Buck McCoy

Aus Simpsonspedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Buck McCoy - Grabpic von DaKu

Buck McCoy ist ein 76 Jahre alter, alkoholsüchtiger Westernfilm-Schauspieler, der in Springfield in einem großen Anwesen lebt. Bart Simpson.png - Bart lernt ihn zufällig kennen, als er vor dem Rover (Bösartiger Hund).png bösartigen Hund flieht, der ihn schon den ganzen Tag verfolgt. Als er später Bart und Milhouse van Houten.png - Milhouse in seinem Haus herumführt, ihnen Westerntricks zeigt und von seinen Westernfilmen erzählt, verfallen alle Kinder in Springfield in einen Westernwahn und kommen nur noch in Cowboy-Aufzug in die Schule. Besonders Bart bewundert seinen Westernhelden. So kommt es auch, dass Buck trotz anfänglicher Schwierigkeiten in der Krustyshow auftritt. Doch als er aufgrund seiner Alkoholsucht und der Angst zu versagen total besoffen auftritt und sich so im ganzen Fernsehen lächerlich macht, ist Bart davon so enttäuscht, dass er nichts mehr von Buck wissen will. Homer Simpson.png - Homer und Marge Simpson.png - Marge versuchen daraufhin, Bucks Trinksucht unter Kontrolle zu bringen und ihren Sohn damit wieder für sein ehemaliges Vorbild zu begeistern. Nachdem der Versuch scheitert, übermannt Buck Räuber, die gerade eine Bank ausrauben, um Barts Vertrauen zurückzugewinnen. Nachdem ihm das gelungen ist, verabschiedet er sich von den Simpsons und zieht sich in sein Anwesen zurück.

Auftritte

Synchronsprecher