Haggis

Aus Simpsonspedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das Haggis
Haggis ist ein Herz- und Lungenhack, welches im Jungschafsmagen gekocht wurde. Laut William MacMoran.png - Willie schmeckt es so wie es sich anhört und hilft gegen jede Art von Wehwehchen.

Rezept

Das Rezept stammt aus der Simpsons-Comic-Story Ein Desaster nach Rezept!.

Zutaten

  • 4 mittelgroße Schafsplucks (das ist ein Schafsmagen, du nudelbirniger Neuling)
  • 2 Pfd. Haferflocken (trocken)
  • 1 Pfd. Nierenfett
  • 1 Pfd. Lammleber
  • 2 ½ Tassen Brühe (die Sorte ist egal)
  • 1 große gehackte Zwiebel
  • ½ Tl Cayenne-Pfeffer, Jamaica-Pfeffer und Salz
  • 1 überreife Ananas
  • 4 Kokosnüsse, in Hälften
  • 1 rohe Kohlrabi (zum Verzehr beim Kochen)

Zubereitung

  • 1. Schritt: Die Leber kochen und die Zwiebeln glasig braten, dann beides zusammenmischen. Die Haferflocken leicht anbraten. Alle Zutaten vermengen. Die Schafsmägen mit der Mischung füllen und zusammenpressen, um die Luft zu entfernen.
  • 2. Schritt: Jetzt näht ihr den Schafsmagen mit synthetischem Katzendarm straff zu.
  • 3. Schritt: Stecht kleine Löcher an verschiedenen Stellen in den Haggis, damit er nicht platzt. Nun den Haggis in einen großen Topf mit kochendem Wasser legen und für 4–5 Stunden langsam köcheln lassen.
  • 4. Schritt: Einen Pluck in jede Kokosnuss stopfen und die Kokonusshälften zusammenkleben. Ladet ein Dutzend Freunde zu einem „authentischen“ schottischen „Luau“ ein. Steckt sie in Grasröcke und Blumenkränze. Spielt „Hau die die Nuss auf den Kapp“, ein traditionelles schottisch/hawaiianisches Partyspiel. Überraschung! Der erste, der die Nuss mit seiner Rübe knackt, darf sein Haggis essen!

Vorkommen

  • s04e04 – Willie verkauft dieses schottische Gericht auf dem Schuljahrmarkt für 50 Cent. Sein Stand bleibt aber im weiten Umkreis leer, woraufhin er stöhnt.
  • Simpsons #74 (de)