Atomkraftwerk

Aus Simpsonspedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das Atomkraftwerk

Das Atomkraftwerk stellt den Strom für die Springfielder Bürger her und befindet sich im 101 Industrial Way (am Rande von Springfield).

Beschreibung

Es hat zwei Reaktoren in separaten Containments. Jeder Reaktorblock hat seinen eigenen Kühlturm.

Laut s03e05 handelt es sich um einen Hochtemperaturreaktor, was jedoch ein Übersetzungsfehler ist. Im Original ist es ein "slow fission reactor", also ein Reaktor mit langsamen Spaltneutronen. Das trifft auf die meisten Reaktortypen zu. Bauform und Alter sprechen für einen Leichtwasserreaktor.

Verantwortliche

Inhaber

Mitarbeiter

Insgesamt arbeiten im Werk 714 Mitarbeiter, die bis auf wenige Ausnahmen alles männliche Personen sind.

Weitere Mitarbeiter:

Wachmänner:

Ex-Mitarbeiter

Vorkommen

Sonstiges

  • Laut einer Statistik wird 50% der Energie von Frauen verbraucht (s01e10).
  • In den Kellergängen lebt eine riesengroße Spinne, die Homer kurzerhand mit einem Stein und einer Passage aus der Bibel ausschaltet (s04e16).
  • Wenn das Atomkraftwerk ins Bild kommt, hört man außer wenigen Ausnahmen immer eine Krähe krähen.
  • Das Kraftwerk verstößt gegen 342 Sicherheitsbestimmungen, deren Reparatur ca. 56 Mio $ kosten würde (s02e04).
  • Das Atomkraftwerk besitzt einen "Hochtemperaturreaktor Spalter 1952" (s03e05).
  • Es wurde 1952 erbaut (s03e05).
  • Die Telefonnummer ist 5246
  • Im Atomkraftwerk liegen sehr oft ungesicherte Fässer mit Giftmüll herum und die Arbeit mit den Fässern wird meistens ohne Sicherheitsmaßnahmen (z.B Strahlenschutzanzug) durchgeführt.
  • Mr. Burns muss dank kreativer Buchhaltung und verschiedener Firmenschlupflöcher nur 3 Dollar Steueren im Jahr für das Kraftwerk zahlen. (s09e13)
  • Der Atommüll des Atomkraftwerks wird nicht vorschriftsmäßig entsorgt: Mr. Burns und Smithers verstecken die Fässer oft auf Kinderspielplätzen oder in Parks (s04e12), außerdem musste Homer, weil er zu spät zur Arbeit kam, tonnenweise Giftmüll essen (s11e06).

Bilder