Mr. Mitchell

Aus Simpsonspedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mr. Mitchell – Grabpic von Lost

Mr. Mitchell ist ein blinder Mann, der einmal kurzzeitig im Besitz von Knecht Ruprecht.png - Knecht Ruprecht war.

Als Bart Simpson.png - Bart Knecht Ruprecht sucht, den er kurzfristig für Laddie.png - Laddie weggegeben hat, gelangt er über Umwege schließlich zu Timothy Lovejoy.png - Reverend Lovejoy, der ihm sagt, dass er den Hund an einen der Sprengel-Mitglieder abgegeben habe und schreibt ihm die Adresse von Mr. Mitchell auf. Er begibt sich dorthin und tatsächlich findet er Knecht Ruprecht in seinem Garten. Bart versucht, Mr. Mitchell mit einem traurigen Gesicht dazu zu bewegen, ihm seinen Hund wiederzugeben. Als er jedoch sieht, dass dieser blind ist und erfährt, dass „Sprühregen“ (Knecht Ruprechts neuer Name) dessen bester Freund ist, geht Bart wieder. Er beschließt, nachts in den Garten einzubrechen und den Hund zu stehlen. Lisa bittet ihn, dem blinden Mann wenigstens keinen Schrecken einzujagen.

Weil sich Knecht Ruprecht nachts aber im Innern des Hauses befindet, muss Bart in das Haus hinein, wo Mr. Mitchell wach wird, als er Sprühregens freudiges Begrüßungsbellen hört. Er kommt nach unten und fuchtelt mit seinem Blindenstab herum, wobei er eine Figur und eine Vase zerstört. Als Bart vor ihm wegrennt, tritt er auf ein Spielzeug, das einen Ton macht und rennt dann in einen Schrank. Mr. Mitchell hat das aber gehört und weiß daher, wo sich Bart befindet. Er schließt ihn in den Schrank ein und ruft die Polizei. Bart erklärt ihm, dass er kein Einbrecher ist und nur seinen Hund wiederholen wollte. Daraufhin lässt Mr. Mitchell den Hund entscheiden. Beide rufen ihn, doch Knecht Ruprecht entscheidet sich schließlich für Bart. Mr. Mitchell ist traurig, gratuliert Bart aber.

In diesem Moment erscheint Clancy Wiggum.png - Chief Wiggum mit Laddie, der sich sofort auf Mr. Mitchell stürzt. Zuerst sieht es so aus, als ob Mr. Mitchell einen neuen Freund in Laddie gefunden hätte, doch dieser findet in dessen Hosentasche Marihuana. Eddie.png - Eddie meint, dass ihm das vielleicht verschrieben worden wäre. Mr. Mitchell macht daraufhin einen hilflosen Versuch, das zu bestätigen. Er meint, dass er noch blinder werden würde, wenn sie ihm es wegnehmen würden. Kurz darauf endet die Episode und es ist ungewiss, was nun mit Mr. Mitchell passiert.

Mr. Mitchell besitzt auch den Papagei Polly, von dessen Tod Mr. Mitchell aber nichts weiß. Er wird nur ärgerlich, wenn dieser mal wieder die Gäste nicht begrüßt und weil er überhaupt aufgehört hat, zu reden. Polly ist aber bereits nur noch ein Skelett und in seinem Käfig häuft sich das Futter.

Auftritte

  • s08e20 – Er besitzt kurzzeitig Knecht Ruprecht.
  • s13e16 – Er ist auf einem Benefizkonzert gegen das Verbot ärztlich verordneten Marihuanas.
  • s18e02

Synchronsprecher