einem kleinen von Blättern verdeckten Felsen beim Observatorium (Wenn man von den Krustylu-Studios aus zum Observatorium fährt, auf der rechten Straßenseite zwischen dem Hotel und dem Observatorium)
  • Auf der großen kaputten Brücke beim CampKrusty

Level 7 (Homer zu Halloween)

  • Hinter dem Atombunker im Garten der Flanders
  • Beim Spielplatz auf der Evergreen Terrace
  • Beim Schulhof der Grundschule auf der Rutsche
  • Auf der Lardlad-Figur in der Nähe des Kwik-E-Marts (Die Statue erreicht man über Lüftungsanlagen)
  • Auf dem Friedhof beim Krusty Burger im Graben (Man muss von einer bestimmten Seite aus in den Graben springen und über die schwimmenden Särge zu Karte springen)
  • Neben der großen roten Scheune von Cletus (Man muss über die Heuballen auf das Dach der Scheune klettern und von dort aus auf das daneben stehende Silo springen)
  • In Burns' Büro im Kraftwerk (Erreicht man über die herabgestürzten Trümmer beim Parkplatz)

Versteckte Fahrzeuge

Eine Übersicht, wo ihr in den jeweiligen Levels das versteckte Fahrzeug findet.

  • Level 1 (Homer): Vor dem goldenen Haus im Reichenviertel steht ein weiß-blaues Raketenauto
  • Level 2 (Bart): Auf dem Monorai-Bahnhof beim großen Kreisverkehr steht ein weißer Monorail
  • Level 3 (Lisa): Auf dem Schiff im Hafen steht in einem grünen Container ein schwarzes Autoboot
  • Level 4 (Marge): Bei einem Wohnwagen beim Campingplatz steht ein blaues Quad
  • Level 5 (Apu): Neben dem Brunnen vor dem Stadion
  • Level 6 (Bart bei Nacht): In der Wand eines violetten Hauses auf dem Steg beim Hafen steckt ein rosanes Auto
  • Level 7 (Homer zu Halloween): Auf dem Dach des Krustyburger, bei dem die Feuerwehrwagen stehen befindet sich ein kleines weiß-blaues RC-Auto

Cheats

Durch Drücken von START/PAUSE und der Anwahl von Optionen kann man durch Drücken bestimmter Tasten, während L und R gehalten wird, Cheats aktivieren:


Tastenkombination Auswirkung
YAYA Das Auto wird unverwundbar (der Schaden wird nicht vergrößert).
YYBX Es erscheint eine Geschwindigkeitsanzeige.
XXXY Drückt man die Hupe (Z), wird man in die Luft geschleudert.
XXXX Man kann mit seinem Auto schneller fahren.
YYYY Man kann mit seinem Auto noch schneller fahren.
YYXX Andere Autos explodieren, wenn man sie berührt.
BABY Es erscheint ein Gitternetz.


  • Fährt man auf die Brücke zwischen Cletus' Haus und der Tankstelle im ersten, vierten oder siebten Level, macht einen Superjumb und steuert danach mit seinem Auto in Richtung Fluss, landet das Auto 'unter' Springfiled, worunter man nun fahren kann.
  • Ist man durch Cheats unverwundbar und explodieren alle Autos durch eine Berührung, kann man in kurzer Zeit viele Münzen sammeln: einfach gezielt auf entgegenkommende Fahrzeug draufzusteuern, die Autos explodieren und man erhält dafür Münzen. Auch die Polizei kann nun nichts mehr unternehmen, ihre Autos werden genauso zerstört wie jedes andere.
  • Man kann bereits in Homers Level 1 zu Burns' Villa gelangen: Man fährt in das Atomkraftwerk zu der Stelle, wo man vom Schachbrett aus in das Kraftwerk springt, steigt auf sein Auto, zerstört die Bretter mit einem Kick und läuft dann durch den Tunnel in den Garten. Burns Villa bleibt aber dennoch verschlossen.
  • Wenn man sich auf das Dach eines Stadt-Autos stellt, fährt dieses ungehindert weiter und man kann Springfield von dort aus 'besichtigen'.