Bauchkrampfbecher

Aus Simpsonspedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Bauchkrampfbecher zwischen zwei deprimierten Seelen
Der Bauchkrampfbecher wird angefahren
Der Bauchkrampfbecher ist ein Eisbecher für 88, 80 Dollar, den Homer Simpson.png - Homer Lisa Simpson.png - Lisa als Wiedergutmachung im Phineas Q. Butterfat bestellt.

Der Becher

Der Bauchkrampfbecher muss auf einer Schubkarre transportiert werden. Er besteht aus drei Schichten Eissorten, ist gespickt mit Kirschen und Bananen und trägt als Krönung eine kleine Fahne.

Grund für die Wiedergutmachung

Ausgerechnet am Tag des Talentwettbewerbs in der Schule geht Lisas Saxophon-Blatt kaputt und da sie niemanden erreichen kann, bittet sie schließlich Homer, ihr ein neues zu besorgen. Nach der Arbeit fährt er deshalb zum King Toot's Music Store, da er aber noch fünf Minuten bis Ladenschluss Zeit hat, trinkt er vorher ein Bier nebenan in Moes Bar. Er kommt zu spät, aber Moe kann den Besitzer des Ladens überreden, sein Geschäft noch einmal für Homer zu öffnen. Das Verkaufsgespräch zieht sich hin, weil Homer vergessen hat, welches Instrument seine Tochter nun eigentlich spielt. Schließlich kommt er zu spät und Lisas Auftritt wird zur Blamage.

Als Entschuldigung gehen die beiden in ein Eiscafé, wo Homer ihr den Bauchkrampfbecher bestellt. Lisa nimmt einen Löffel davon und hört dann auf, zu essen. Sie ist zu enttäuscht von Homer und kann ihm nicht verzeihen. Da muss schon ein Pony her.

Vorkommen

  • s03e08 - Homer kauft Lisa als Wiedergutmachung diesen Becher.

Siehe auch